Bericht:

Polizist bei Verkehrskontrolle verletzt: Verdächtige in Haft!

Polizist bei Verkehrskontrolle verletzt: Verdächtige in Haft. Foto: Sven Hoppe/Archiv dpa
Brandenburger News: -

Bad Freienwalde (dpa/bb) - Zwei mutmaßliche Autohehler, die bei einer Verkehrskontrolle an der Grenze zu Polen erwischt worden sind, sitzen in Wriezen (Landkreis Märkisch-Oderland) in Untersuchungshaft. Da Fluchtgefahr besteht, hatte das Amtsgericht Bad Freienwalde am Mittwoch Haftbefehl gegen die beiden Verdächtigen im Alter von 19 und 20 Jahren erlassen, wie eine Sprecherin am Donnerstag mitteilte. Die beiden Männer waren laut Angaben der Polizei am Dienstag bei einer Verkehrskontrolle in Hohenwutzen verhaftet worden. Sie waren in einem Auto unterwegs, das in Niedersachsen gestohlen worden war. Bei der Kontrolle hatte ein Komplize der beiden Männer einen Polizisten leicht verletzt. Der Unbekannte hatte die Anhaltesignale ignoriert und war mit seinem Wagen gegen den Beamten gefahren. Dem Fahrer gelang die Flucht, sein Auto wurde in Polen entdeckt. Die Kontrolle am Dienstag habe der Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität gegolten, hieß es. In der Facebook-Gruppe " Brandenburger News- Leben" finden Sie weitere Nachrichten aus der Region: Klicke hier!

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*