Berlin/Brandenburg | Berliner Sonntagsblatt


Michael Müller (SPD) hat derzeit den Vorsitz bei der MPK der ostdeutschen Länder. Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Bundesländer treffen sich heute (11.00 Uhr) in Berlin im Bundesrat mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD). Nach Angaben der Berliner Senatskanzlei geht es dabei unter anderem um Fragen im Zusammenhang mit der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und ein weiteres Mal um die Folgen der Corona-Pandemie. Der Regierende Bürgermeister von Berlin

... Hier weiterlesen!
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Zahl der Unfälle wegen überhöhter Geschwindigkeit ist in Brandenburg nach Angaben der Polizei in den vergangenen Monaten gestiegen - und das bei deutlich geringerem Verkehrsaufkommen in der Corona-Zeit. Während die Unfallzahlen insgesamt um 15,8 Prozent zurückgingen, nahmen die Unfälle mit Verletzten durch überhöhte Geschwindigkeit um 10,4 Prozent zu, wie das

... Hier weiterlesen!
Corona-Test wird bei einer Patientin durchgeführt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa-tmn/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - In Berlin ist die Zahl der Corona-Infektionen am Donnerstag um 140 nachgewiesene Fälle gegenüber dem Vortag gestiegen. Damit wurden seit Ausbruch der Pandemie 12 732 Infektionen mit Sars-CoV-2 registriert, wie aus dem aktuellen Lagebericht der Senatsverwaltung für Gesundheit hervorgeht. Insgesamt sind seit dem Frühjahr 227 Berlinerinnen und Berliner im Zusammenhang mit dem

... Hier weiterlesen!
Innenansicht des Bundestags. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Im Untersuchungsausschuss des Bundestages zum Berliner Weihnachtsmarkt-Terroranschlag hat es erneut Irritationen über einen Zuhörer aus den Sicherheitsbehörden gegeben. Die Mitglieder des Ausschusses, der mögliche Behördenfehler rund um den Anschlag aufklären soll, entschieden am Donnerstag, ein Vertreter der Bundespolizei solle erst einmal die Sitzung verlassen. Wie der

... Hier weiterlesen!
Ministerien Sulfat-Richtwert in Spree 38 Mal überschritten. Symbolfoto: pixabay
-

Potsdam/Cottbus (dpa/bb) - Die Sulfatbelastung der Spree in Brandenburg ist nach Angaben der zuständigen Ministerien weiter zu hoch. Der Richtwert von 280 Milligramm Sulfat je Liter sei in diesem Jahr bereits 38 Mal überschritten worden, hieß es am Donnerstag in einer gemeinsamen Mitteilung von Umwelt- und Wirtschaftsministerium. Das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe (LGBR) sei sofort ... Hier weiterlesen!

Brandenburg entscheidet noch über Abstimmung zu Bußgeldern. Symbolfoto: pixabay
-

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Das Abstimmungsverhalten von Brandenburg im Bundesrat zu härteren Strafen für Raser ist noch offen. Dies werde voraussichtlich erst am Freitag entschieden, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Martin Burmeister, am Donnerstag. Er verwies auf bundesweite Gespräche, die zu dem Thema noch liefen. In ihrem Koalitionsvertrag haben SPD, CDU und Grüne vereinbart, dass sich ... Hier weiterlesen!

Burkard Dregger, CDU-Fraktionsvorsitzender im Abgeordnetenhaus von Berlin. Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Rot-Rot-Grün hat am Donnerstag mehr Anstrengungen für die Aufnahme von Flüchtlingen in Berlin gefordert. Ein entsprechender Antrag der drei Fraktionen der Regierungskoalition bekam im Abgeordnetenhaus gegen die Stimmen der Opposition eine Mehrheit. Die Fraktionen hatten in einem dringlichen Antrag den Senat unter anderem aufgefordert, Familienzusammenführungen für Geflüchtete

... Hier weiterlesen!
Andreas Geisel (SPD, l) besucht das Flüchtlingslager Skaramangas bei Athen. Foto: ---/Senatsverwaltung für Inneres und Sport/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Berlins Innensenator Geisel hat sich bei seiner Reise nach Athen mit Vertretern griechischer Behörden getroffen, aber keine Verträge geschlossen. Das betonte der SPD-Politiker auf Nachfrage am Donnerstag bei der Sitzung des Abgeordnetenhauses. «Ich hatte auch nicht die Absicht, Verträge abzuschließen», stellte er klar. Er habe die Reise nach Griechenland über längere Zeit ... Hier weiterlesen!

«Wir sind noch da!» Berlin feiert Clubkultur in Coronakrise. Foto: Pixabay
-

Berlin (dpa) - Gut ein halbes Jahr nach der coronabedingten Schließung aller Clubs feiert Berlin seine nächtliche Szene. Unter dem Motto «Wir sind noch da!» wollen die Betreiber am 3. Oktober nach Angaben der Clubcommission vom Donnerstag «ein Signal in existenzbedrohenden Zeiten für ihre Bedeutung und Vielfalt» senden. An dem Tag der Clubkultur sollen vierzig Clubs und Kollektive jeweils 10 000 ... Hier weiterlesen!

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
-

Stechlin (dpa/bb) - Eine vermisste Frau aus dem Landkreis Oberhavel ist tot gefunden worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die 56-jährige wurde demnach am Mittwoch leblos aus einem See in Stechlin geborgen. Am Montagabend war sie als vermisst gemeldet worden. Die Polizei hatte zunächst ihr Fahrzeug in einem Waldstück am Roofensee gefunden. Gemeinsam mit der Feuerwehr, Polizeitauchern, ... Hier weiterlesen!