Unser Firmen-Branchenbuch

 

Klicke auf das Bild zum Portal!


 

Unser Immobilien-Portal

 

Klicke auf das Bild zum Portal!


 

Unser Hunde-Portal

 

Klicke auf das Bild zum Portal!


Deutschlands großes Nachrichten- und Marketingportal

 
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: -

Der Autobauer Daimler muss bei dem schon angekündigten Rückruf wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung europaweit 690.000 Diesel in die Werkstätten holen. Darunter sind 280.000 Fahrzeuge in Deutschland, wie das Bundesverkehrsministerium am Montag auf Anfrage in Berlin bestätigte. Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) hatte den Rückruf Mitte Juni nach einem Treffen mit ... Weiterlesen!

Rückruf für 690.000 Daimler-Diesel angeordnet!
Wie zuvor schon beim Kleintransporter Vito legt Daimler auch gegen den neuen Bescheid Widerspruch ein. Foto: Arno Burgi dpa
Bericht:
Recht: -

Ein gleichgeschlechtliches Ehepaar führt seit 2001 eine eingetragene Lebenspartnerschaft und wandelt sie nach der Einführung der sogenannten Ehe für alle 2017 gesetzlich um. Danach begehrt das Ehepaar, bei der Einkommensteuer zusammen veranlagt zu werden - und zwar rückwirkend vom Jahr 2001 an. Der entsprechenden Klage der Eheleute hat der 1. Senat des Finanzgerichts Hamburg (AZ: 1 K 92/18) mit ... Weiterlesen!

Ehe für alle macht Splittingtarif rückwirkend anwendbar!
Hochzeitstorte im Rathaus Schöneberg für die erste gleichgeschlechtliche Eheschließung. Foto: Britta Pedersen/ArchivDPA
Bericht:
Potsdam: -

An mehreren Seen im Land Brandenburg können derzeit Blaualgen den Badespaß verderben. Unter anderem an Badestellen am Köthener See und am Teupitzer See (beide Dahme-Spreewald) sowie am Ruppiner See bei Neuruppin sei eine massenhafte Vermehrung der Algen möglich, hieß es am Montag in einer Übersicht des Potsdamer Verbraucherschutzministeriums. Auch auf der Havel schwammen am Montag stellenweise ... Weiterlesen!

Blaualgen in Brandenburger Gewässern!
Blaualgen in Brandenburger Gewässern. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Drei Geschwister sollen einen früheren Sexual-Partner der mitangeklagten Schwester aus Rache in eine Falle gelockt haben. Im Prozess am Berliner Landgericht wegen versuchten Mordes erklärte die 17-Jährige, sie habe vor dem Angriff aus Angst vor ihren 19- und 23-jährigen Brüdern eine Vergewaltigung erfunden, um die Affäre zu vertuschen. «Meine Brüder wollten ihm eine Lektion erteilen, ihn aber ... Weiterlesen!

17-Jährige erfindet aus Angst vor Brüdern Vergewaltigung in Reinickendorf!
17-Jährige erfindet aus Angst vor Brüdern Vergewaltigung. Foto: David Ebener/Archiv dpa
Bericht:
Köln: -

Ein Schiff mit rund 120 Menschen an Bord hat sich in Köln auf dem Rhein festgefahren. Der Schiffsführer wollte am Nachmittag auf Höhe der Altstadt anlegen, der Bug geriet aber auf Grund. Aus eigener Kraft kommt das Schiff nicht frei. Jetzt wird versucht, es mit Hilfe eines zweiten Schiffes zu befreien». Vorher müssen aber die 97 Passagiere und das Bordpersonal an Land gebracht werden. Die ... Weiterlesen!

Schiff mit rund 120 Menschen am Bord in Köln auf Grund gelaufen!
Schiff mit rund 120 Menschen am Bord in Köln auf Grund gelaufen. Symbolfoto BSB
Bericht:
Stars und Events: -

Zum Internationalen Literaturfestival Berlin (5. bis 15. September) werden in diesem Jahr rund 200 Künstler und Autoren aus über 50 Ländern erwartet. Wie die Veranstalter am Montag mitteilten, haben sich unter anderem Nino Haratischwili, Helene Hegemann, Sebastian Barry, Jennifer Egan und Michael Ondaatje angesagt. Auch der Schauspieler Burghart Klaußner stellt einen Roman vor. Eröffnet wird die ... Weiterlesen!

Internationales Literaturfestival Berlin mit 200 Autoren!
Die Schriftstellerin Nino Haratischwili lächelt am vor der Verleihung des Adelbert-von-Chamisso-Preises. Foto: Ursula Düren/Archiv dpa
Bericht:
Politik News: -

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) kommt bei den Berlinern einer neuen Umfrage zufolge nicht gut an. Nur 34 Prozent sind demnach zufrieden mit seiner Arbeit, 60 Prozent dagegen unzufrieden, der Rest hatte keine Meinung. Im Vergleich der Stadtoberhäupter der 15 größten deutschen Kommunen kommt nur noch Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) schlechter weg. Mit dessen Arbeit ... Weiterlesen!

Deutliche Mehrheit der Berliner unzufrieden mit Bürgermeister Michael Müller!
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD). Foto: Maurizio Gambarini/Archiv dpa
Bericht:
Welt News: -

Ein bewaffneter Mann ist bei einem Angriff auf eine Polizeiwache in Spanien erschossen worden. Der Zwischenfall in der Nähe von Barcelona wird vorerst als Terroranschlag betrachtet. Der Täter soll «Allahu Akbar» gerufen haben, mit einem Messer bewaffnet gewesen sein und die «klare Absicht» gehabt haben, Polizisten zu töten. Der 29-Jährige soll aus Algerien stammen und nicht vorbestraft gewesen ... Weiterlesen!

Terror? Anschlag mit Messer auf Polizeiwache in Spanien!
Anschlag mit Messer auf Polizeiwache in Spanien. Foto: Barcelona, Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Gesundheit und Tipps: -

Die Zahl der Masernerkrankungen ist in der europäischen Region immens gestiegen. Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag in Kopenhagen mitteilte, haben sich im ersten Halbjahr 2018 mehr als 41.000 Kinder und Erwachsene mit Masern infiziert. Mindestens 37 Todesfälle seien erfasst worden. Im gesamten Jahr 2017 waren in der WHO-Region Europa 23.927 Menschen erkrankt, 2016 waren es 5273. ... Weiterlesen!

Dramatischer Anstieg der Masernerkrankungen in Europa!
Die Zahl der Masernerkrankungen ist in der europäischen Region immens gestiegen. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Oder-Spree: -

Mit einem Gasbrenner hat ein 66-Jähriger in Groß Lindow (Oder-Spree) Unkraut vernichtet und dabei einen hölzernen Anbau nebst Wohnhaus in Brand gesetzt. Wie die Polizei in Frankfurt (Oder) am Montag mitteilte, erlitt eine 34 Jahre alte Bewohnerin Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung, als sie am Sonntag versuchte, das Feuer zu löschen. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung kamen auch der ... Weiterlesen!

Bei Unkrautvernichtung Wohnhaus in Brand gesetzt!
Bei Unkrautvernichtung Wohnhaus in Brand gesetzt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv dpa
Bericht:
Dahme-Spreewald: -

Nach einem schweren Sportbootunfall auf dem Krüpelsee (Dahme-Spreewald) ist ein 53-jähriger Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war am Samstagabend noch in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er allerdings starb, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei dem Unfall waren ein Schlauchboot und ein Boot vom Typ «Anka» - beide mit Außenbordmotor - aus ungeklärter Ursache kollidiert. Die ... Weiterlesen!

53-Jähriger stirbt nach Zusammenstoß zweier Sportboote!
53-Jähriger stirbt nach Zusammenstoß zweier Sportboote. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Treptow-Köpenick: -

Ein 25-Jähriger, der eine Frau in ihrer Gartenlaube in Berlin-Treptow überfallen und vergewaltigt haben soll, schweigt vor dem Landgericht. Laut Anklage soll er vor vier Monaten nachts in die Laube der 47-Jährigen eingedrungen sein. Er habe das ihm unbekannte Opfer mit einem Messer bedroht und sexuelle Handlungen erzwungen, heißt es in der zu Prozessbeginn am Montag verlesenen Anklage wegen ... Weiterlesen!

 Frau in Gartenlaube vergewaltigt: Angeklagter schweigt!
Frau in Gartenlaube vergewaltigt: Angeklagter schweigt. Foto: Jens Kalaene/Archiv
Bericht:
Havelland: -

Beim frontalen Zusammenstoß zweier Lastwagen bei Rhinow im Havelland ist am Montag ein 58 Jahre alter Fahrer ums Leben gekommen. Ein weiterer Fahrer wurde schwer verletzt, wie die Polizeidirektion West mitteilte. Nach ersten Ermittlungen war der mit Gülle beladene Lastwagen des 58-Jährigen auf der Bundesstraße 102 aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte dieser auf einen ... Weiterlesen!

Havelland: 58-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß zweier Lastwagen!
Havelland: 58-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß zweier Lastwagen. Foto: Marcel Kusch/Archiv dpa
Bericht:
Welt News: -

Aus Sicherheitsgründen haben Feuerwehrleute in Genua ihre Arbeit unter einem der beiden Brückenreste vorläufig eingestellt. Der Rumpf, der über evakuierten Wohnhäusern verläuft, mache Geräusche, die sich von denen in den vergangenen Tagen unterschieden, sagte Feuerwehr-Sprecher Luca Cari. Die Bewohner der Häuser dürften deshalb von nun an keine persönlichen Gegenstände mehr aus ihren Wohnungen ... Weiterlesen!

Verdächtige Geräusche an der Brücke in Genua!
Verdächtige Geräusche an der Brücke in Genua. oto: Luca Zennaro/ANSA/AP dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Der «Tatort»-Erfinder Gunther Witte ist tot. Der ehemalige WDR-Fernsehspielchef, der einst das Konzept für die berühmte Krimi-Reihe entwickelte, starb überraschend bereits am vergangenen Donnerstag im Alter von 82 Jahren in Berlin, wie der WDR am Montag in Köln mitteilte. Das habe der Sender aus dem Kreis der Familie erfahren. «Mit seiner einzigartigen Erfindung der «Tatort»-Reihe hat er den WDR ... Weiterlesen!

«Tatort»-Erfinder Gunther Witte gestorben!
Der Erfinder des "Tatorts", Gunther Witte, hält ein Foto aus der ersten "Tatort"-Folge "Taxi nach Leipzig" hoch. Foto: Angelika Warmuth/Archiv dpa
Bericht:
Welt News: -

Eine Urlauberin, die in der kroatischen Adria von einem Kreuzfahrtschiff gestürzt war, ist am Sonntag nach zehn Stunden aus dem Meer gerettet worden. Das berichtete das kroatische Innenministerium am Sonntag in Zagreb. Die «Norwegian Star» sei vom kroatischen Hafen Pula auf der Halbinsel Istrien am Samstagabend in Richtung Venedig ausgelaufen, als die Passagierin kurz vor Mitternacht über Bord ... Weiterlesen!

Touristin fällt vom Kreuzfahrtschiff und überlebt zehn Stunden in der Adria!
Eine britische Urlauberin, die in der kroatischen Adria von einem Kreuzfahrtschiff gestürzt war, wird nach zehn Stunden unversehrt geborgen. Foto: Küstenwacht/Hafenamt Rijeka/MORH dpa
Bericht:
Steglitz-Zehlendorf: -

Ein 16-Jähriger ist in einem Park in Berlin-Steglitz verprügelt und ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Opfer am Sonntagabend von drei Jugendlichen nach Zigaretten gefragt. Als der 16-Jährige ihnen Tabak und Papier gab, sollen sie ihm ein Telefon aus der Hosentasche gestohlen haben. Die Täter schlugen ihm nach Polizeiangaben ins Gesicht und traten ihm in den Bauch. Bevor das ... Weiterlesen!

Jugendlicher in Park in Steglitz verprügelt und ausgeraubt!
Jugendlicher in Park verprügelt und ausgeraubt. Symbolfoto BSB
Bericht:
Vermischtes: -

Auf der Berliner Stadtautobahn A115 sind am frühen Montagmorgen nach einem Unfall der linke und mittlere Fahrstreifen zeitweise gesperrt worden. Wie die Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ) mitteilte, ist der Abschnitt zwischen Kreuz Zehlendorf und Kleinmachnow betroffen. Dort liefen am Morgen Aufräumarbeiten. Der rechte Fahrstreifen konnte kurze Zeit später wieder geöffnet werden. Nach ... Weiterlesen!

Sperrung auf Berliner Stadtautobahn A115!
Sperrung auf Berliner Stadtautobahn A115
Bericht:
Sportmix: -

Sie sind noch Kinder oder schon Mitte 40, haben aber eine Sehbehinderung oder Blindheit miteinander gemein: Rund 20 Aktive spielen derzeit beim FC Viktoria 1889 Berlin Blindenfußball. Wie Trainer Oliver Heise sagte, gibt es das Angebot seit rund zehn Jahren. Der Verein war 2008 Gründungsmitglied der Blindenfußball-Bundesliga und ist die einzige Anlaufstelle für blinde und sehbehinderte Spieler in ... Weiterlesen!

Zehn Jahre Blindenfußball beim FC Viktoria 1889 Berlin!
Der blinde Fußballspieler Emilio am Ball beim wöchentlichen Training des FC Viktoria 1889 Berlin. Foto: Kristin Bethge dpa
Bericht:
Welt News: -

In der Flutregion im südindischen Kerala starten und landen wieder Passagierflugzeuge - allerdings auf einem Luftstützpunkt der indischen Marine. Der internationale Flughafen der Großstadt Kochi blieb heute wegen der Überschwemmungen weiterhin geschlossen. Nachdem der Regen am Wochenende etwas nachgelassen hatte, wurden heute in Kerala noch leichte Schauer erwartet. Die Region an Indiens ... Weiterlesen!

Fluten in Indien: Internationaler Flughafen geschlossen!
Der südindische Bundesstaat Kerala ist nach Regierungsangaben von der verheerendsten Flut getroffen worden. Foto: AP dpa
Bericht:
Steglitz-Zehlendorf: -

Ein 36 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Berlin-Lichtenrade schwer verletzt worden. «Der Mann fuhr am Sonntag laut Zeugenaussagen bei Rot auf eine Kreuzung und stieß mit einem Auto zusammen», sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Der Mann stürzte von seiner Maschine und blieb auf der Buckower Chaussee liegen. Er kam mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik. Weitere ... Weiterlesen!

Motorradfahrer bei Unfall in Lichtenrade schwer verletzt!
Motorradfahrer bei Unfall in Lichtenrade schwer verletzt. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
München: -

Angesichts der erwarteten Dürreschäden in Milliardenhöhe wächst der politische Druck auf den Bund, die Versicherung für die Bauern billiger zu machen. Insbesondere Bayern verlangt von Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) eine Ausweitung der Steuervorteile für die landwirtschaftliche Versicherung und finanzielle Unterstützung für die Beitragszahlungen. «Wir fordern vom Bund, dass er den ... Weiterlesen!

Hilfe für Dürreversicherung gefordert: Staat soll helfen!
Deutsche Bauern sind im Gegensatz zu ihren Kollegen in den USA, Frankreich und anderen Ländern in der Regel nicht gegen Dürre versichert. Foto: Jens Büttner dpa
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: -

Die Immobilienwirtschaft wirft Kommunen vor, Mittel für schnelles und günstiges Bauen nicht genug auszuschöpfen. Im Kampf gegen steigende Mieten in Großstädten werde von staatlicher Seite nicht genug getan, kritisiert der Zentrale Immobilien-Ausschuss (ZIA). Bauen sei in den vergangenen Jahren stetig teurer geworden, sagte ZIA-Präsident Andreas Mattner. «Die politischen Auflagen haben sich erhöht ... Weiterlesen!

Immobilienwirtschaft wirft Kommunen Versäumnisse vor!
Um den Wohnungsmangel in Deutschland zu beheben, sind 350.000 bis 400.000 neue Wohnungen pro Jahr nötig. Foto: Christian Charisius dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Hornissen haben in Schnakenbek an der Elbe eine Rentnergruppe auf einem Wanderpfad attackiert. Dabei wurden gestern Abend acht Menschen verletzt, wie die Polizei am Morgen sagte. Die Rentner wurden von den Hornissen mehrfach gestochen. Einer von ihnen kam ins Krankenhaus, nachdem ein herbeigeeilter Notarzt ihn untersucht hatte. Weil die Gruppe auf einem Wanderpfad an der Elbe in Schleswig-Holstein ... Weiterlesen!

Hornissen attackieren Rentnergruppe - acht Verletzte!
Hornissen attackieren Rentnergruppe. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Reinickendorf: -

Weil er einen Mithäftling in der Berliner JVA Tegel brutal zusammengeschlagen haben soll, steht ein 22-Jähriger ab Montag (9.30 Uhr) vor dem Landgericht. Der Geschädigte erlitt den Ermittlungen zufolge schwere Gesichtsverletzungen. Laut Anklage hat der Mann bei dem mutmaßlichen Angriff im November 2017 in der Sortier- und Montagehalle der Justizvollzugsanstalt die Sehkraft auf dem rechten Auge ... Weiterlesen!

Mithäftling in JVA Tegel verprügelt: 22-Jähriger vor Gericht!
Mithäftling in JVA Tegel verprügelt: 22-Jähriger vor Gericht. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Nach Ende der Sommerferien startet heute in Berlin das neue Schuljahr. Mancherorts wird es zunehmend eng an den allgemeinbildenden Schulen, denn die Schülerzahl stieg binnen Jahresfrist um 8000 auf 359 000. Hinzu kommen 87 000 Schüler an den Berufsschulen. Für knapp 34 000 Erstklässler beginnt der Ernst des Lebens erst eine Woche später. Zuvor erhalten sie bei Einschulungsfeiern ihre Zuckertüten. ... Weiterlesen!

Berlin startet in das neue Schuljahr!
Berlin startet in das neue Schuljahr. Foto: Britta Pedersen/Archiv dpa
Bericht:
Potsdam: -

Der Präsident der Brandenburger Landesverkehrswacht, Rainer Genilke, hat die Autofahrer aufgerufen, zum Schulbeginn besondere Rücksicht auf Schulanfänger zu nehmen. «Sie müssen sich vor allem an ihren Schulweg gewöhnen und sind deshalb auf die besondere Rücksicht aller anderen Verkehrsteilnehmer angewiesen», sagte Genilke, der auch verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag ist. ... Weiterlesen!

Autofahrer: Rücksicht auf Schulanfänger nehmen!
Rücksicht auf Schulanfänger nehmen. Foto: Patrick Pleul/Archiv dpa
Bericht:
Welt News: -

Die wegen Terrorvorwürfen in der Türkei angeklagte deutsche Journalistin Mesale Tolu darf die Türkei verlassen. Ein Gericht habe die Ausreisesperre gegen Tolu aufgehoben, teilte der Solidaritätskreis «Freiheit für Mesale Tolu» am Morgen mit. Der Prozess werde allerdings weitergeführt. Tolus Mann, Suat Çorlu, der im selben Verfahren angeklagt ist, werde vorerst in der Türkei bleiben müssen. Seine ... Weiterlesen!

Deutsche Journalistin darf Türkei nach 17 Monaten verlassen!
Tolu wird schon in Kürze in Deutschland erwartet. Foto: Lefteris Pitarakis/AP dpa
Bericht:
Welt News: -

Unbekannte haben in der türkischen Hauptstadt Ankara mehrere Schüsse auf die US-Botschaft abgegeben. Das meldeten die Sender Habertürk und CNN Türk am frühen Morgen. Die Schüsse seien aus einem fahrenden Auto abgefeuert worden. Einige Kugeln seien in einem Wächterposten eingeschlagen, es sei aber niemand verletzt worden. Die Beziehungen zwischen den USA und der Türkei sind stark angespannt. Die ... Weiterlesen!

Schüsse auf US-Botschaft in Ankara!
Schüsse auf US-Botschaft in Ankara. Symbolfoto Pixabay BSB

140 Jahre Berlner-Sonntagsblatt  -  News 7 Tage täglich


Partner!

Medienunternehmen Deutschland



www.amber-music.de

Unser Portal ist SSL verschlüsselt


Das Deutsche Wochenblatt (www.deutsches-wochenblatt.de) wurde am 1.1.1865 von Ludwig Eckardt gegründet und ist heute mit dem Berliner-Sonntagsblatt (besteht seit 8.1.1878) vereint!