Berliner Sonntagsblatt

Deutschlands große Nachrichten- und Wirtschaftszeitung

Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft eine Spritze. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild
-

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg sind nach Angaben des Innenministeriums erstmals mehr als 100 000 Corona-Schutzimpfungen in einer Woche verabreicht worden. «Wenn ausreichend Impfstoff kommt, schaffen wir auch das Doppelte», sagte Minister Michael Stübgen (CDU) am Montag. Nach Angaben seines Impflogistik-Stabes wurden in der vergangenen Woche 103 819 Impfdosen verabreicht; 74 668 Menschen ... Hier weiterlesen!

UEFA beschließt Champions-League-Reform
-
Deutschland und Welt: - Der europäische Fußballverband UEFA hat eine umstrittene Reform der Champions League auf den Weg gebracht. Laut eines Beschlusses des Exekutivkomitees der UEFA vom Montag sollen ab 2024 insgesamt 36 statt bisher 32 Teams in der Königsklasse des Fußballs antreten. Zudem soll das System geändert werden: Statt einer Gruppenphase soll die Vorrunde im Liga-Format stattfinden.
Die Zahl der ... Hier weiterlesen!
Herthas Trainer Pal Dardai vor einem Spiel. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild POOL/dpa
-

Berlin (dpa) - Sein typisch schelmisches Lächeln hat Pal Dardai nicht verloren, auch wenn die Situation kompliziert ist bei Hertha BSC und auch bei ihm Zuhause. Doch für einige Momente wirkt der Chefcoach des Berliner Fußball-Bundesligisten nachdenklicher und zurückhaltender als sonst, vor allem als er am Montag aus einem kleinen Zimmer mit weißer Gardine heraus in einer virtuellen Medienrunde

... Hier weiterlesen!
Studie: Handy-Nutzer erhalten im Schnitt 13 Kurznachrichten pro Tag
-
Deutschland und Welt: - Wer in Deutschland ein Smartphone oder Handy nutzt, bekommt durchschnittlich 13 Kurznachrichten pro Tag. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Demnach gehen hochgerechnet auf alle über 16-jährigen Handy- bzw. Smartphone-Nutzer in Deutschland jeden Tag mehr als 810 Millionen Kurznachrichten ein, 300 Milliarden werden es im Gesamtjahr ... Hier weiterlesen!
Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock verlässt eine Pressekonferenz. Foto: Kay Nietfeld/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Grünen werten die Nominierung ihrer Bundesvorsitzenden Annalena Baerbock zur Kanzlerkandidatin als «großartiges Signal». «Wir Grüne verbinden die Themen dieser Zeit mit der Kandidatin für diese Zeit», erklärten die Landesvorsitzenden Nina Stahr und Werner Graf am Montag. «Klimaschutz muss endlich oberste Priorität fürs gesamte Regierungshandeln bekommen - auf allen ... Hier weiterlesen!

Berliner Poesiefestival weicht ins Internet aus
-

Berlin (dpa) - Das Berliner Poesiefestival findet wegen der Pandemie erneut online statt. Rund 150 Mitwirkende aus etwa 40 Ländern sollen vom 11. bis 17. Juni zu digitalen Lesungen, Gesprächen, Konzerten und Workshops zusammenkommen, wie die Veranstalter am Montag ankündigten. Geplant sind unter anderem Beiträge der Autorinnen Yoko Tawada («Das nackte Auge»), Marion Poschmann («Die Kieferninseln» ... Hier weiterlesen!

Ein Schüler hält seinen negativen Test in die Kamera. Foto: Christoph Soeder/dpa
-

Cottbus (dpa/bb) - In der Corona-Pandemie sind Schnelltests zum Testen auf eine mögliche Corona-Infektion derzeit sehr gefragt - Forscher sehen deren Nachweistauglichkeit allerdings kritisch. Antigenschnelltests, bei denen unterschiedliche Virusproteine nachgewiesen werden, hätten den Nachteil, dass sie wenig sensitiv seien, sagte der Virologe an der Brandenburgischen Technischen Universität ... Hier weiterlesen!

Daniel Kehlmann und Ingrid Noll bei Literaturfest Potsdam
-

Potsdam (dpa/bb) - Trotz Corona-Beschränkungen kommen rund 20 bekannte Autoren in diesem Jahr zum «Open-Air-Literaturfest LIT:potsdam» vom 1. bis 6. Juni. Bestsellerautor Daniel Kehlmann werde eine Rede zur Beziehung von Kunst und künstlicher Intelligenz halten, kündigten die Organisatoren am Montag an. Zu Krimi-Lesungen werden Ingrid Noll und die Trägerin des Deutschen Kurzkrimipreises Melanie

... Hier weiterlesen!
Ausschuss billigt schärfere Corona-Maßnahmen
-

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg gilt von diesem Montag an nach der neuen Eindämmungsverordnung eine Ausgangsbeschränkung zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr für Regionen, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz drei Tage lang über 100 liegt. Zudem sollen ab 200 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in einer Woche in Landkreisen oder kreisfreien Städten alle Schulen geschlossen werden.

Der Gesundhe

... Hier weiterlesen!
LKA: Mehr als 10 000 Betrugsfälle mit Corona-Hilfen
-

Berlin (dpa/bb) - In weit mehr als 10 000 Fällen sollen Betrüger im Zusammenhang mit Corona-Hilfen allein in Berlin hohe Geldbeträge erhalten haben. «Dem Landeskriminalamt (LKA) Berlin sind bisher weit über 10 000 Fälle des Betrugsverdachts im Zusammenhang mit Anträgen auf Corona-Hilfen bekannt», heißt es in einer am Montag veröffentlichten Antwort des Senats auf eine AfD-Anfrage.

Angesichts die

... Hier weiterlesen!
Das FC-Union-Logo vor dem Büro. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa) – Der nächste Corona-Fall beim 1. FC Union bleibt ohne größere Auswirkungen. Nach einem positiven Test bei Stürmer Leon Dajaku befindet sich der 20-Jährige in häuslicher Quarantäne. Auf den restlichen Kader der Eisernen hat die Infektion nach Vereinsangaben keinen Einfluss, da die Leihgabe des FC Bayern München zuletzt eine Rehabilitation durchlief und keinen Kontakt zu den

... Hier weiterlesen!
Prof. Dr. med. Frank T. Hufert, Virologe an der Brandeburgischen-Technischen Universität. Foto: Marko Petruschk/Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane/dpa
-

Cottbus (dpa/bb) - In der Corona-Pandemie sind Schnelltests zum Testen auf eine Corona-Infektion derzeit sehr gefragt - der Virologe Frank Hufert sieht bei ihrer Tauglichkeit allerdings erhebliche Unterschiede. Antigenschnelltests hätten den Nachteil, dass sie wenig sensitiv seien, sagte der Forscher an der Brandenburgischen Technischen Universiät Cottbus-Senftenberg (BTU) der Deutschen

... Hier weiterlesen!
Britta Ernst (SPD), Brandenburger Ministerin für Bildung, Jugend und Sport. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa
-

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) hat die gestartete Testpflicht für Schülerinnen und Schüler mit Präsenzunterricht sowie Lehrkräfte verteidigt. Im Vordergrund stehe der Schutz der Einrichtung, sagte sie am Montag im Gesundheitsausschuss. Jetzt müsse ein «guter Pragmatismus» her. «Wenn alle mithelfen, machen wir die Schulen tatsächlich auch durch diese

... Hier weiterlesen!
Trittin wirft Union "Macho-Drama" vor
-
Deutschland und Welt: - Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin wirft der Union ein "Macho-Drama" im Streit um die Kanzlerkandidatur vor. Dass es bei den Grünen eine bewährte Tradition gebe, die Macht so aufzuteilen, dass Frauen mindestens die Hälfte der Plätze belegen, scheine sich tatsächlich als ein Startvorteil zu erweisen, sagte Trittin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Früher sei es als Vorwurf gemeint gewesen, ... Hier weiterlesen!
Social-Media-Marketing Foto: (c) AdobeStock_Coloures-Pic
Leserbewertung:
-
Unternehmensnachrichten: -

Die sozialen Medien sind aus den Kommunikationsstrategien nicht mehr wegzudenken. Richtig eingesetzt können die sozialen Netzwerke einen echten Mehrwert, wie die Gewinnung neuer Zielgruppen und Umsatzsteigerungen, bieten. Die Experten der Online-Marketing-Agentur SEO-Küche stellen die Do’s and Dont’s für ein erfolgreiches Social-Media-Marketing vor.

Einzigartigen und „snackable“ Content kreieren

... Hier weiterlesen!
CDU-Rechtspolitiker: Infektionsschutzgesetz jetzt "verfassungsfest"
-
Deutschland und Welt: - Der rechtspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jan-Marco Luczak (CDU), hat sich zufrieden mit den erreichten Änderungen am Infektionsschutzgesetz gezeigt. "Wir haben das Infektionsschutzgesetz in den letzten Tagen widerspruchsfrei und verfassungsfest gemacht", sagte Luczak dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). "Uns war wichtig, dass die Maßnahmen effektiv zur Pandemiebekämpfung beitragen und ... Hier weiterlesen!
Berlins Trainer Serge Aubin gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa
-

Berlin (dpa) – Die Eisbären Berlin gehen selbstbewusst in die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga (DEL). «Unser Anspruch ist: Es geht nur noch ums Gewinnen. Da gibt es keinen Plan B», sagte Trainer Serge Aubin am Montag. Für die Hauptstädter wird es am Dienstagabend ernst: Dann starten sie mit einem Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters (19.30 Uhr/Magentasport und Sport1) in die

... Hier weiterlesen!
Afrikanische Schweinepest bringt Brandenburger Schweinemasthalter in Bedrängnis!. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB
-

Letschin (dpa/bb) – Brandenburger Schweinemasthalter leiden zunehmend unter den Auswirkungen der Afrikanischen Schweinepest. Wenn man die Schäden in der Landwirtschaft und in den betroffenen Regionen begrenzen wolle, müsse dafür gesorgt werden, dass die Seuche möglichst schnell getilgt werde, sagte der Präsident des Landesbauernverbandes, Henrik Wendorff, am Montag in Letschin (Landkreis ... Hier weiterlesen!

Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild
-

Cottbus (dpa) - Der Fußball-Landespokal Brandenburg wird im Mai mit dem Halbfinale fortgesetzt. Spielberechtigt sind allerdings nur noch die vier Regionalliga-Clubs FC Energie Cottbus, SV Babelsberg 03, FSV Union Fürstenwalde und FSV Luckenwalde. Die ebenfalls für das noch nicht gespielte und nun abgesagte Viertelfinale qualifizierten unterklassigen Vereine Ludwigsfelder FC, MSV 1919 Neuruppin,

... Hier weiterlesen!
Fridays for Future verlangt Umlenken der Grünen in Klimapolitik
-
Deutschland und Welt: - Fridays for Future fordert nach der Nominierung von Annalena Baerbock zur Kanzlerkandidatin der Grünen ein Umlenken der Partei in der Klimapolitik. "Wir wissen, was nötig ist, um in der nächsten Bundesregierung endlich klimagerecht umzulenken, ich hoffe, das weiß Baerbock auch", sagte Line Niedeggen von Fridays for Future dem Nachrichtenportal Watson. Personalfragen dürften nun nicht von den ... Hier weiterlesen!