Sport | Berliner Sonntagsblatt


2. Bundesliga: Remis zwischen Aue und Fürth
-
Sport: - Am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Erzgebirge Aue zuhause gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Sachsen erwischten keinen guten Start: in der sechsten Minute spielte Nazarov einen katastrophalen Rückpass Richtung Männel, den Nielsen abfing und auf Ernst ablegte, der nur noch einschieben musste. Doch Aue kämpfte sich ins Spiel und wurde belohnt: in der ... Hier weiterlesen!
Herthas Jhon Cordoba geht über den Platz. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Neuzugang Jhon Cordoba muss vorerst weiter auf seinen Startelf-Einsatz für Hertha BSC warten. Trainer Bruno Labbadia bringt im Spiel des Berliner Fußball-Bundesligisten am Freitagabend nicht den Kolumbianer, sondern den Polen Krzysztof Piatek von Beginn an im Angriff. Cordoba nimmt auf der Bank Platz.

Berlins Matheus Cunha, der gegen Eintracht ebenfalls startet, ist vom

... Hier weiterlesen!
Händen greifen in einem Spiel nach einem Volleyball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild
-

Bestensee (dpa/bb) - Volleyball-Bundesligist Berlin Volleys kommt allmählich in Schwung. Nur 48 Stunden nach dem 4:0-Sieg gegen die SVG Lüneburg feierte der deutsche Pokalsieger am Freitag in einem weiteren Testspiel beim Brandenburger Rivalen Netzhoppers KW-Bestensee einen souveränen 3:1 (25:20, 24:26, 25:16, 25:21)-Erfolg. In der Landkost-Arena von Bestensee bekamen die Volleys nur im zweiten

... Hier weiterlesen!
Unions Christopher Trimmel reagiert im Spiel auf eine Situation. Foto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Kapitän Christopher Trimmel vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin hat durch die Coronavirus-Pandemie das bisher schwerste Jahr seiner Karriere erlebt. «Es waren Dinge zu klären, mit denen wir uns als Fußballer vorher nicht so beschäftigt haben», sagte der 33-Jährige dem «Tagesspiegel» (Freitag). Allerdings kann der österreichische Nationalspieler der Pandemie auch etwas

... Hier weiterlesen!
Hoppegarten: Mehr Zuschauer beim Preis der Deutschen Einheit
-

Hoppegarten (dpa) - Die Rennbahn Hoppegarten kann zum Preis der Deutschen Einheit am 3. Oktober insgesamt 3900 Zuschauer begrüßen. Nach Anpassung der Großveranstaltungsverbotsverordnung des Landes Brandenburg wurde am Freitag das eingereichte Hygienekonzept genehmigt, wie die vor den Toren Berlins gelegene Rennbahn mitteilte. Damit können weitere 2000 Tickets für den Renntag verkauft werden.

Neb

... Hier weiterlesen!