Welt News | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und der Welt!

News aus aller Welt, Nachrichten aus aller Welt

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Welt News: -

Die Opposition will bei den Parlaments- und Präsidentenwahlen in der Türkei an diesem Sonntag mehr als 600 000 Beobachter einsetzen. Ein Sprecher der größten Oppositionspartei CHP sagte der Deutschen Presse-Agentur, seine Partei schicke an jede der geschätzt 180 000 Wahlurnen je zwei Beobachter. Neben diesen 360 000 Personen will die pro-kurdische Oppositionspartei HDP nach eigenen Angaben ... Weiterlesen!

Türkei-Wahlen: Opposition will mehr als 600 000 Beobachter
Türkei-Wahlen: Opposition will mehr als 600 000 Beobachter. Foto: Emre Tazegul/AP dpa
Bericht:
Welt News: -

Die Griechenland-Rettung geht nach acht Jahren zu Ende. Das hoch verschuldete Krisenland bekommt zum Abschluss noch einmal frische Milliardenkredite und Schuldenerleichterungen und soll ab August dann finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen. Dies vereinbarten Deutschland und die übrigen Euroländer in der Nacht zum Freitag mit der Regierung in Athen. Die Beteiligten feierten diesen letzten ... Weiterlesen!

Ende der Griechenland-Rettung: Letztes Paket steht!
Griechenland war seit 2010 auf Unterstützung der europäischen Partner und des IWF angewiesen. Foto: Socrates Baltagiannis dpa
Bericht:
Welt News: -

Ein Lastwagen ist in Mexiko nach Medienangaben in eine Gruppe Demonstranten gefahren und hat mehrere Menschen in den Tod gerissen. Bei dem Unfall in Tuxtla Gutiérrez seien mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen und weitere neun verletzt worden. Das berichtete die Zeitung «Milenio». Die Bremsen des Lkw seien defekt gewesen, teilte demnach die Staatsanwaltschaft des Bundesstaats Chiapas mit. ... Weiterlesen!

Mehrere Tote: Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge!
Der LKW krachte gegen mehrere Autos, bevor er die Menschen erfasste. Foto: René De Jesús/NOTIMEX dpa
Bericht:
Welt News: -

Nach dem Fährunglück auf einem See der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Vermissten auf 178 gestiegen. Zudem hätten Rettungskräfte auf dem Grund des Tobasees im Norden der Insel eine weitere Leiche geborgen, sagte der Chef des örtlichen Katastrophenschutzes, Mahler Tamba, der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch. Damit stieg die offizielle Zahl der Todesopfer auf zwei. 18 Menschen ... Weiterlesen!

Zwei Tote und 178 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien!
Rettungskräfte suchen im Tobasee nach Überlebenden. Foto: AP dpa
Bericht:
Welt News: -

Mit scharfen Worten hat die Regierung von Präsident Donald Trump den Rückzug der USA aus dem UN-Menschenrechtsrat verkündet. Außenminister Mike Pompeo und die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley warfen dem Gremium Verlogenheit und eine israelfeindliche Haltung vor. Der Rat sei ein «schlechter Verteidiger» der Menschenrechte, sagte Pompeo. Haley erklärte, die Organisation sei ihres Namens ... Weiterlesen!

USA ziehen sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück!
Nikki Haley, US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen. Foto: Magali Girardin, Keystone dpa
Bericht:
Welt News: -

Der älteste bekannte Sumatra-Orang-Utan der Welt ist tot. Die Affendame «Puan» starb mit 62 Jahren, wie der Zoo der australischen Stadt Perth mitteilte. Das Weibchen wurde demnach wegen Altersschwäche eingeschläfert. In freier Wildbahn erreichen Orang-Utans selten ein hohes Alter. «Es ist immer schwer, eine solche Entscheidung für ein Tier zu treffen. Aber es ist ein würdevolles Ende für die alte ... Weiterlesen!

Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt gestorben!
Die Sumatra-Orang-Utan-Dame «Puan» in ihrem Gehege im Perth Zoo. Der älteste bekannte Sumatra-Orang-Utan der Welt ist tot. Foto: Alex Asbury/Perth Zoo dpa
Bericht:
Welt News: -

Der jüngst vom Bayer-Konzern übernommene Saatgutriese Monsanto muss sich erstmals vor einem US-Gericht wegen angeblich verschleierter Krebsrisiken seines Unkrautvernichters Roundup mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat verantworten. Am Montag begann in San Francisco der erste Prozess - viele weitere könnten folgen. Zunächst geht es um die Klage des 46-jährigen Dewayne Johnson, bei dem 2014 ... Weiterlesen!

Krebs durch Glyphosat? US-Prozess gegen Monsanto!
Krebs durch Glyphosat? US-Prozess gegen Monsanto. Foto: Daniel Dreifuss dpa
Bericht:
Welt News: -

Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Insgesamt waren es Ende des Jahres 68,5 Millionen, 4,6 Prozent mehr als Ende 2016, wie das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Dienstag berichtete. Es ist der fünfte Rekordwert in Folge. Neu oder zum wiederholten Mal vertrieben wurden allein im Laufe des vergangenen Jahres statistisch gesehen pro Tag ... Weiterlesen!

Neuer Flüchtlingsrekord: 68,5 Millionen Vertriebene weltweit!
Eine UNHCR-Mitarbeiterin kümmert sich im ugandischen Sebagoro um wartende Flüchtlinge. Foto: Henry Wasswa/Archiv dpa
Bericht:
Welt News: -

Zwei Menschen sind mit Schüssen im südschwedischen Malmö am Montagabend getötet worden. Ein 18-Jähriger und ein 29-Jähriger starben kurz nachdem sie in ein Krankenhaus gebracht worden waren an ihren schweren Verletzungen, wie örtliche Medien berichteten. Vier weitere Menschen wurden bei dem Zwischenfall verletzt, berichtigte die Polizei ursprüngliche Opferzahlen. Die Untersuchungen am Tatort ... Weiterlesen!

Zwei Tote und vier Verletzte nach Schüssen in Malmö!
Polizisten sichern eine Straße im schwedischen Malmö. Foto: Johan Nilsson/TT NYHETSBYRÅN dpa
Bericht:
Welt News: -

In der Diskussion um Familientrennung bei illegalen Migranten hat sich Amerikas First Lady Melania Trump entschieden gegen die gängige Praxis der Einwanderungsbehörden ausgesprochen. Die Präsidentengattin «hasse es, Kinder von ihren Familien getrennt zu sehen und hofft, dass sich die beiden Lager (im Kongress) bald einigen», verlautete aus ihrem Pressebüro im Weißen Haus. Das US-Innenministerium ... Weiterlesen!

Melania Trump gegen Familientrennung bei Migranten!
Melania Trump gegen Familientrennung bei Migranten. Foto: Susan Wals dpa