Die Schlagzeilen und Bilder des Tages!

140 Jahre Berliner-Sonntagsblatt

 
 


Ein Bericht von
News aus Deutschland: -

Nur zum Spaß ein Klassenzimmer mit Pfefferspray einnebeln - und dann mal sehen, was passiert. Immer häufiger hört der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, von Zwischenfällen mit Reizgas in Schulen. «Die Schüler denken, dass das ein Jux ist, und wissen nicht, wie gefährlich Pfefferspray wirklich ist», so Meidinger. Noch vor fünf Jahren seien kaum Schüler auf diese Idee ... Weiterlesen!

Verband: Pfefferspray-Attacken in Schulen sind kein Jux!
Verband: Pfefferspray-Attacken in Schulen sind kein Jux. Foto: Christophe Gateau dpa
Ein Bericht von
News aus Berlin-Brandenburg: -

Die frühere Stasi-Zentrale in Berlin wird weiter zum Lernort für Geschichte ausgebaut. Eine neue Dauerausstellung im riesigen Archiv mit original erhaltenen Akten der DDR-Staatssicherheit solle voraussichtlich im Juni eröffnet werden. Das sagte der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, der Deutschen Presse-Agentur. «Der Campus für Demokratie nimmt Kontur an. Der Ort der ... Weiterlesen!

Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale «Einblick ins Geheime»
Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale «Einblick ins Geheime». Foto: Stephanie Pilick dpa
Ein Bericht von
News aus Deutschland: -

Rund 50 deutsche Islamistinnen sind aus den umkämpften Regionen in Syrien und Irak nach Deutschland zurückgekehrt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die der Funke-Mediengruppe vorliegt. Insgesamt sind demnach in den vergangenen Jahren 960 Menschen in Richtung Kriegsgebiet ausgereist, um sich Extremistenmilizen anzuschließen. «Etwa ein ... Weiterlesen!

Rund 50 Islamistinnen aus Syrien und Irak zurück in Deutschland!
Rund 50 Islamistinnen aus Syrien und Irak zurück in Deutschland. Foto-Symbolbild: Boris Roessler dpa
Ein Bericht von
News aus aller Welt: -

Das Verschwinden des U-Boots San Juan vor mehr als einem Monat im Südatlantik hat nun weitere personelle Konsequenzen: Die argentinische Regierung entließ Admiral Marcelo Srur. Verteidigungsminister Oscar Aguad begründete die Personalie damit, dass in den vergangenen Tagen verschiedene Versionen über die vermutlich schwache Rolle der Marine nach dem Verschwinden des U-Boots in Umlauf gekommen ... Weiterlesen!

Argentinien feuert nach U-Boot-Verschwinden Admiral!
Argentinien feuert nach U-Boot-Verschwinden Admiral. Das U-Boot «ARA San Juan» ist seit mehr als einem Monat verschollen. Foto: Juan Sebastian dpa
Ein Bericht von
News aus aller Welt: -

Wegen der heftigen Brände im US-Staat Kalifornien müssen weitere Gebiete evakuiert werden. Die neuen Räumungsanordnungen wurden am Samstag (Ortszeit) für den Bezirk Santa Barbara ausgegeben. Das sogenannte Thomas-Feuer nördlich von Los Angeles ist bereits zum viertgrößten Flächenbrand in Kalifornien seit 1932 angewachsen - es wütet bislang auf einer Fläche, die ungefähr so groß wie das Saarland ... Weiterlesen!

Weitere Räumungen wegen des Feuers in Kalifornien!
Wegen heftigen Brände in Kalifornien müssen weitere Gebiete evakuiert werden. Foto: Mike Eliason/Santa Barbara dpa
Ein Bericht von
News aus aller Welt: -

Der Brexit verliert in Großbritannien immer mehr an Zustimmung: Einer neuen Umfrage zufolge hat sich nun mehr als die Hälfte der Briten für einen Verbleib in der Europäischen Union ausgesprochen. In der von der britischen Zeitung «Independent» am Samstagabend veröffentlichten Untersuchung des Instituts BMG Research waren 51 Prozent der Befragten gegen den Brexit und nur noch 41 Prozent dafür. Die ... Weiterlesen!

Mehr als die Hälfte der Briten will nun doch in EU bleiben!
Umfrage: Mehr als die Hälfte der Briten will nun doch in EU bleiben. Foto: Peter Byrne dpa
Ein Bericht von
News aus Berlin-Brandenburg: -

Polizei und Geheimdienste haben den Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, nach Recherchen der «Welt am Sonntag» viel früher und intensiver überwacht als bislang bekannt. Dies gehe aus Tausenden Akten, Dutzenden V-Mann-Berichten und den Protokollen von Telefon- und Internetüberwachungen hervor, die dem Blatt nach eigenen Angaben vorliegen. Spätestens seit November 2015 ließ die ... Weiterlesen!

Attentäter Anis Amri war stärker überwacht als bekannt!
Fahndungsfotos von Anis Amri: Spätestens seit November 2015 wurde der Tunesier gezielt überwacht. Foto: Arne Dedert dpa
Ein Bericht von
News aus aller Welt: -

Das Pentagon ist jahrelang in aller Stille Berichten über mysteriöse Flugobjekte oder UFOs nachgegangen. Das berichten «New York Times» und «Politico». Die Aufwendungen für das «Advanced Aerospace Threat Identification Program» in Höhe von 22 Millionen Dollar pro Jahr seien jeweils im Verteidigungshaushalt versteckt gewesen, heißt es. Demnach hat das Pentagon die Existenz Programmes jetzt ... Weiterlesen!

US-Medienberichte: Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs
US-Medienberichte: Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs- Foto: BS Archiv

140 Jahre Berliner-Sonntagsblatt

7 Tage Breaking News

Mit Immobilien-/Firmenportal

Mit großem Immobilien-Portal in 29 Ländern!

Berliner Sonntagsblatt | 7 Tage Breaking News


Partner!

Medienunternehmen Deutschland

 
www.amber-music.de

Unser Portal ist SSL verschlüsselt