-

Porsche präsentiert Kreditkarte mit neuem Design und zusätzlichem Service

Porsche präsentiert Kreditkarte mit neuem Design und zusätzlichem Service. Foto: Porsche Deutschland

Hochwertiges Design, sportliche Performance und Rundum-Service. Diese Leistungsversprechen will Porsche nicht nur mit seinen Fahrzeugen, sondern auch mit der neuen Porsche Card S aus Metall erfüllen. Die Oberfläche der Kreditkarte besteht nun aus Edelstahl. Einem Material, das Porsche im Fahrzeugbau dort einsetzt, wo gleichzeitig Widerstandsfähigkeit und Eleganz verlangt wird. Zusätzlich werden die Kartenleistungen um eine attraktive Verkehrsrechtsschutzversicherung ergänzt. Fortan genießen die Inhaber der Porsche Card S automatisch rechtlichen Schutz, falls nach einem Verkehrsunfall Schadenersatzansprüche gegen sie geltend gemacht werden. Die Versicherung übernimmt u.a. die Gebühren für Gutachter, Sachverständige, Anwälte und Gerichtskosten. Auch im europäischen Ausland sind die Karteninhaber geschützt.

Michael Löffler, Chief Marketing Officer der Porsche Financial Services GmbH, freut sich im Sinne der Kunden über die Porsche Card S als Metallkarte: „Wir haben bei Porsche sehr hohe Ansprüche an Qualität und Design. Das gilt auch für die Porsche Card S. Daher war es uns wichtig, den Service auszubauen und das Design der Karte aufzuwerten.“ Die neue Kreditkarte wurde umfangreich über ein Jahr lang getestet, bevor nun der offizielle Roll-out stattfand.

Die Porsche Card S besteht aus einem Kartendoppel: Die Porsche Card S World Plus und Miles & More Gold Credit Card wenden sich an Privatkunden. Geschäftskunden können die Porsche Card S World Business und Miles & More Gold Credit Card Business erwerben. Mit jedem Umsatz auf den beiden Karten sammeln Kunden Prämienmeilen beim Vielfliegerprogramm Miles & More. Herausgeberin des Porsche Card S Kartendoppels ist die Deutsche Kreditbank AG, eine längjährige Partnerin der Porsche Financial Services. Die Porsche Card S ist mit spannenden Leistungen im Mobilitätsbereich, umfangreichen Versicherungen und Vorteilskonditionen bei ausgewählten Kooperationspartnern ausgestattet. Beispiele hierfür sind das vielgenutze Avis Priority Parking an großen deutschen Flughäfen oder attraktive Vorteile bei ausgewählten Destinationen des Hotelpartners Kempinski. Einfache Handhabung von Online-Zahlungen und tagesaktuelle Einsicht in die Ausgaben ermöglicht die bei den Kunden sehr beliebte Porsche Card App fürs Smartphone. Auch die Bezahlung per Mobile Payment ist möglich. Vertiefende Informationen zu den Leistungen und Umfängen der Porsche Card S lassen sich online unter www.porschecard.de.

Quelle: Porsche Deutschland


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z