Deutschlands großes Nachrichten- und Verbreitungsportal

140 Jahre Berliner-Sonntagsblatt - 365 Tage News - 24 Stunden täglich

Die Schlagzeilen und Bilder des Tages!

Immobilienangebote

Top-Firmen-Top-Angebote!

Top-Versicherungsvermittler

Interessantes für den Verbraucher

 
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB), Felix Pakleppa, hat eine Wiedereinführung der Meisterpflicht gefordert. In einigen Bauberufen habe die Streichung der Meisterpflicht im Zuge der Novellierung der Handwerksordnung 2004 "zu dramatischen Fehlentwicklungen geführt", sagte Pakleppa am Mittwoch. "Nicht nur die Ausbildungsleistung hat sich drastisch verringert, ... Weiterlesen!
Baugewerbe will Wiedereinführung der Meisterpflicht
Baugewerbe will Wiedereinführung der Meisterpflicht
Bericht:
Opel: -

Die sechste Generation des Opel Corsa drückt aufs Tempo: Wenige Tage nachdem der batterie-elektrisch angetriebene Corsa-e vorgestellt wurde, folgen nun die Versionen mit klassischen Verbrennungsmotoren – effizienter, moderner und dynamischer denn je. Zum Verkaufsstart des neuen 4,06 Meter langen Fünftürers von Opel stehen besonders wirtschaftliche Benzin- und Dieselaggregate in Leistungsstufen ... Weiterlesen!

Neuer Opel Corsa: Sportlich, stylish, sparsam!
Neuer Opel Corsa: Sportlich, stylish, sparsam. Foto: Opel Automobile GmbH
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Peter Hans Hauptmann, Leiter des Hamburger Heinrich-Sengelmann-Krankenhauses, warnt davor, die Folgen von Kokainkonsum zu verharmlosen. "Die Gesundheitsschäden, die Kokain verursacht, werden systematisch unterschätzt", sagte er der "Zeit" (Hamburg-Seiten). Seit 2014 haben sich die Klinik-Behandlungen in Hamburg wegen eines "Abhängigkeitssyndroms" bei Kokain nahezu verdoppelt, auf 320 Fälle im ... Weiterlesen!
Suchtmediziner: Kokain wird systematisch unterschätzt
Suchtmediziner: Kokain wird systematisch unterschätzt
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Berliner Rechtswissenschaftler Christian Calliess hat ein Öko-Siegel für neue Gesetze gefordert. "Bei allen neuen Gesetzen sollte mitbedacht werden, wie diese sich auf das Klima auswirken" und ob sie der Umwelt schaden, sagte der Jurist, der Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) ist, der Wochenzeitung "Die Zeit". So wie es bereits eine finanzielle Schuldenbremse zur ... Weiterlesen!
Rechtswissenschaftler fordert Öko-Siegel für neue Gesetze
Rechtswissenschaftler fordert Öko-Siegel für neue Gesetze
Bericht:
Nürnberger Versicherung: -

Die Deutschen sehen den Klimawandel als weltweit größtes Problem. Dennoch gibt nur ein Viertel der Befragten an, bereits von den Folgen betroffen zu sein. Vor allem Hausbesitzer beschäftigen sich aufgrund der klimatischen Veränderungen intensiver mit dem Versicherungsschutz ihrer Immobilie. Starkregen, Hitzewellen und Orkane: Durch den Klimawandel nehmen auch in Deutschland extreme Naturereignisse ... Weiterlesen!

Umfrage der Nürnberger Versicherung zeigt: Deutsche fürchten den Klimawandel – nur noch nicht heute!
Umfrage der Nürnberger Versicherung zeigt Deutsche fürchten den Klimawandel – nur noch nicht heute. Foto: Nürnberger Versicherung
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Präsident des Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, hat einen zügigen Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen dem Mercosur-Staatenbund und der EU gefordert. "Eine Einigung mit den südamerikanischen Partnern war für Europa politisch und wirtschaftlich nie wichtiger als heute", sagte Kempf am Mittwoch. "Die globale Handelsordnung wird durch Protektionismus und ... Weiterlesen!
BDI: EU-Mercosur-Handelsabkommen wichtiger denn je
BDI: EU-Mercosur-Handelsabkommen wichtiger denn je
Bericht:
Sport News: - Der frühere Fußball-Bundestrainer Berti Vogts hat mit Blick auf die guten Leistungen der deutschen U21 bei der Europameisterschaft die Arbeit der Nachwuchsleistungszentren der deutschen Profiklubs gelobt. "Was mir an unser U21 gefällt, ist die Art und Weise, wie sie spielt. In den Akademien der Bundesliga-Klubs wird offenbar sehr gut gearbeitet", sagte der 72-Jährige der "Rheinischen Post".
Was ih ... Weiterlesen!
Berti Vogts lobt Arbeit der Nachwuchsleistungszentren
Berti Vogts lobt Arbeit der Nachwuchsleistungszentren
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Fünf Jahre nach dem Bundestagsbeschluss zur Einführung des gesetzlichen Mindestlohns sieht der DGB immer noch große Defizite bei der praktischen Durchsetzung der Lohnuntergrenze. "Insgesamt 1,8 Millionen Beschäftigte werden um den gesetzlichen Mindestlohn betrogen. Nimmt man noch die Branchenmindestlöhne hinzu, sind es sogar 2,2 Millionen Menschen", sagte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell der ... Weiterlesen!
DGB beklagt Defizite bei Durchsetzung des Mindestlohns
DGB beklagt Defizite bei Durchsetzung des Mindestlohns
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - 16 Millionen der insgesamt knapp 40 Millionen erwerbstätigen Internetnutzer ab 16 Jahren in Deutschland haben im vergangenen Jahr an IT-Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen. 68 Prozent bildeten sich zu spezifischen Softwareanwendungen für die Arbeit weiter, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. 24 Prozent nahmen an Weiterbildungen zum Themenbereich Datenanalyse oder ... Weiterlesen!
16 Millionen Erwerbstätige nutzen IT-Weiterbildungsmaßnahmen
16 Millionen Erwerbstätige nutzen IT-Weiterbildungsmaßnahmen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die FDP kritisiert, dass die Zahl der Unternehmensgründungen in Deutschland zurückgeht. Deutschland sei im internationalen Vergleich "maximal Mittelmaß", schreibt FDP-Chef Christian Linder in einem Gastbeitrag im "Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI" (Mittwochsausgabe). "Für Deutschland ist das eine schlechte Nachricht. Denn Gründer sind Innovationstreiber, sie bereichern Gesellschaft ... Weiterlesen!
FDP-Chef: Deutschland bei Gründungen nur Mittelmaß
FDP-Chef: Deutschland bei Gründungen nur Mittelmaß
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Wetterexperte Jörg Kachelmann hat angesichts der aktuell außergewöhnlichen Temperaturen mehrere im Internet kursierende Hitze-Tipps scharf kritisiert. "Fenster auf und ordentlich Wind machen! Oma und Opa einen Ventilator direkt vor die Nase stellen. Und keine Angst vor Durchzug!", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit".
Tipps, man solle bei Hitze die Fenster schließen, seien dagegen ... Weiterlesen!
Wetterexperte Kachelmann kritisiert Hitze-Tipps im Internet
Wetterexperte Kachelmann kritisiert Hitze-Tipps im Internet
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert hält sich eine mögliche Kandidatur für den SPD-Vorsitz offen. "Ich habe meinen Eltern mal versprochen, dass wenn wesentliche Dinge in meinem Leben passieren, sie es als Erste erfahren", sagte Kühnert dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Er warnte Kandidaten für den SPD-Parteivorsitz davor, sich nur aus machttaktischen Gründen in einem Team ... Weiterlesen!
Kühnert hält sich Kandidatur für SPD-Vorsitz offen
Kühnert hält sich Kandidatur für SPD-Vorsitz offen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine schnelle Entscheidung über das künftige Spitzenpersonal der Europäischen Union angemahnt. "Es wäre wünschenswert für die Handlungsfähigkeit der Europäischen Union, dass vor der Wahl des Präsidenten des Europäischen Parlamentes insgesamt von Rat und Parlament gemeinsam ein Personalpaket geschnürt wird, das den verschiedenen Belangen geografischer Art ... Weiterlesen!
Merkel mahnt schnelle Entscheidung über EU-Spitzenpersonal an
Merkel mahnt schnelle Entscheidung über EU-Spitzenpersonal an
Bericht:
Versicherungen: -

Wird ein Auftrag erteilt, soll dieser auch fristgerecht ausgeführt werden. Sonst drohen finanzielle Einbußen und wertvolle Zeit geht verloren. Deshalb verlangen Auftraggeber oft Sicherheitseinbehalte oder Bankbürgschaften. Für solche Fälle bietet die Württembergische Versicherung AG, ein Unternehmen derWüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W), ab 1. Juli 2019 eine Kautionsversicherung an ... Weiterlesen!

Württembergische Versicherung bietet Kautionsversicherung für Gewerbekunden!
Württembergische Versicherung bietet Kautionsversicherung für Gewerbekunden. Foto: Wüstenrot & Württembergische-Gruppe
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Als Konsequenz aus dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke prüft das Bundesinnenministerium, ob die rechtsextreme Gruppe Combat 18 verboten werden kann. Das kündigte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Mittwoch im Innenausschuss des Bundestages an, berichtet "Zeit-Online" unter Berufung auf Teilnehmer der Sitzung. Das rechte Netzwerk Blood & Honour ist seit dem Jahr 2000 ... Weiterlesen!
Bericht: Bundesinnenministerium prüft Verbot von Combat 18
Bericht: Bundesinnenministerium prüft Verbot von Combat 18
Bericht:
ERGO Versicherung: -

Die ERGO Group AG ist zum vierten Mal in Folge als familienbewusstes Unternehmen ausgezeichnet worden. Der Versicherer hat die Qualitätsprüfung audit berufundfamilie® der gemeinnützigen Hertie-Stiftung erneut erfolgreich durchlaufen. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Schirmherrin des audit berufundfamilie®, hat gestern in Berlin die Urkunden verliehen ... Weiterlesen!

ERGO Group AG erneut mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet!
ERGO Group AG erneut mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet. Foto: ERGO Group AG
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Verfassungsschutzämter von Bund und Ländern haben in Deutschland im vergangenen Jahr 11.554 Tatverdächtige aus dem rechtsextremen Spektrum registriert. Das ist eine Zunahme gegenüber 2017 um rund fünf Prozent, berichtet die "Welt" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf ein internes Papier des Bundesinnenministerium, welches zur Sondersitzung des Innenausschusses im Bundestag zum Mordfall des ... Weiterlesen!
Verfassungsschutz registriert mehr rechtsextreme Tatverdächtige
Verfassungsschutz registriert mehr rechtsextreme Tatverdächtige
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Außenminister Heiko Maas (SPD) hat davor gewarnt, nach dem Geständnis von Stephan E. zum Mord an dem hessischen CDU-Politiker Walter Lübcke den Fall als erledigt zu betrachten. "Mit einem Geständnis darf die Aufklärung nicht enden. Der Fall und die Hintergründe müssen lückenlos aufgeklärt werden", sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben).
Zuvor war ... Weiterlesen!
Maas reicht Geständnis im Fall Lübcke nicht
Maas reicht Geständnis im Fall Lübcke nicht
Bericht:
Fiat: -

Der Fiat 500 ist „Firmenauto des Jahres 2019" in der Kategorie Minicars Importwertung. In der Gesamtwertung belegte er den dritten Platz. Die renommierte Fachzeitschrift ‚firmenauto' wählte ihre Favoriten aus 275 Modellen in 15 Kategorien vom Kleinstwagen bis zum großen SUV. Erstmals wählte eine hochkarätig besetzte Expertenjury die besten Firmenwagen. Die Jury war mit 137 Fuhrparkleitern aus ... Weiterlesen!

Fiat 500 ist erneut „Firmenauto des Jahres“
Fiat 500 ist erneut „Firmenauto des Jahres“. Foto: FCA Germany AG, Fiat
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) will im Falle eines Wahlsiegs im September das Instrument eines sogenannten "Volkseinwands" in seinem Bundesland einführen. "Bürgerinnen und Bürger sollen nicht nur am Wahlsonntag verbindliche Entscheidungen treffen, sondern auch bei Gesetzen das letzte Wort haben", schreibt Kretschmer in einem Gastbeitrag für die Regionalausgabe der "Zeit" im ... Weiterlesen!
Kretschmer will "Volkseinwand" gegen Gesetze einführen
Kretschmer will "Volkseinwand" gegen Gesetze einführen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Unionsfraktion hat eine Reduzierung des Umsatzsteuersatzes auf Produkte der Monatshygiene gefordert. "Die Anwendung des Regelsteuersatzes auf Produkte der Monatshygiene wie Tampons oder Binden ist weder inhaltlich noch steuersystematisch zu begründen", ließen sich die CDU-Politiker Antje Tillmann und Uwe Feiler am Mittwoch in einer Mitteilung der Fraktion zitieren. Sie forderten das ... Weiterlesen!
Union will geringere Umsatzsteuer für Monatshygieneprodukte
Union will geringere Umsatzsteuer für Monatshygieneprodukte
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Wegen der anhaltenden Rekordhitze fordern die deutschen Brauer die Verbraucher zur Rückgabe von Leergut auf. Mancherorts gebe es bereits Engpässe, sagte der Hauptgeschäftsführer des bayerischen Brauerbundes, Lothar Ebbertz, der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). "Wir rufen dazu auf, das Leergut zurückzubringen. Damit die Brauereien angesichts der Hitze das Bier auch abfüllen können."
Bier ... Weiterlesen!
Brauer rufen zur Rückgabe von Leergut auf
Brauer rufen zur Rückgabe von Leergut auf
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich für eine Entlastung von Betriebsrentnern ausgesprochen und dazu Gespräche mit CDU und CSU angekündigt. "Wenn wir Betriebsrenten attraktiver machen wollen, ist es sehr sinnvoll, den Effekt der doppelten Krankenversicherungsbeiträge zu dämpfen und damit Betriebsrentner zu entlasten", sagte Heil den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgabe ... Weiterlesen!
Arbeitsminister will Betriebsrentner entlasten
Arbeitsminister will Betriebsrentner entlasten
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Grünen-Politikerin Claudia Roth hat die Strukturen beim Deutschen Fußballbund (DFB) als patriarchal kritisiert. "Nach dem DFB kommt vermutlich nur noch die katholische Kirche", sagte die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages der Wochenzeitung "Die Zeit". In den Verbänden herrschten immer noch krasseste Hierarchien, "fast schon autoritäre Strukturen".
Roth forderte außerdem "mehr ... Weiterlesen!
Claudia Roth kritisiert Strukturen beim DFB
Claudia Roth kritisiert Strukturen beim DFB
Bericht:
Sport News: - Der Fußball-Drittligist SpVgg Unterhaching plant noch in diesem Sommer einen Gang an die Börse. Das teilte der Verein am Mittwoch mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Bereits zuvor hatte der Klub in einer Finanzierungsrunde mit verschiedenen Investoren das Eigenkapital um rund vier Millionen Euro erhöht.
Als ersten Schritt hatte Unterhaching im Dezember die Profi-Mannschaft bis ... Weiterlesen!
Drittligist Unterhaching plant Börsengang
Drittligist Unterhaching plant Börsengang
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Immer mehr Hamburger verzichten in ihrem Alltag auf die Nutzung eines Autos. Das zeigt der Vergleich zweier Umfragen aus den Jahren 2008 und 2017, die das Institut Infas und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt im Auftrag der Bundesregierung und des Hamburger Senats durchgeführt haben und über welche die "Zeit" berichtet. Demnach sank der Anteil der Hamburger, die mehrmals pro Woche Auto ... Weiterlesen!
Anteil der Autofahrer in Hamburg sinkt
Anteil der Autofahrer in Hamburg sinkt
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Aus Anlass des neuen Entschädigungsrechts, welches die Bundesregierung am Mittwoch beschlossen hat, hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) die Notwendigkeit unterstrichen, Opfern von Gewalttaten besser zu helfen. "Der Staat steht in der Pflicht, den Menschen besser und schneller zu helfen, die trotz aller sicherheitspolitischer Anstrengungen Gewaltopfer werden", sagte Heil den Zeitungen ... Weiterlesen!
Heil wirbt für neues Entschädigungsrecht
Heil wirbt für neues Entschädigungsrecht
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Irene Mihalic, hat mit Blick auf die Ermittlungen im Fall Lübcke davor gewarnt, sich durch die Einzeltäter-These von den Hintergründen des mutmaßlichen Täters ablenken zu lassen. "Ich glaube, dass diese strenge Fokussierung auf den juristischen strafrechtlichen Einzeltäter-Begriff uns einfach in die Irre führt", sagte sie am Mittwoch im Deutschlandfunk. ... Weiterlesen!
Mihalic kritisiert Fokus auf Einzeltäter im Fall Lübcke
Mihalic kritisiert Fokus auf Einzeltäter im Fall Lübcke
Bericht:
Immobilien, bauen, wohnen: -

Der Projektentwickler und Bauträger PROJECT Immobilien hat mit der Beurkundung der letzten von insgesamt 15 Eigentumswohnungen den Verkauf des Neubaus „LIVING 138" im Hamburger Stadtteil Rahlstedt erfolgreich abgeschlossen. Aufgeteilt auf zwei Gebäude mit zwei bzw. drei Geschossen und jeweils einem Staffelgeschoss umfasst das Objekt in der Bargteheider Straße 138 rund 1.300 m² Wohnfläche. Die ... Weiterlesen!

PROJECT Immobilien schließt Verkauf des Neubaus LIVING 138 in Hamburg-Rahlstedt ab!
PROJECT Immobilien schließt Verkauf des Neubaus LIVING 138 in Hamburg-Rahlstedt ab. Foto: PROJECT Real Estate AG
Bericht:
Volvo: -

Fuhrparkmanager sind überzeugt von Volvo. Bei der Expertenwahl „Firmenauto des Jahres 2019“ trägt der schwedische Premium-Hersteller einen Dreifachsieg davon: Der Volvo XC60 setzt sich in der Kategorie „Midsize-SUV bis 4,80 Meter“ gegen 19 Wettbewerber durch und der XC90 triumphiert in der Klasse „Große SUV über 4,80 Meter Import“, die Volvo S90/V90 Familie entscheidet die „Obere Mittelklasse ... Weiterlesen!

Dreifachsieg für Volvo bei „Firmenauto des Jahres 2019“
Dreifachsieg für Volvo bei „Firmenauto des Jahres 2019“
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Chef der Monopolkommission, Achim Wambach, empfiehlt Exportkartelle als Mittel gegen unfaire Wirtschaftspraktiken Chinas. Wenn chinesische Unternehmen zunehmend fusionierten, um Wettbewerb auszuschalten, sollten deutsche Unternehmen darauf reagieren können, schreibt Wambach in einem Gastbeitrag für die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe). "Ein Instrument dafür gab es schon einmal. Bis Ende ... Weiterlesen!
Monopolkommissionschef empfiehlt Exportkartelle gegen China
Monopolkommissionschef empfiehlt Exportkartelle gegen China
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), hat einen "Entscheidungsstau" bei Rüstungsvorhaben für die Bundeswehr beklagt. Es gebe im Moment zu viele große Ausrüstungsvorhaben, die alle miteinander um zusätzliche Haushaltsmittel konkurrierten, aber immer noch auf die lange Bank geschoben würden, sagte Bartels der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Als Beispiele nannte er "das ... Weiterlesen!
Wehrbeauftragter beklagt "Entscheidungsstau" bei Rüstungsvorhaben
Wehrbeauftragter beklagt "Entscheidungsstau" bei Rüstungsvorhaben
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Deutsche Richterbund hat die Absicht der Bundesregierung begrüßt, schon den Versuch des Cybergroomings, also die sexuelle Belästigung von Kindern im Netz, unter Strafe zu stellen. "Es ist wichtig, den Schutz der sexuellen Integrität von Kindern weiter zu verbessern", sagte Richterbund-Geschäftsführer Sven Rebehn der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Einen entsprechenden Gesetzentwurf ... Weiterlesen!
Richter fordern härtere Strafen für Internet-Kriminelle
Richter fordern härtere Strafen für Internet-Kriminelle
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Bestand von Schweinen und Rindern in Deutschland ist rückläufig. Im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt ging die Zahl der Schweine um 3,7 Prozent (985.000 Tiere) und die Zahl der Rinder um 2,7 Prozent (330.000 Tiere) zurück, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Seit der letzten Erhebung im November wurden 532.000 weniger Schweine (-zwei Prozent) in Deutschland gehalten.
D ... Weiterlesen!
Schweine- und Rinderbestand rückläufig
Schweine- und Rinderbestand rückläufig
Bericht:
Deutschland/Welt News: - In Deutschland sind fast 300.000 Asylklagen anhängig. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion. In der Folge ist die durchschnittliche Dauer dieser Gerichtsverfahren von 12,5 Monaten im Jahr 2018 auf 15,9 Monate im ersten Quartal 2019 gestiegen.
47,3 Prozent der Asylsuchenden sind ... Weiterlesen!
Bundesregierung: Fast 300.000 Asylklagen anhängig
Bundesregierung: Fast 300.000 Asylklagen anhängig
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat bestätigt, dass der Verdächtige im Mordfall Lübcke, Stephan E., ein Geständnis abgelegt hat. "Wir gaben gerade den Innenausschuss über den derzeitigen Stand der Ermittlungen und die Hintergründe informiert und bei dieser Gelegenheit auch mitgeteilt, dass der mutmaßliche Täter jetzt ein Geständnis abgelegt hat", sagte Seehofer am Mittwochvormittag in ... Weiterlesen!
Seehofer bestätigt Geständnis im Fall Lübcke
Seehofer bestätigt Geständnis im Fall Lübcke
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Werte-Union will nicht als "rechts-konservativ" bezeichnet werden. Es gebe dazu "keinen Grund", sagte Werte-Union-Chef Alexander Mitsch der dts Nachrichtenagentur. "Üblicherweise wird die Bezeichnung ohne den Zusatz `rechts-` verwendet", so der Vorsitzende weiter.
Der Verein bezeichnet sich selbst als "konservativen Flügel" von CDU und CSU und hat nach eigenen Angaben mehrere tausend ... Weiterlesen!
Werte-Union will nicht "rechts-konservativ" genannt werden
Werte-Union will nicht "rechts-konservativ" genannt werden
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Trotz wachsender Bedrohung durch den Rechtsextremismus wird die Rechtsextremismusdatei mit Angaben zu Verdächtigen von den Behörden immer weniger genutzt. Die Zahl der Informationsabrufe sank im vergangenen Jahr von 11.704 im Jahr 2017 auf 6.372, berichtet die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Angaben der Bundesregierung. In diesem Jahr seien es bis Mitte Juni lediglich 2 ... Weiterlesen!
Zahl der Abfragen zu Rechtsextremisten fast halbiert
Zahl der Abfragen zu Rechtsextremisten fast halbiert
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Verdächtige im Mordfall Lübcke, Stephan E., soll laut eines Medienberichts am Dienstag ein Geständnis abgelegt haben. Generalbundesanwalt Peter Frank habe sich am Mittwoch im Innenausschusss des Bundestages entsprechend geäußert, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben) unter Berufung auf Teilnehmerkreise. Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke war am 2. ... Weiterlesen!
Bericht: Stephan E. legt im Fall Lübcke Geständnis ab
Bericht: Stephan E. legt im Fall Lübcke Geständnis ab
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der renommierte Globalisierungskritiker und Harvard-Ökonom Dani Rodrik hält die G20 für machtlos, die aktuellen Spannungen in der Weltwirtschaft zu lösen. "Bislang hat die internationale Gemeinschaft auf die Angriffe Trumps mit dem Ruf nach mehr internationaler Zusammenarbeit reagiert. Die Welt hat immer noch nicht verstanden, dass Trump nur das Symptom, aber nicht die Ursache für die ... Weiterlesen!
Harvard-Ökonom Rodrik kritisiert "machtlose" G20
Harvard-Ökonom Rodrik kritisiert "machtlose" G20
Bericht:
Ford: -

Ford präsentiert heute den komplett neu entwickelten Ford Puma, der in Deutschland Anfang 2020 auf den Markt kommen wird. Es handelt sich dabei um ein 4,19 Meter langes, 1,54 Meter hohes und 1,93 Meter breites (mit ausgeklappten Außenspiegeln) Crossover-Fahrzeug im SUV-Stil, das begeisterndes Design und moderne Mild-Hybrid-Antriebstechnologie vereint. Die komplett neu entwickelte Crossover ... Weiterlesen!

Der neue Ford Puma kommt mit modernen Ford EcoBoost Hybrid-Antrieb!
Der neue Ford Puma kommt mit modernen Ford EcoBoost Hybrid-Antrieb.
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Nach einem Angriff auf zwei Bademeister in einem Essener Schwimmbad hat der Vorsitzende des Bundesverbandes deutscher Schwimmbäder, Peter Harzheim, vor einer zunehmenden Aggressivität in den Freibädern gewarnt. "Die Stimmung in den Freibädern wird immer aggressiver", sagte Harzheim der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Seit etwa zehn bis 15 Jahren werde es von Jahr zu Jahr schlimmer, habe er ... Weiterlesen!
Schwimmbäder-Verband beklagt immer mehr aggressive Badegäste
Schwimmbäder-Verband beklagt immer mehr aggressive Badegäste
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: -

Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland sind im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahresquartal durchschnittlich um fünf Prozent gestiegen. In den sieben größten Metropolen erhöhten sich die Preise für Eigentumswohnungen mit 8,6 Prozent und für Ein- und Zweifamilienhäuser mit 6,9 Prozent besonders stark, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. In ländlichen Kreisen ... Weiterlesen!

Preise für Wohnimmobilien im ersten Quartal gestiegen
Preise für Wohnimmobilien im ersten Quartal gestiegen
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Wölfe töten immer mehr Nutztiere in Deutschland. Die Behörden verzeichneten im vergangenen Jahr insgesamt 1.664 Schafe, Rinder oder andere Nutztiere, die dem Wolf nachweislich oder sehr wahrscheinlich zum Opfer gefallen sind, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf Angaben der Bundesländer. Ein Jahr zuvor waren es noch fast 1.500 tote Tiere.
Besonders die ost- und ... Weiterlesen!
Wölfe töten immer mehr Nutztiere
Wölfe töten immer mehr Nutztiere
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die Bundespolizei greift an den Grenzen pro Monat durchschnittlich rund 800 bis 900 illegal Einreisende auf. Dies geht aus Zahlen der Behörde hervor, über welche die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe) berichtet. Im Januar waren es demnach 914, im Februar 777, im März 912 und im April 846 illegale Einreisen.
Neben der deutsch-österreichischen Landesgrenze werden auch Flug- und Seehäfen überprüft ... Weiterlesen!
Knapp 900 illegale Einreisen pro Monat nach Deutschland
Knapp 900 illegale Einreisen pro Monat nach Deutschland
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat im Juni ein sehr uneinheitliches Bild gezeigt. Das geht aus der GfK-Konsumklimastudie für den sechsten Monat des Jahres hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Für Juli wird für das Konsumklima ein Wert von 9,8 Punkten und damit 0,3 Punkte weniger als im Juni prognostiziert, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK mit.
Die Talfahrt der ... Weiterlesen!
GfK: Verbraucherstimmung im Juni uneinheitlich
GfK: Verbraucherstimmung im Juni uneinheitlich
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die laufenden Bauvorhaben des Bundes werden nach einer aktuellen Übersicht des Bundesbauministeriums mehr als 250 Millionen teurer als ursprünglich geplant. Das geht aus der Antwort des Ministeriums auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervor, über welche die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe) berichtet. "Bei 14 der 34 Projekte (41 Prozent) übersteigen die aktuellen Kostenprognosen des ... Weiterlesen!
Bund muss für Bauprojekte deutlich mehr ausgeben als geplant
Bund muss für Bauprojekte deutlich mehr ausgeben als geplant
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Die SPD will 30 Jahre nach dem Mauerfall die Wendezeit und die Entscheidungen der Treuhand bei der Privatisierung der DDR-Wirtschaft aufarbeiten. "Aus heutiger Sicht muss man sagen, die Bundesrepublik hätte Ostdeutschland nicht einfach nur als weiteren Absatzmarkt sehen dürfen, sondern hätte stärker in die bestehenden Produktionsstätten investieren und den dort arbeitenden Menschen nach der ... Weiterlesen!
SPD will Wende- und Treuhandzeit aufarbeiten
SPD will Wende- und Treuhandzeit aufarbeiten
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Im Vorfeld der hochkarätig besetzten Mindestlohnkonferenz des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) haben führende Ökonomen und Arbeitgebervertreter vor einer schnellen Anhebung der Lohnuntergrenze auf zwölf Euro gewarnt. Ein solcher Schritt bedeute ein Plus von fast einem Drittel gegenüber dem gegenwärtigen Niveau von 9,19 Euro, sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest dem "Handelsblatt". Die Auswirkungen ... Weiterlesen!
Ökonomen und Arbeitgeber warnen vor zwölf Euro Mindestlohn
Ökonomen und Arbeitgeber warnen vor zwölf Euro Mindestlohn
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat die SPD davor gewarnt, bei der Neuaufstellung der Partei dem Kurs der dänischen Sozialdemokraten zu folgen. Er könne mit Sprüchen, "die SPD müsse sozialpolitisch mehr links und innenpolitisch mehr rechts sein, gar nichts anfangen", sagte Scholz dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben) auf die Frage, ob seine Partei von der dänischen ... Weiterlesen!
Scholz warnt SPD vor Kurs der dänischen Sozialdemokraten
Scholz warnt SPD vor Kurs der dänischen Sozialdemokraten
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Vorsitzende der nordrhein-westfälischen SPD, Sebastian Hartmann, hat einer Kandidatur für den Bundesvorsitz der Partei eine Absage erteilt. "Eine Kandidatur als SPD-Bundesvorsitzender strebe ich nicht an", sagte er der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Er sehe seine Aufgabe in NRW, um Themen wie bezahlbares Wohnen, beste Bildung oder Entlastung von kommunalen Altschulden voranzubringen.
Z ... Weiterlesen!
NRW-SPD-Chef strebt keine Kandidatur für Bundesvorsitz an
NRW-SPD-Chef strebt keine Kandidatur für Bundesvorsitz an
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Vor der ersten Beratung der konkurrierenden Gesetzentwürfe zur Neuregelung der Organspende am Mittwoch im Bundestag haben Patientenschützer beide Vorschläge scharf kritisiert. "Nur mit Vertrauen in ein gerechtes System kann eine positive Stimmung bei der Organspende entstehen", sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks ... Weiterlesen!
Patientenschützer kritisieren Organspende-Gesetzentwürfe
Patientenschützer kritisieren Organspende-Gesetzentwürfe
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Als Reaktion auf den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke will das Bundesinnenministerium stärker gegen Hasspostings im Internet vorgehen. "Bei uns stößt der Vorschlag des CDU-Bundesvorstandes auf Widerhall, die Möglichkeiten für Polizei und Staatsanwaltschaften zu erweitern, sich stärker in den sozialen Netzen bewegen zu können, um Hasspostings und strafbares Verhalten ... Weiterlesen!
Fall Lübcke: Innenministerium will gegen Hasspostings vorgehen
Fall Lübcke: Innenministerium will gegen Hasspostings vorgehen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat den Vorschlag von Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder zurückgewiesen, den Kohleausstieg auf das Jahr 2030 vorzuziehen. "Ich verstehe diesen Vorschlag nicht", sagte Scholz den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). Im Frühjahr habe man einen "ganz breiten gesellschaftlichen Kompromiss" erzielt. ... Weiterlesen!
Kohleausstieg: Scholz weist Söders Vorschlag zurück
Kohleausstieg: Scholz weist Söders Vorschlag zurück
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, hat an SPD und Grüne appelliert, den Antrag der Linken für einen Treuhand-Untersuchungsausschuss zu unterstützen. "Es geht auch um die emotionale Einheit und den inneren Frieden des Landes", sagte Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Sein Aufruf gehe "zuerst an SPD und Grüne, eine parlamentarische ... Weiterlesen!
Treuhand-Untersuchungsausschuss: Bartsch appelliert an SPD und Grüne
Treuhand-Untersuchungsausschuss: Bartsch appelliert an SPD und Grüne
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Mit Blick auf den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und den am Mittwoch tagenden Innenausschuss hat der FDP-Innenexperte Benjamin Strasser Konsequenzen für das V-Mann-System in Deutschland gefordert. "Angesichts der neuen Bedrohungslage braucht es eine Überprüfung und Neubewertung des V-Leute-Systems", sagte Strasser der "Heilbronner Stimme" (Mittwochsausgabe). Beim ... Weiterlesen!
Fall Lübcke: FDP-Innenexperte will Überprüfung von V-Mann-System
Fall Lübcke: FDP-Innenexperte will Überprüfung von V-Mann-System
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Entgegen dem Abstimmungsverhalten seiner eigenen Partei fordert der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Bundestag, Erwin Rüddel (CDU), die Einführung von Modellprojekten zur kontrollierten Abgabe von Cannabis an Erwachsene. "Ich hätte gerne mithilfe eines Modellversuches Klarheit darüber, welche Auswirkungen eine veränderte Drogenpolitik haben könnte und möchte dadurch auch die Diskussion ... Weiterlesen!
CDU-Gesundheitsexperte will Modellprojekte für legalen Cannabiskonsum
CDU-Gesundheitsexperte will Modellprojekte für legalen Cannabiskonsum
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Unmittelbar vor der Debatte zur Zukunft der Organspende im Bundestag geht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) von einer großen Unterstützung in der Unionsfraktion für seinen Vorschlag einer Widerspruchslösung aus. "Ich freue mich über die breite Unterstützung meiner Fraktion für die Widerspruchslösung", sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Die Debatte über ... Weiterlesen!
Organspende: Spahn sieht breite Unterstützung in Unionsfraktion
Organspende: Spahn sieht breite Unterstützung in Unionsfraktion
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der Inspekteur der Luftwaffe, Ingo Gerhartz, hat Forderungen aus der Politik zurückgewiesen, nach dem Eurofighter-Absturz an der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern die Übungsflüge über besiedeltem Gebiet einzustellen. Landes- und Bündnisverteidigung machten es "weiterhin notwendig, über dem realen Gebiet zu üben", sagte Gerhartz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Die heutigen ... Weiterlesen!
Eurofighter-Absturz: Luftwaffeninspekteur verteidigt Übungsflüge
Eurofighter-Absturz: Luftwaffeninspekteur verteidigt Übungsflüge
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der thüringische CDU-Landeschef Mike Mohring hat das Erscheinungsbild seiner Partei kritisiert. "Wir können selbstbewusster und optimistischer auftreten", sagte Mohring den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Der CDU und ihrer Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer müsse es gemeinsam gelingen, Politik aus dem Koordinatensystem der Union heraus zu entwickeln und zu erklären.
"Wir ... Weiterlesen!
Mohring kritisiert CDU-Erscheinungsbild
Mohring kritisiert CDU-Erscheinungsbild
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder will ein "Youtuber-Festival" gründen. "Ich möchte zum Beispiel ab nächstem Jahr gern einen Influencer-Preis ausloben. Das ist eine Form der Kommunikation, die wir stärker beachten müssen. Youtuber sind häufig größere Stars als Filmschauspieler", sagte Söder der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe).
Der Youtuber Rezo hatte im ... Weiterlesen!
Söder will "Youtuber-Festival" gründen
Söder will "Youtuber-Festival" gründen
Bericht:
Deutschland/Welt News: - Wenige Tage vor dem entscheidenden EU-Sondergipfel zur Besetzung der europäischen Topjobs hat der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber (CSU), den französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron indirekt scharf angegriffen. "Seit dem Europäischen Rat ist das Spitzenkandidatenprinzip vermeintlich begraben. Bisher haben diejenigen obsiegt, die destruktiv unterwegs sind ... Weiterlesen!
EU-Sondergipfel: Weber kritisiert Macron
EU-Sondergipfel: Weber kritisiert Macron
Bericht:
Deutschland/Welt News: - In der Debatte um die künftige Ausrichtung der CDU hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) seine Partei vor einer zu großen Nähe zu den Grünen gewarnt. "Ich warne vor dem Versuch, die Grünen kopieren zu wollen. Das können wir nicht, und da werden wir auch nicht erfolgreich sein", sagte Althusmann der "Welt".
Deutschland brauche Mobilitäts- und Klimaschutzkonzepte, bei denen ... Weiterlesen!
Althusmann warnt CDU vor zu großer Nähe zu Grünen
Althusmann warnt CDU vor zu großer Nähe zu Grünen

Top-Firmen-Vorstellung!


Für Firmen aus ganz Deutschland!

Klicke einfach auf das Bild zu mehr Infos und zum Eintrag!

Medienunternehmen Deutschland



Unser Portal ist SSL verschlüsselt


Das Deutsche Wochenblatt (www.deutsches-wochenblatt.de) wurde am 1.1.1865 von Ludwig Eckardt gegründet und ist heute mit dem Berliner-Sonntagsblatt (besteht seit 8.1.1878) vereint!