Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!

Rüdiger Grube, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn AG. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - An der Millionen-Abfindung für den damaligen Bahnchef Rüdiger Grube gibt es knapp drei Jahre nach dessen Rücktritt neue Kritik. Anlass ist ein Bericht des Bundesrechnungshofs, der die Zahlung von 2,25 Millionen Euro unter die Lupe genommen hat. Die Kontrollbehörde hält die Zahlung nach dpa-Informationen für unzulässig. Das «Handelsblatt» berichtete am Dienstag über das

... Weiterlesen!
Arbeitgeber besorgt wegen Abwärtstrend bei Pisa-Ergebnissen
-
Wirtschaftsnachrichten: - Die Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeber (BDA) hat die Ergebnisse des neuen Pisa-Tests scharf kritisiert. "Die Ergebnisse des neuen Pisa-Tests sind für Deutschland mehr als unbefriedigend. Mit diesem Abwärtstrend können wir keinesfalls zufrieden sein", sagte ein Sprecher der BDA dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe).
"Das deutsche Bildungssystem muss mehr anstreben als Mittelmaß, unser ... Weiterlesen!
Einzelhandel erzielt ein Fünftel des Umsatzes im Weihnachtsgeschäft
-
Wirtschaftsnachrichten: - Der Einzelhandel in Deutschland hat 2018 fast ein Fünftel (19 Prozent) seines gesamten Jahresumsatzes im Weihnachtsgeschäft erzielt. Besonders im Einzelhandel mit klassischen Weihnachtsgeschenken waren die monatlichen Umsätze sehr viel höher als im Rest des Jahres, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. So erzielte der Einzelhandel mit Spielwaren (26 Prozent), Büchern (24 ... Weiterlesen!

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten! Für die Inhalte der Artikel übernehmen wir keine Verantwortung. Für Links die zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.    

Zurück zur Startseite