-

Linerless Cutter von Hengstler sorgen für die optimale Verarbeitung trägerloser Etiketten!

Durch den Einsatz der Linerless Cutter von Hengstler können Hersteller von Obst- und Gemüsewaagen die Handhabung ihrer Geräte deutlich vereinfachen: Foto: Adobe Stock/Syda Productions
Shops - Produkte - Angebote: -

Immer mehr Wiegesysteme und Label-Drucker können auch trägerlose Etiketten verarbeiten. Die Abschneider der Geräte müssen allerdings sehr robust sein, damit die Labels nicht daran haften bleiben und die Messer durch den Klebstoff stumpf werden. Hengstler hat deshalb einen Cutter mit selbstschärfenden Klingen und spezieller Papierführung entwickelt. Als größter Hersteller von Abschneidern in Europa verfügt Hengstler über jahrzehntelange Erfahrung in der Fertigung von Cuttern für unterschiedlichste Anwendungen. Die Abschneider aus dem schwäbischen Aldingen sind weltweit in Fahrkartenautomaten, Wiegesystemen, Kontoauszugsdruckern und vielen weiteren Anwendungen im Einsatz.

Für den wachsenden Markt der trägerlosen Etiketten hat Hengstler einen Abschneider konstruiert, der eine optimale Verarbeitung der Labels ermöglicht. Die Handhabung dieser Etiketten ist sehr anspruchsvoll, da sowohl die Messer als auch die Papierführung des Abschneiders direkt mit der Klebeschicht der Etiketten in Kontakt kommen. Dadurch verkleben die Klingen schnell und werden stumpf.

Der Linerless Cutter von Hengstler verfügt deshalb über selbstschärfende Messer, auf denen sich kaum Klebereste aufbauen können. Die Abschneider müssen deshalb im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Cuttern nicht gereinigt werden. Darüber hinaus verhindert eine spezielle  Papierführung ein Anhaften der Labels während des Ausgabevorgangs. Aufgrund dieser besonderen Konstruktion weisen die Abschneider eine lange Lebensdauer von 1 Mio. Vollschnitten auf. Hengstler verwendet für die Produktion der Abschneider ausschließlich hochwertige Materialien und erreicht eine hohe Fertigungstiefe. Sorgfältige Einzelprüfungen stellen sicher, dass die Kunden ein Produkt in hoher Qualität erhalten.

Linerless Cutter von Hengstler können für alle Etiketten mit einem Papiergewicht von bis zu 100 g/m2 eingesetzt werden und sind für Papierbreiten von 63 mm, 90 mm und 118 mm erhältlich. Die Abschneider sind so steif konstruiert, dass sich ihre Messer weder verklemmen noch verziehen können. So ist ein sauberer Schnitt zu jeder Zeit gewährleistet.  Die Cutter haben eine variable Schnittbreite, sind kompakt gebaut und lassen sich einfach montieren. Auf Wunsch passt Hengstler die Abschneider auch exakt an die jeweilige Anwendung an. 

Über Hengstler
Hengstler ist ein führender europäischer Hersteller industrieller Zähl- und Steuerungskomponenten für die Automatisierung. Zum Produkt-Programm gehören neben Drehgebern und Zählern auch Sicherheitsrelais. Hengstler entwickelt und fertigt darüber hinaus Einbaudrucker z.B. für Fahrkartenautomaten und Kontoauszugsdrucker und ist Europas größter Hersteller von Abschneidern. Das Know-how und die kompetente Beratung von Hengstler sowie die Variantenvielfalt der Produkte werden weltweit geschätzt. Auf Wunsch übernimmt das Unternehmen die komplette Projektabwicklung und trägt so deutlich zur Entlastung seiner Kunden bei. Eine Firmen Pressemitteilung von Hengstler. Veröffentlicht durch: Köhler+Partner .Klick hier: https://www.koehler-partner.de/project/hengstler-presseservice/

 

Social Media

LinkedIn-Profil: https://www.linkedin.com/company/hengstler/

Linerless Cutter von Hengstler verhindern aufgrund ihrer Schnittstärke und der speziellen Papierführung ein Ankleben der Etiketten am Abschneider Bild: Hengstler
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung