Bericht:

Norman Gräter: Authentisches Führungsverhalten - den Stil treu bleiben!

Norman Gräter im Gespräch mit Altkanzler Gerhard Schröder. Foto: Be Yourself Academy GmbH
Journal - Norman Gräter: -

Authentisches Führungsverhalten - den Stil treu bleiben. In meinem Gespräch mit Altkanzler Gerhard Schröder teilte er diese Weisheit mit mir. Und ich kann sie voll und ganz unterstützen. Ich habe selbst meine Firma Be Yourself Academy GmbH (Sei du selbst Akademie GmbH) genannt. Vom Managen zum Führen: Die Führungskraft von heute ist weit mehr, als ein fachlich hervorragender Mitarbeiter. Sie ist auf einmal Coach, Berater, Vorbild und vieles mehr. Das klassische Managen von Abläufen war gestern. Heute sind Führungskräfte gefragt, die authentisch als Vorbild vorangehen.

Die Authentischen haben Erfolg

Wer als Führungskraft oder Personenmarke bestehen will, darf einem bestimmen Stil treu bleiben. Seinem eigenen Stil. Schauen Sie einmal in die Showbranche. Dieter Bohlen, Tim Mälzer und auch Joachim Llambi fallen auf. Sie haben über viele Jahre immer noch Erfolg. Haben Sie sich jemals gefragt, woran das liegt? Diese Menschen haben eine Regel. „Sei du selbst“. Sie sind in ihrem Leben wirklich so, wie sie auf dem Bildschirm rüberkommen. Ob uns deren Stil gefällt oder nicht – sie bleiben sich treu und lassen sich nicht aufgrund von Meinungen anderer kleinmachen oder verbiegen. So ließ sich Altkanzler Schröder auch im Jahr 2000 bei einer Autogrammstunde eines Sommerfestes zu folgender Aussage hin reißen: "Hol' mir mal 'ne Flasche Bier, sonst streik ich hier, und schreibe nicht weiter!" Daraus hatte Stefan Raab sogar einen Song gemacht.

Vergleiche sind der Anfang vom Ende

„Das macht man als Kanzler doch nicht“ haben sicher viele gesagt. Gemessen an wem oder was, macht „man“ nicht? Führungskräfte, die sich zu gerne mit anderen Vergleichen, haben die Tendenz, Ihren eigenen Weg zu verlassen. Wir schauen immer zu Menschen auf, die bereits einen Fußabdruck hinterlassen haben. Machen Sie es sich zum Ziel, nicht immer wieder in die Fußstapfen anderer zu treten, sondern Ihren Eigenen zu hinterlassen. Dann werden Sie als Vorbild vorangehen und kommen vom Managen (von Prozessen) zum Führen (von Menschen).

„Vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Ich zeige in meinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt!“ Norman Gräter

Norman Gräter ist Keynotespeaker, Führungskräfte Coach und Spezialist für emotionales Präsentationstraining. Bei seiner Arbeit mit Führungskräften inspiriert er zu mehr Führung mit dem Menschen im Mittelpunkt. Der doppelte Europameister im öffentlichen Reden und Trainer des Jahres 2017 setzt sich gerne hohe Ziele. So wird er am 24.3.2020 die Stuttgarter Porsche-Arena mit 6.000 Plätzen ausverkaufen. „Nur wer sich Ziele setzt und auf dem Weg von den Besten lernt, kann sie auch erreichen.“ Er trifft und spricht regelmäßig mit Ikonen wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Judith Williams oder Michelle Obama und befragt sie nach ihrem persönlichen Erfolgsgeheimnis. Diese teilt der für 365 Tage auf dem Weg in die Porsche Arena. Jeden Tag ein Erfolgsgeheimnis. Der Erfolgsbuch Autor des Buches „Zielerreichung für High Potentials - Mit der AnkeR™ Methode zu mehr Selbstbewusstsein, Motivation & Erfolg“ möchte in der Porsche Arena als Vorbild stehen. Das Ziel: 6.000 Menschen zur persönlichen Zielerreichung zu begeistern. In diesem sechsjährigen Selbstexperiment führt Norman Gräter ein Tagebuch, welches die Besucher am 24.3.2020 kostenfrei erhalten. Zudem wird der Nettogewinn gespendet, um blinden Kindern ihr Augenlicht wiederzugeben. Weitere interesannte Artikel von Noman Gräter finden Sie im Journal - Norman Gräter im Berliner-Sonntagsblatt.de. Karten für den 24.03.2020 gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter folgendem Link: klicke hier:  Weitere Informationen unter www.norman-graeter.com

Foto und Bericht von Von: Be Yourself Academy GmbH

Zurück zur Liste