Bericht:

Schwerer Unfall mit Bierlaster am Dreieck Spreeau!

Schwerer Unfall mit Bierlaster am Dreieck Spreeau. Foto: S. Puchner/dpa
Brandenburger News: -

Potsdam/Freienbrink (dpa/bb) - Beim Unfall mit einem Lastwagen auf dem südlichen Berliner Ring am Dreieck Spreeau ist am Freitag ein Mensch verletzt worden. Zwei Sattelzüge waren laut Polizei auf dem Weg von der A10 auf die A12, als der Fahrer des hinteren Fahrzeugs ein Stauende übersah und auf seinen Vordermann auffuhr. Der 43-jährige Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus. Nach Polizeiangaben hatte einer der beiden Sattelschlepper Bierflaschen geladen, die sich nach dem Unfall über die Autobahn verteilten. Die Bergung der beiden Laster dauerte am frühen Freitagnachmittag an, die A10 wurde in Richtung Frankfurt (Oder) gesperrt. In der Facebook-Gruppe " Brandenburger News- Leben" finden Sie weitere Nachrichten aus der Region: Klicke hier!

 

 

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*
 
WERBUNG!