Mann stoppt Geisterfahrer auf B96

Mann stoppt Geisterfahrer auf B96. Foto von Jens Büttner/dpa

Ein Autofahrer hat auf der Bundesstraße 96 in der Nacht auf Freitag einen Geisterfahrer gestoppt. Der Mann fuhr nach Angaben der Polizei gegen ein Uhr auf der Höhe Rangsdorf (Landkreis Teltow-Fläming) entgegen der Fahrtrichtung, als ein weiterer Autofahrer die Beamten per Notruf verständigte. Noch bevor die Einsatzkräfte eintrafen, hatte der Anrufer den 81 Jahre alten Falschfahrer bereits gestoppt. Weitere Informationen zum genauen Hergang gab es zunächst nicht.

Nach Angaben des Anrufers wichen mehrere Autofahrer dem Falschfahrer aus, um eine Kollision zu verhindern. Bei dem Vorfall sei jedoch niemand verletzt worden, hieß es seitens der Polizei. Der 81-Jährige habe auf die Einsatzkräfte keinen fahrtüchtigen Eindruck gemacht. Ein Alkohol- und ein Drogenschnelltest verliefen dennoch negativ. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auf und stellten den Führerschein des Mannes sicher.


Werbung
Werbung
Werbung