Politbarometer: Zustimmung für Cannabis-Legalisierung eingebrochen

Politbarometer: Zustimmung für Cannabis-Legalisierung eingebrochen

Die Zustimmung für eine Legalisierung von Cannabis ist laut ZDF-Politbarometer eingebrochen. Nur noch 42 Prozent sind dafür, dass der Besitz und Verbrauch geringer Mengen in Zukunft erlaubt werden soll, so ein Ergebnis der Umfrage, die am Freitagmorgen veröffentlicht wurde. Das sind satte 8 Prozentpunkte weniger als bei der letzten Umfrage im August 2023. Eine Mehrheit von 52 Prozent ist nun gegen das Vorhaben.

Im letzten Sommer sah es genau andersherum aus: 50 Prozent fahren die Legalisierung richtig, 45 Prozent nicht richtig. Am Vormittag entscheidet der Bundesrat, ob er wegen des vom Bundestag bereits beschlossenen Gesetzes für die Cannabis-Legalisierung den Vermittlungsausschuss anrufen soll. Damit könnte das Vorhaben erheblich verzögert werden, womöglich bis zur nächsten Bundestagswahl. CDU-Chef Friedrich Merz hat bereits angekündigt, nach einer etwaigen Regierungsübernahme die Legalisierung wieder rückgängig machen zu wollen.