Berliner Sonntagsblatt

Deutschlands großes Nachrichten- und Wirtschaftsportal


Justizminister wollen Familienauszeit für Top-Manager ermöglichen
-
Deutschland und Welt: - Die Debatte um gesetzliche Auszeiten für Vorstände börsennotierter Unternehmen im Fall von Krankheit oder Schwangerschaft gewinnt an Fahrt. Die Justizministerkonferenz der Länder beschäftigt sich in dieser Woche mit einem Vorstoß aus Nordrhein-Westfalen (NRW), Hamburg, Sachsen und dem Saarland, per Gesetz eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch auf der Führungsebene von ... Hier weiterlesen!
Michael Müller (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister. Foto: Christophe Gateau/dpa
-

Berlin (dpa) - Bund und Länder wollen heute den weiteren Kurs im Kampf gegen die Corona-Pandemie bis zum Jahresende festzurren. Nach den Vorstellungen der Länder soll bei der Videokonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten beschlossen werden, den geltenden Teil-Lockdown bis zum 20. Dezember zu verlängern. Über die Feiertage soll er dann aber gelockert werden.

D

... Hier weiterlesen!
Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Nach der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) heute über die Corona-Beschränkungen bis Ende des Jahres informieren. Bislang war bekannt geworden, dass wegen des hohen Infektionsgeschehens private Kontakte bis kurz vor Weihnachten weiter reduziert werden sollen, Schulen und Kitas aber geöffnet ... Hier weiterlesen!

FDP gegen Aus von Verbrennungsmotoren
-
Deutschland und Welt: - Die FDP stemmt sich gegen ein mögliches Verbot von Neuwagen mit Verbrennungsmotor, das mit der von der EU geplanten Abgasnorm Euro 7 ab dem Jahr 2025 drohen könnte. Die Bundesregierung müsse sich dafür einsetzen, dass bei Euro 7 "neben umwelt- und gesundheitspolitischen Zielen auch wirtschaftliche und soziale Aspekte angemessen Berücksichtigung finden", heißt es in einem Antrag, den die Liberalen ... Hier weiterlesen!
Wirtschaftsweise: Längerer Lockdown schwächt Konjunktur nicht
-
Deutschland und Welt: - Eine Verlängerung des Lockdowns über den November hinaus wird die Konjunkturaussichten laut Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung nicht weiter beeinträchtigen, sofern Bund und Länder auf eine spürbare Verschärfung der Maßnahmen verzichten. Bei der Prognose im Jahresgutachten sei bereits berücksichtigt worden, "dass die im November geltenden Beschränkungen ... Hier weiterlesen!
Handwerkspräsident für weitere Überbrückungs- und Liquiditätshilfen
-
Deutschland und Welt: - Vor der Bund-Länder-Schalte zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer eine stärkere Unterstützung der Wirtschaft gefordert. Weitere Überbrückungs- und Liquiditätshilfen seien für viele Handwerksbetriebe "überlebensnotwendig", sagte Wollseifer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). "Mit einem mannigfachen Betriebe-Kollaps ist niemandem ... Hier weiterlesen!
Mittelstand: Beamte sollen in gesetzliche Rente einzahlen
-
Deutschland und Welt: - Der Mittelstand sieht die Finanzierbarkeit des deutschen Rentensystems in Gefahr und dringt auf eine umfassende Reform der Alterssicherung. "Gerade die Beamtenpensionen stellen ein kaum mehr kalkulierbares Haushaltsrisiko dar", sagte der Chefvolkswirt des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Hans-Jürgen Völz, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Er forderte unter ... Hier weiterlesen!
Patrick Losensky, bekannt unter dem Künstlernamen Fler, im Amtsgericht Berlin-Tiergarten. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Der Prozess gegen den Berliner Rapper Fler wird heute fortgesetzt. Dem 38-jährigen Musiker wird vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten unter anderem Beleidigung, Sachbeschädigung, versuchte Nötigung und Fahren ohne Führerschein vorgeworfen. Der Rapper soll immer wieder verschiedene Menschen beschimpft habe. Im Internet habe er einen anderen Künstler als «Bastard» und «ekeligen

... Hier weiterlesen!
Bürger der "Sparsamen Fünf" fürchten Missbrauch der EU-Milliarden
-
Deutschland und Welt: - Die Bevölkerung der sogenannten "Sparsamen Fünf" sieht weniger in den hohen Ausgaben der Europäischen Union (EU) ein Problem, als in der Gefahr des Versickerns von EU-Milliarden durch Korruption. Zugleich fürchten die Menschen den Einfluss ihrer Regierungen auf die EU schwinden, geht aus einer Umfrage des Thinktanks "European Council on Foreign Relations" (ECFR) für die "Welt" (Mittwochausgabe) ... Hier weiterlesen!
Regierungs-Streit um geplantes Glyphosat-Verbot
-
Deutschland und Welt: - In der Bundesregierung ist ein heftiger Streit um Insektenschutz und das umstrittene Herbizid Glyphosat entbrannt. Ausgangspunkt ist ein Schreiben von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner an Kanzleramtschef Helge Braun (beide CDU), über das die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwochsausgabe) berichtet. In dem Schreiben von voriger Woche beklagt Klöckner Vorstöße des Umweltministeriums beim ... Hier weiterlesen!