Deutschlands großes Nachrichten- und Verbreitungsportal

140 Jahre Berliner-Sonntagsblatt - News 7 Tage -24 Stunden täglich
 

Die Schlagzeilen und Bilder des Tages!

Immobilienangebote

Top-Firmen-Top-Angebote!

Stellenangebote Deutschland!

Bericht:
Deutschland News: - Frankreich und Deutschland haben sich laut eines Zeitungsberichts geeinigt, wie das Budget für die Eurozone ausgestaltet werden soll. Mit dem Etat sollten "sowohl die direkt mit (Wirtschafts-) Reformen verbundenen Kosten als auch Investitionen in strategischen Bereichen kofinanziert" werden, heißt es in einem vierseitigen deutsch-französischen Papier, über das das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe ... Weiterlesen!
Bericht: Deutschland und Frankreich einig über Budget für Eurozone
Bericht: Deutschland und Frankreich einig über Budget für Eurozone
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Im Südosten Berlins ist es am Dienstagnachmittag zu einem größeren Stromausfall gekommen. Betroffen waren die Stadtteile Köpenick und Lichtenberg. Nach Angaben von Vattenfall war es bei Bauarbeiten am Umspannwerk Landjägerstraße in Köpenick offenbar zu einem Fehler gekommen.
Betroffen seien etwa 31.000 Haushalte und 2.000 Gewerbeeinheiten. Infolge des Stromausfalls gingen auch die beiden ... Weiterlesen!
Großer Stromausfall im Südosten Berlins
Großer Stromausfall im Südosten Berlins
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Am Dienstag hat sich der DAX kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.309,21 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,09 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Heidelbergcement mit starken Kursgewinnen von über drei Prozent im Plus, gefolgt von Wirecard und von Adidas.
Marktbeobachter ... Weiterlesen!
DAX kaum verändert - Heidelbergcement legt stark zu
DAX kaum verändert - Heidelbergcement legt stark zu
Bericht:
Brandenburger News: -

Werder (Havel) (dpa/bb) - Falsche Polizisten haben zwei Autofahrer auf einem Parkplatz an der Autobahn 10 bei Werder (Potsdam-Mittelmark) ausgeraubt. Die beiden Angreifer klopften an die Tür des parkenden Transporters und riefen in gebrochenem Deutsch die Worte «Polizei» und «Kontrolle», wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Einer der beiden Männer schlug auf den Beifahrer ein und zerrte ihn aus ... Weiterlesen!

Werder: Falsche Polizisten rauben Autofahrer aus!
Werder: Falsche Polizisten rauben Autofahrer aus. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv dpa
Bericht:
Deutschland News: - Der Modeschöpfer Wolfgang Joop hat Karl Lagerfeld als "Über-Menschen" und europäischen Brückenbauer gewürdigt. "Er war ein Über-Mensch, der so unendlich viel geschafft hat", sagte Joop den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). "Karl Lagerfeld hat sich selbst eine persönliche Disziplin auferlegt – gerade im Kontrast zu seinem ehemals besten Freund Yves Saint Laurent, ... Weiterlesen!
Wolfgang Joop würdigt Lagerfeld als "Über-Menschen"
Bericht:
Deutschland News: - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will mit dem geplanten Klimaschutzgesetz die zuständigen Ministerien der Bundesregierung bei zu geringer Treibhausgas-Minderung in ihrem Bereich zur Kasse bitten. "Jedes Ressort muss für seinen Bereich die Minderungen mit Maßnahmen erreichen", heißt es in einer Präsentation des Umweltministeriums zu dem Gesetzesvorhaben, über die die Zeitungen des ... Weiterlesen!
Klimaschutzgesetz: Schulze will Ministerien zur Kasse bitten
Klimaschutzgesetz: Schulze will Ministerien zur Kasse bitten
Bericht:
Deutschland News: - Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber (SPD) hat im Streit um eine Beteiligung des chinesischen IT-Konzerns Huawei am Aufbau westlicher 5G-Netze die USA scharf kritisiert. Als europäischer Bürger finde er es "ganz interessant, dass ausgerechnet die Amerikaner vor Huawei warnen", sagte Kelber dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Die USA hätten einst "selbst dafür gesorgt, dass in ... Weiterlesen!
5G-Ausbau: Kelber kritisiert USA in Huawei-Debatte
5G-Ausbau: Kelber kritisiert USA in Huawei-Debatte
Bericht:
Deutschland News: - Der Koalitionsstreit um den Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien verschärft sich. Die Union stellt sich gegen eine Verlängerung des Rüstungsexportstopps: "Ich halte deutsche Sonderwege weder für zielführend noch glaubwürdig. Mit Blick auf Saudi-Arabien ist Deutschland isoliert", sagte Eckhardt Rehberg (CDU), haushaltspolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, den Zeitungen des ... Weiterlesen!
Streit um Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien verschärft sich
Streit um Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien verschärft sich
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Arbeitgeber müssen ihre Angestellten künftig rechtzeitig über nicht genommene Urlaubstage informieren und darauf aufmerksam machen, dass sie sonst verfallen. Das geht aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in Erfurt vom Dienstag hervor. Bevor der Urlaubsanspruch verfällt, müssen Arbeitgeber künftig ihre Arbeitnehmer auffordern, die noch nicht beantragten Urlaubstage zu nehmen.
Konkret gi ... Weiterlesen!
BAG: Arbeitgeber müssen über nicht genommenen Urlaub informieren
BAG: Arbeitgeber müssen über nicht genommenen Urlaub informieren
Bericht:
Deutschland News: - Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hat vor der Sitzung des Vermittlungsausschusses zum Digitalpakt eine Einigung verlangt. "Ich erwarte, dass wir uns im Vermittlungsausschuss am Mittwochabend verständigen und endlich den Weg für den Digitalpakt frei machen", sagte Sieling der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Das wird auch höchste Zeit. Die Menschen in ganz Deutschland warten ... Weiterlesen!
Bremens Regierungschef verlangt Einigung bei Digitalpakt
Bremens Regierungschef verlangt Einigung bei Digitalpakt
Bericht:
Deutschland News: - Der Grünen-Politiker und Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hält es für nötig, abgelehnte und insbesondere straffällig gewordene Asylbewerber effektiver abzuschieben. Bei 400.000 Antragstellern, die kein Asyl erhielten, und nur 20.000 Abschiebungen pro Jahr bestehe "ein krasses Missverhältnis", sagte Palmer dem "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). "Es würde 20 Jahre dauern, um alle, die nicht ... Weiterlesen!
Palmer verlangt effektivere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber
Palmer verlangt effektivere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber
Bericht:
Deutschland News: - Mehrere Beratungsstellen haben eine Rückholung von ehemaligen IS-Angehörigen nach Deutschland befürwortet. "Deutschland ist mit der Rücknahme der IS-Angehörigen nicht überfordert", sagte Thomas Mücke, Geschäftsführer von Violence Prevention Network, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Anders als 2013 und 2014 gebe es "eine Infrastruktur der Hilfe für Frauen und Kinder, die ... Weiterlesen!
Beratungsstellen befürworten Rückholung von IS-Angehörigen
Beratungsstellen befürworten Rückholung von IS-Angehörigen
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Angesichts des Frühjahresgutachtens der "Immobilienweisen", wonach Mieten und Immobilienpreise auf ein Rekordniveau geklettert sind, hat der Deutsche Mieterbund (DMB) der Bundesregierung Versagen vorgeworfen: "Das Baukindergeld hat sich als wohnungspolitisch wirkungslos entpuppt. Nicht der Wohnungsneubau, sondern der Kauf von Immobilien wird befeuert und treibt die Preise in die Höhe", sagte ... Weiterlesen!
Mieterbund wirft Bundesregierung Versagen vor
Mieterbund wirft Bundesregierung Versagen vor
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Die Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom in Deutschland. Die Einnahmen aus der Grunderwerbsteuer haben sich zwischen 2010 und 2018 fast verdreifacht, berichtet das Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 3/2019) nach einer Befragung der 16 Länderfinanzministerien. Demnach lag das Gesamtaufkommen aus der Steuer im vergangenen Jahr bei 14,1 Milliarden Euro.
Acht Jahre zuvor waren es ... Weiterlesen!
Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom
Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom
Bericht:
Deutschland News: - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch fordert von Politik und Gesellschaft, die Angst vor Armut von mehr als der Hälfte der 8- bis 14-Jährigen in Deutschland ernst zu nehmen. "Da wächst ansonsten eine Generation Hoffnungslosigkeit heran", sagte Bartsch dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Wenn man nicht endlich nachhaltig gegensteuere, werde sich das negativ auf das künftige Zusammenleben in ... Weiterlesen!
Bartsch: Politik muss Angst von Kindern vor Armut ernst nehmen
Bartsch: Politik muss Angst von Kindern vor Armut ernst nehmen
Bericht:
Brandenburger News: -

Cottbus (dpa/bb) - Beschäftigte im öffentlichen Dienst in Cottbus treten am Donnerstag in einen ganztägigen Warnstreik. Hintergrund seien die bislang ergebnislosen Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder, sagte ein Verdi-Sprecher am Dienstag. Bislang gebe es keine Signale, dass die Arbeitgeber den Forderungen der Gewerkschaften entgegenkommen wollen. Aufgerufen sind unter anderem die ... Weiterlesen!

Warnstreik in Cottbus im öffentlichen Dienst angekündigt!
Warnstreik in Cottbus im öffentlichen Dienst angekündigt. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv dpa
Bericht:
Deutschland News: - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung zusammenbringen. Eine bessere Information der Verbraucher, mehr Geld für Forschung und eine verbesserte Logistik im Lebensmittelhandel sollen die Lebensmittelabfälle drastisch reduzieren, berichtet der "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf die ... Weiterlesen!
Klöckner will Lebensmittelabfälle halbieren
Klöckner will Lebensmittelabfälle halbieren
Bericht:
Stars und Events: -

Paris (dpa) –  Karl Lagerfeld hat königliche Körper in Traumkreationen gehüllt und Outfits für Pop-Stars wie Madonna und Kylie Minogue entworfen. Nun ist der Modezar gestorben, wie der Modekonzern Chanel am Dienstag mitteilte. Nach eigenen Angaben kam Lagerfeld 1935 in Hamburg zur Welt. Als Geburtsjahre kursieren aber auch 1933 und 1938. Lagerfeld hat mehr als ein halbes Jahrhundert die Mode ... Weiterlesen!

Stardesigner Lagerfeld ist tot: Kreativgenie und Stilikone Abschied!
Karl Lagerfeld im Oktober 2018. Foto: Christophe Ena/AP dpa
Bericht:
Deutschland News: - Das Auswärtige Amt hat Äußerungen des philippinischen Außenministers über den Mord an Millionen Juden scharf zurückgewiesen: "Jeder Vergleich der einzigartigen Gräueltaten des Holocaust verbietet sich", sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes dem Nachrichtenportal T-Online. "Unabhängig davon gilt: Die mit dem sogenannten Krieg gegen Drogen zusammenhängenden Tötungen sind völlig inakzeptabel und ... Weiterlesen!
Auswärtiges Amts kritisiert philippinischen Außenminister
Auswärtiges Amts kritisiert philippinischen Außenminister
Bericht:
Deutschland News: - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), besteht auf einer Beteiligung des Parlaments an der Vorbereitung und Auswertung der bevorstehenden Auktion zur Einführung des neuen Mobilfunkstandards 5G. So solle ausgeschlossen werden, dass der chinesische Netzwerkausrüster Huawei indirekt am 5G-Ausbau beteiligt werde, sagte Röttgen dem "Redaktionsnetzwerk ... Weiterlesen!
Röttgen besteht auf Parlamentsbeteiligung bei 5G-Auktion
Röttgen besteht auf Parlamentsbeteiligung bei 5G-Auktion
Bericht:
Berlin News: -

Nach einer sexuellen Belästigung und einem versuchten Raub im August 2018 in Pankow bittet die Polizei Berlin um Mithilfe. Nach bisherigen Ermittlungen war eine 57-Jährige am Dienstag, 21. August 2018, gegen 8 Uhr in einem Zug der Linie S2 unterwegs. Zwischen den Bahnhöfen Pankow im gleichnamigen Ortsteil und Bornholmer Straße in Prenzlauer Berg soll die Frau von einer Gruppe von acht bis neun ... Weiterlesen!

Pankow: Sexuelle Belästigung und versuchter Raub - Polizei sucht Tatverdächtige!
Pankow: Sexuelle Belästigung und versuchter Raub - Polizei sucht Tatverdächtige. Foto: Polizei
Bericht:
Welt News: - Der parteilose US-Senator Bernie Sanders will im kommenden Jahr erneut bei den US-Präsidentschaftswahlen für die Demokraten antreten. Das kündigte er am Dienstag in einem Radiointerview an. "I wanted to let the people of the state of Vermont know about this first", sagte Sanders im "Vermont Public Radio".
Der Politiker vertritt den US-Bundesstaat Vermont seit 2007 im US-Senat. Dort gehört er der ... Weiterlesen!
Bernie Sanders kündigt neue US-Präsidentschaftskandidatur an
Bernie Sanders kündigt neue US-Präsidentschaftskandidatur an
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Im vierten Quartal 2018 hat es rund 1,46 Millionen offene Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt gegeben: Damit wurde ein neuer Rekordstand erreicht, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Dienstag in Nürnberg mit. Gegenüber dem vierten Quartal 2017 erhöhte sich die Zahl der offenen Stellen um rund 275.000, gegenüber dem dritten Quartal 2018 um rund 221.000. In ... Weiterlesen!
Zahl der offenen Stellen auf neuen Rekordstand gestiegen
Zahl der offenen Stellen auf neuen Rekordstand gestiegen
Bericht:
Deutschland News: - Der deutsche Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist laut französischen Medienberichten tot. Er sei am Dienstag im Alter von 85 Jahren in Paris gestorben, hieß es am Dienstagmittag in übereinstimmenden Berichten. Lagerfeld hatte seine Karriere Mitte der 1950er-Jahre in Paris begonnen.
Dort war er bei mehreren Modefirmen beschäftigt. Unter seinem eigenen Namen kreierte er mit Unterbrechungen seit 1974 ... Weiterlesen!
Berichte: Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot
Berichte: Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot
Bericht:
Berlin News: - Der Grünen-Politiker und Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hält die Drohung, Wohnungsspekulanten in Berlin zu enteignen, für sinnvoll. "Das Signal ist absolut richtig", sagte Palmer dem "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). Er könne sich zwar nicht vorstellen, dass Enteignungen in Berlin Realität würden, aber er verstehe Ziel und Impuls dieses Vorstoßes.
"Die exorbitanten Bodenpreissteigerungen ... Weiterlesen!
Palmer hält Enteignungsdrohung in Berlin für sinnvoll
Palmer hält Enteignungsdrohung in Berlin für sinnvoll
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Audi-Chef Bram Schot will offenbar einen Teil der Nachtschichten im Stammwerk Ingolstadt streichen. Entsprechende Pläne bestätigte Betriebsratschef Peter Mosch dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Uns wurde das Ansinnen erneut mündlich mitgeteilt, uns liegt augenblicklich kein belastbarer schriftlicher Antrag vor", sagte Mosch.
Man werde sich aber "Gesprächen über die wirtschaftliche ... Weiterlesen!
Bericht: Audi will Nachtschicht im Stammwerk Ingolstadt streichen
Bericht: Audi will Nachtschicht im Stammwerk Ingolstadt streichen
Bericht:
Deutschland News: - Die neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke (CDU), hat sich im Streit von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) mit der Ärzteschaft über eine Ausweitung der Sprechstunden hinter ihren Parteikollegen gestellt. Lange Wartezeiten auf Facharzttermine seien "ein häufiges Thema" für Patienten, sagte sie der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Eine Umfrage des Krankenkassenverbande ... Weiterlesen!
Unterstützung für Spahn im Streit über mehr Arzt-Sprechstunden
Unterstützung für Spahn im Streit über mehr Arzt-Sprechstunden
Bericht:
Sport News: - Thomas Hitzlsperger beendet seine Tätigkeit als Fußballexperte für die ARD. Darauf hätten sich beide Seiten am Dienstag verständigt, teilte die ARD mit. "Die neue Tätigkeit von Thomas Hitzlsperger als Sportvorstand des VfB Stuttgart lässt es leider nicht zu, dass er weiterhin für uns als Fußball-Experte tätig ist", ließ sich ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky zitieren. "Wir bedauern sehr, dass ... Weiterlesen!
Hitzlsperger beendet Tätigkeit als ARD-Fußballexperte
Hitzlsperger beendet Tätigkeit als ARD-Fußballexperte
Bericht:
Brandenburger News: -

(dpa/bb) - Ein Mann ist am Dienstagmorgen bei einem Brand in Tantow (Uckermark) schwer verletzt worden. Der 48-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik in Berlin gebracht, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses seien unverletzt geblieben. Die Brandursache war zunächst unklar. Im Zuge des Feuers kam es nach Polizeiangaben vermutlich zu ... Weiterlesen!

Uckermark: Mann bei Brand in Mehrfamilienhaus schwer verletzt!
Mann bei Brand in Mehrfamilienhaus schwer verletzt. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Der deutsche Exportüberschuss ist im Jahr 2018 auf 228,3 Milliarden Euro gesunken. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr von Deutschland Waren im Wert von 1.317,9 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 1.089,7 Milliarden Euro importiert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse am Dienstag mit. Im Jahr 2017 hatte der Ausfuhrüberschuss noch 247,9 ... Weiterlesen!
Deutscher Exportüberschuss sinkt auf 228,3 Milliarden Euro
Deutscher Exportüberschuss sinkt auf 228,3 Milliarden Euro
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Februar leicht verbessert: Der entsprechende Index stieg von -15,0 Zählern im Januar auf nun -13,4 Punkte, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Der Indikator befindet sich damit aber nach wie vor im negativen Bereich und unterhalb seines ... Weiterlesen!
ZEW-Konjunkturerwartungen bleiben im negativen Bereich
ZEW-Konjunkturerwartungen bleiben im negativen Bereich
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen blicken mit Sorge auf den geplanten Ausstieg aus der Kohleverstromung. "Wir müssen erst Leitungen bauen, bevor wir Kraftwerke abschalten können", sagte Arndt Kirchhoff, Präsident des Arbeitgeberverbandes Unternehmer NRW, dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstagsausgabe). Die Industrie brauche Versorgungssicherheit, sonst seien Tausende Jobs insbesondere in den ... Weiterlesen!
Unternehmer in NRW fordern Ausbau der Stromnetze
Unternehmer in NRW fordern Ausbau der Stromnetze
Bericht:
Deutschland News: - Sachsen-Anhalt steht bei der Verjüngung seiner Lehrerzimmer vor einem Kraftakt. Innerhalb der nächsten 15 Jahre müssten mehr als zwei Drittel der jetzigen Lehrer ersetzt werden, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Dienstagsausgabe). Das ist demnach eine Folge der Altersverteilung im Schuldienst: Seit dem Ende der DDR wurden nur sehr wenige Lehrer eingestellt.
Aktuell sind 68 Prozent der ... Weiterlesen!
Fast 70 Prozent der Lehrer in Sachsen-Anhalt sind älter als 50
Fast 70 Prozent der Lehrer in Sachsen-Anhalt sind älter als 50
Bericht:
Stars und Events: -

Schauspieler Mario Adorf (88) macht sich nach eigenen Worten immer häufiger Gedanken übers Sterben. «Wird dir eine schwere Krankheit zuteilwerden, wirst du leiden müssen? Darüber denke ich schon nach, nicht täglich, aber doch zunehmend», sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Über den Tod an sich denke er jedoch weniger nach. «Der ist eine Tatsache, die für mich, der ich ja nicht gläubig ... Weiterlesen!

Schauspieler Mario Adorf denkt übers Sterben nach!
Mario Adorf will seinen Tod bewusst miterleben können. Foto: Gregor Fischer dpa
Bericht:
Deutschland News: - Der Bundesbeauftragte für Pflege, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus (CDU), fordert eine bessere Bezahlung in der ambulanten Pflege. Wenn Pflegekräfte keine anständigen Löhne erhielten, müsse im Zweifel der Gesetzgeber dafür sorgen, sagte Westerfellhaus dem ZDF-Magazin "Frontal 21". Alles andere wäre "fatal" für die Versorgung.
"Dann stehen wir tatsächlich vor der großen Frage, wie die ... Weiterlesen!
Pflegebeauftragter verlangt bessere Bezahlung in ambulanter Pflege
Pflegebeauftragter verlangt bessere Bezahlung in ambulanter Pflege
Bericht:
Deutschland News: -

Dresden (dpa) - In einem Geländewagen am Hauptbahnhof Dresden sind 17 Handgranaten gefunden worden. Die Bundespolizei nahm zwei Männer vorübergehend fest, wie sie mitteilte. Der Wagen sei am kontrolliert worden, weil er Beamten verdächtig vorkam. Ein Spürhund schlug demnach an. Die zwei Festgenommenen hätten in dem am Hauptbahnhof parkenden Auto gesessen, sagte eine Sprecherin der dpa. Das ... Weiterlesen!

Polizei findet in Dresden 17 Handgranaten in Wagen!
Polizei findet in Dresden 17 Handgranaten in Wagen. Symbolfoto: BSB
Bericht:
Deutschland News: - NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) plädiert dafür, ehemalige IS-Kämpfer nach Deutschland zurückzuholen, weil es dazu schon aus rechtlicher Hinsicht keine Alternative gebe. "Wenn diese ehemaligen IS-Kämpfer deutsche Staatsbürger sind, haben wir ohnehin keine Wahl: Wenn sie reinwollen, müssen wir sie auch reinlassen", sagte Reul dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstagsausgabe). "Dann aber ist es ... Weiterlesen!
NRW-Innenminister zur Aufnahme von IS-Rückkehrern bereit
NRW-Innenminister zur Aufnahme von IS-Rückkehrern bereit
Bericht:
Deutschland News: -

Beim Zusammenstoß zweier Schiffe östlich der Insel Rügen sind am Morgen mehrere Menschen verletzt worden. Die Wasserschutzpolizei gehe von mindestens vier Verletzten aus, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Ersten Erkenntnissen zufolge waren das Versorgungsschiff «World Bora» und das Frachtschiff «Raba» etwa drei Seemeilen vor Stubbenkammer kollidiert. Die Ursache sei noch unklar, sagte ... Weiterlesen!

Schiffsunglück vor Rügen - mehrere Verletzte!
Schiffsunglück vor Rügen - mehrere Verletzte. Symbolfoto: BSB
Bericht:
Gesundheit und Tipps: - Zur Überwindung des Organspende-Notstandes hat die neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke (CDU), eine Widerspruchslösung gefordert, bei der Spender oder deren Angehörige eine Entnahme ablehnen müssen. "Angesichts der vielen tausend Menschen, die in Deutschland verzweifelt auf ein Spenderorgan warten, halte ich diese Pflicht für zumutbar", sagte Schmidtke der "Neuen ... Weiterlesen!
Patientenbeauftragte für Widerspruchslösung bei Organspenden
Patientenbeauftragte für Widerspruchslösung bei Organspenden
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Der Deutschlandchef des chinesischen Mobilfunkausrüsters Huawei, Dennis Zuo, hat Spionagevorwürfe gegen sein Unternehmen zurückgewiesen. "Die Sicherheit der Netze hat für uns oberste Priorität", sagte Zuo dem "Handelsblatt". Das Unternehmen gehöre zu 100 Prozent der Belegschaft.
"Der Staat hält keinen Anteil an Huawei. Und er hält sich aus unseren Geschäften raus", sagte Zuo. Künftig werde Huawei ... Weiterlesen!
Huawei-Deutschlandchef weist Spionagevorwürfe zurück
Huawei-Deutschlandchef weist Spionagevorwürfe zurück
Bericht:
Deutschland News: - Die Grünen haben das Verhalten der Bundesregierung bei der Rücknahme von IS-Kämpfern kritisiert. Auch wenn es "schon einige technische Probleme" gebe, die man angehen müsse, wenn man sie zurücknehmen wolle, fehle ihm die grundsätzliche Bereitschaft, sagte der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour am Dienstag dem Sender n-tv. "Mir fehlt, dass die Bundesregierung gerade den Staaten, die davon ... Weiterlesen!
Grüne machen bei Rücknahme von IS-Kämpfern Druck
Grüne machen bei Rücknahme von IS-Kämpfern Druck
Bericht:
Berlin News: -

Nach einem versuchten Überfall gestern Abend in Marienfelde flüchtete der Täter ohne Beute. Nach den bisherigen Ermittlungen begab sich der Mann gegen 20 Uhr an die Kasse eines Supermarktes am Richard-Tauber-Damm. Anstatt seine Ware zu bezahlen, die er zunächst vorlegte, soll er die 49-jährige Kassiererin plötzlich mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert haben. Nachdem ... Weiterlesen!

Überfall mit Schusswaffe auf Supermarkt in Marienfelde!
Überfall mit Schusswaffe in Marienfelde: Räuber flüchtete ohne Beute: Symbolfoto: BSB
Bericht:
Deutschland News: - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat vor einer steigenden Gewaltbereitschaft sogenannter "Reichsbürger" gewarnt, die die Bundesrepublik nicht als Staat anerkennen. "Fakt ist, dass es einen gewaltbereiten Anteil unter den `Reichsbürgern` gibt, der mit hoher Wahrscheinlichkeit Zugriff auf Schusswaffen, womöglich auch auf Explosivmittel besitzt", sagte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow dem ... Weiterlesen!
Gewerkschaft der Polizei warnt vor gewalttätigen "Reichsbürgern"
Gewerkschaft der Polizei warnt vor gewalttätigen "Reichsbürgern"
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Die deutschen Banken wollen ihr gemeinsames Onlinebezahlverfahren Paydirekt trotz schwacher Nutzungszahlen vorantreiben. Die Institute seien mit dem Angebot relativ spät in den Markt eingestiegen, sagte Paydirekt-Verwaltungsratschef Torsten Daenert dem "Handelsblatt". Es sei klar gewesen, dass es einige Jahre dauern werde, bis sich Paydirekt etabliert habe.
"Grundsätzlich haben wir da eine ... Weiterlesen!
Deutsche Banken stellen sich hinter Paydirekt
Deutsche Banken stellen sich hinter Paydirekt
Bericht:
Stars und Events: -

Friedrichshafen (dpa) - Blues, Country und manchmal auch Rock - nach neun Jahren hat Stefan Waggershausen wieder ein Album veröffentlicht, gerade noch rechtzeitig zu seinem 70. Geburtstag (20. Februar). Titel der CD, auf der seine Gibson-Gitarre - neben Waggershausens markanter Stimme natürlich - prominent zu hören ist: «Aus der Zeit gefallen». «Ich bin sehr detailverliebt», sagte der ... Weiterlesen!

Stefan Waggershausen: Demnächst auch wieder live? 70. Geburtstag!
Das nächste Album von Stefan Waggershausen ist schon zu 80% fertig. Foto: Henning Kaiser dpa
Bericht:
Berlin News: -

Berlin (dpa) - Schon fast ein Jahrzehnt dauert der Immobilienboom in Deutschland an - und macht Wohnungen für viele Bundesbürger gerade in den Städten unerschwinglich. Wie haben sich die Mieten 2018 in den Metropolen und abseits davon entwickelt? Steigen die Kaufpreise weiter ungebremst? Darüber informiert am Vormittag der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) in seinem jährlichen Gutachten. Er ... Weiterlesen!

Steigen Mieten und Preise weiter? Verband legt Studie vor!
Die Preise für Wohnimmobilien in Städten zogen 2018 um mehr als acht Prozent an. Foto: Fabian Sommer dpa
Bericht:
Deutschland News: - Die deutschen Behörden stellen sich auf die Übernahme einer größeren Zahl ehemaliger IS-Kämpfer ein. "Klar ist, dass wir deutschen Staatsangehörigen die (Wieder-)Einreise nicht verwehren können", sagte Schleswig-Holsteins Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Die CDU-Politikerin leitet die Justizministerkonferenz und sagt voraus: "Solche zusätzlichen ... Weiterlesen!
Justizminister stellen sich auf Übernahme von IS-Kämpfern ein
Justizminister stellen sich auf Übernahme von IS-Kämpfern ein
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: - Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im Dezember 2018 saison- und kalenderbereinigt um 0,2 Prozent höher gewesen als im Vormonat. Dabei erhöhten sich die nicht erledigten Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Vormonat um 1,0 Prozent, die Auslandsauftragsbestände verringerten sich um 0,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Angaben ... Weiterlesen!
Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe leicht gestiegen
Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe leicht gestiegen
Bericht:
Berlin News: -

Berlin (dpa/bb) - Berliner Bezirke haben in den vergangenen Jahren in Dutzenden Fällen von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. Die Kaufpreise der Grundstücke mit Mietshäusern belaufen sich insgesamt auf rund 213 Millionen Euro, wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen auf eine schriftliche Anfrage der FDP-Abgeordneten Sibylle Meister mitteilte. Von 2015 bis Ende Januar kam es ... Weiterlesen!

Bezirke ziehen Vorkaufsrechte für über 210 Millionen Euro!
Bezirke ziehen Vorkaufsrechte für über 210 Millionen Euro. Foto: Christoph Soeder/Archiv dpa
Bericht:
Veranstaltungen, Partys und Tickets: -

Berlin (dpa) - Fans berühmter Altrocker kommen in Berlin in diesem Jahr auf ihre Kosten: Zahlreiche Rock- und Popmusiker starten 2019 ihre Deutschlandtour in der Hauptstadt oder geben hier das einzige Konzert überhaupt in Deutschland, wie ein Blick auf ihre Internetseiten zeigt. Besonders stark häufen sich diese Auftritte Anfang Juni. Binnen weniger Tage starten dann Status Quo, Fleetwood Mac, ZZ ... Weiterlesen!

Stadt der Tourstarts: Status Quo, Eric Clapton, ZZ Top in Berlin!
Der Produzent Giovanni Giorgio Moroder steht in einem Gebäude des ehemaligen Flughafens Tempelhof auf der Bühne. Foto: Marc Tirl/Archiv dpa
Bericht:
Stars und Events: -

London (dpa) - Hardrock-Ikone Ozzy Osbourne (70) hat eine Lungenentzündung und muss deshalb weitere Konzerte in Australien, Neuseeland und Japan absagen. «Ozzy hat kürzlich eine Lungenentzündung entwickelt und einige Zeit im Krankenhaus verbracht. Er hat das Schlimmste hinter sich», wird seine Ehefrau Sharon Osbourne in einer kurzen Mitteilung zitiert, die am Dienstagmorgen über den Twitterkanal ... Weiterlesen!

Ozzy Osbourne muss wegen einer Lungenentzündung pausieren!
Ozzy Osbourne muss wegen einer Lungenentzündung pausieren. Foto: Balazs Mohai/MTI dpa
Bericht:
Deutschland News: - Verbraucherschützer und Anwälte haben hohe Erwartungen an die Nachfolgerin von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD). "Von einer fairen Kostenverteilung des Stromnetzausbaus über eine durchsetzungsstarke Algorithmenkontrolle bis hin zu einem Standardprodukt für die private Altersvorsorge gibt es viele Aufgaben, die noch in dieser Legislaturperiode gelöst werden müssen", sagte der Chef des ... Weiterlesen!
Hohe Erwartungen an Barley-Nachfolgerin
Hohe Erwartungen an Barley-Nachfolgerin
Bericht:
Deutschland News: - Obwohl der Aufstieg aus Armut in Deutschland besonders schwer ist, setzt die Große Koalition die Verbesserungsvorschläge der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) kaum um. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Linken-Anfrage hervor, über welche die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet. In ihrem im Sommer 2018 veröffentlichten Bericht "Ein ... Weiterlesen!
Regierung setzt OECD-Vorschläge für Kampf gegen Armut kaum um
Regierung setzt OECD-Vorschläge für Kampf gegen Armut kaum um
Bericht:
Deutschland News: -

Ludwigsburg (dpa) - Nach einer turbulenten Spritztour mit einem gestohlenen Auto ist ein betrunkener 24-Jähriger am Abend in Ludwigsburg in Baden-Württemberg zu Fuß geflohen - allerdings nicht, ohne seine Tat selbst telefonisch der Polizei zu melden. Zur Fahndung des Flüchtigen mussten die Polizei trotzdem einen Hubschrauber einsetzen, wie das zuständige Präsidium mitteilte. Aufgegriffen wurde ... Weiterlesen!

Baden-Württemberg: Betrunkener Autodieb ohne Führerschein rennt davon!
Baden-Württemberg: Betrunkener Autodieb ohne Führerschein rennt davon
Bericht:
Berlin News: -

Berlin (dpa/bb) - Die Feuerwehr hat mit einem Großaufgebot sechs Menschen aus einem brennenden Hotelzimmer im Berliner Stadtteil Friedrichshain gerettet. Zwei davon erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden ins Krankenhaus gebracht, wie eine Sprecherin der Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Da Hotelgäste aus insgesamt 115 Zimmern in Sicherheit gebracht werden mussten, war die Feuerwehr mit rund 95 ... Weiterlesen!

Friedrichshain: Feuerwehr rettet sechs Menschen aus brennendem Hotelzimmer!
Friedrichshain: Feuerwehr rettet sechs Menschen aus brennendem Hotelzimmer. Symbolfoto: BSB
Bericht:
Welt News: - Der Widerstand in den USA gegen die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, zur Finanzierung der umstrittenen Grenzmauer zu Mexiko den "nationalen Notstand" auszurufen, wächst. Eine Gruppe von 16 US-Bundesstaaten reichte Klage bei einem Bundesgericht in San Francisco wegen Verstößen gegen die Verfassung ein, wie mehrere US-Medien berichten. Zu den Klägern zählen unter anderem Kalifornien, New ... Weiterlesen!
16 US-Bundesstaaten klagen gegen Trumps Notstandserklärung
16 US-Bundesstaaten klagen gegen Trumps Notstandserklärung
Bericht:
Deutschland News: - Seit knapp zehn Jahren sollen die Bundesverkehrsminister der CSU besonders viele Mittel ins CSU-regierte Bayern geleitet haben: Das kritisieren die Grünen mit Verweis auf die Antworten des Ressorts auf Kleine Anfragen, über welche die "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe) berichtet. "Seit die CSU im Jahr 2009 das Verkehrsressort übernommen hat, geht jedes Jahr ein höherer Anteil des Budgets nach ... Weiterlesen!
Grüne werfen CSU-Verkehrsministern Begünstigung von Bayern vor
Grüne werfen CSU-Verkehrsministern Begünstigung von Bayern vor
Bericht:
Welt News: - Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin spricht sich gegen eine "neue Ostpolitik" aus, die zu einer Annäherung zwischen Russland und dem Westen führen soll. Russland handle seit der Annexion der Krim "in einem gefährlichen Blutrausch", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe). Russland wolle seinen alten Großmachtstatus auf Kosten der Ukraine wiederherstellen.
Manche im ... Weiterlesen!
Ukraine wendet sich gegen "neue Ostpolitik"
Ukraine wendet sich gegen "neue Ostpolitik"
Bericht:
News Verbraucherschutz: - Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) begrüßt die Absicht von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), neue Mobilitätsdienste wie Uber für den regulären Verkehr zuzulassen. Die Leiterin des Teams Mobilität und Reisen beim VZBV, Marion Jungbluth, forderte zugleich strenge Regeln für Öffnung des Fahrdienst-Markts: "Bei Fragen zum Beispiel zu Haftung, Datenschutz und später auch mal ... Weiterlesen!
Offener Fahrdienstmarkt: Verbraucherschützer fordern strenge Regeln
Offener Fahrdienstmarkt: Verbraucherschützer fordern strenge Regeln
Bericht:
Deutschland News: - Der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff fordert eine deutliche Reaktion, sollten die USA tatsächlich Strafzölle auf europäische Autoimporte erheben. Lambsdorff sagte der "Heilbronner Stimme" (Dienstag): "Deutsche Autos sind keine nationale Bedrohung für die USA - zumal ja viele sogar dort gebaut werden. Rechtswidrige Zölle dürfen und werden wir uns nicht gefallen lassen."
Lambsdorff ... Weiterlesen!
Lambsdorff: Deutsche Autos sind keine Bedrohung für die USA
Lambsdorff: Deutsche Autos sind keine Bedrohung für die USA
Bericht:
Deutschland News: - Der Präsident der Kultusministerkonferenz, der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU), fordert eine klare Linie bei der Nutzung von WhatsApp und ähnlichen Nachrichtendiensten durch Lehrer. "Klar ist in jeden Fall, dass über WhatsApp oder andere Messenger-Dienste Lehrkräfte oder sonstige an den Schulen tätige Personen keine personenbezogenen Daten ausgetauscht werden dürfen", sagte Lorz den ... Weiterlesen!
KMK-Präsident fordert klare Linie bei Lehrer-WhatsApp-Nutzung
KMK-Präsident fordert klare Linie bei Lehrer-WhatsApp-Nutzung
Bericht:
Deutschland News: - Rund eine Woche nach dem unionsinternen "Werkstatt"-Gespräch zur Flüchtlings- und Migrationpolitik ist in der CDU Streit über die künftige Linie der Partei ausgebrochen. So kritisierte eine der Initiatorinnen des liberalen Unions-Zusammenschlusses "Union der Mitte", die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien sowohl die Ergebnisse als auch die Zusammensetzung der Teilnehmer der von ... Weiterlesen!
CDU streitet über Kurs in der Flüchtlingspolitik
CDU streitet über Kurs in der Flüchtlingspolitik
Bericht:
Deutschland News: - Bis Ende des vergangenen Jahres haben 144.000 Diesel-Fahrer ihre Rechtsschutzversicherung für eine Klage gegen die Hersteller oder Händler ihres Autos genutzt. Nach Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), über die "Bild" berichtet, betrug der Streitwert durchschnittlich 23.000 Euro. Insgesamt lag der Streitwert der Fälle bei rund 3,3 Milliarden Euro.
Die ... Weiterlesen!
144.000 Diesel-Fahrer nutzen Rechtsschutzversicherung für Klage
144.000 Diesel-Fahrer nutzen Rechtsschutzversicherung für Klage
Bericht:
Deutschland News: - Die Grünen müssen sich nach Ansicht ihres Fraktionschefs Anton Hofreiter stärker um soziale Belange kümmern. Die Partei müsse sich fragen, "ob wir die soziale Frage bei unserer Umweltpolitik immer ausreichend berücksichtigt haben", sagte Hofreiter der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagausgabe). Die Partei müsse "öko und sozial zusammendenken", verlangte der Grünen-Politiker.
"Das heißt auch: Wenn ... Weiterlesen!
Hofreiter: "Wir müssen öko und sozial zusammendenken"
Hofreiter: "Wir müssen öko und sozial zusammendenken"
Bericht:
Deutschland News: - Der Kampf der Bundesregierung gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gerät ins Stocken. Nach Angaben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesinnenministerium, Günter Krings (CDU), wird ein Gesetzentwurf zur Ausbürgerung von Mitgliedern einer Terrormiliz doch nicht wie geplant in dieser Woche vom Kabinett beschlossen, berichtet die "Welt". Hintergrund ist, dass das Justizministerium ... Weiterlesen!
Regierung: Geplantes Gesetz gegen IS-Kämpfer auf Eis gelegt
Regierung: Geplantes Gesetz gegen IS-Kämpfer auf Eis gelegt
Bericht:
Deutschland News: - In der Berliner rot-rot-grünen Koalition ist eine Kontroverse über das anstehende Volksbegehren zur Enteignung privater Wohnungsunternehmen entbrannt. Nach kritischen Äußerungen von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) haben sich Grüne und Linke hinter die Initiative "Deutsche Wohnungen enteignen" gestellt, die ab dem 6. April Unterschriften für eine Vergesellschaftung der ... Weiterlesen!
Rot-Rot-Grün in Berlin uneins über Volksbegehren zu Enteignungen
Rot-Rot-Grün in Berlin uneins über Volksbegehren zu Enteignungen

Top-Firmen-Vorstellung!


Für Firmen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Klicke einfach auf das Bild zu mehr Infos und zum Eintrag!

Medienunternehmen Deutschland


www.amber-music.de

Unser Portal ist SSL verschlüsselt


Das Deutsche Wochenblatt (www.deutsches-wochenblatt.de) wurde am 1.1.1865 von Ludwig Eckardt gegründet und ist heute mit dem Berliner-Sonntagsblatt (besteht seit 8.1.1878) vereint!