Bericht:

Mann läuft mit ungeladener Kalaschnikow durch Neuruppin!

Mann läuft mit ungeladener Kalaschnikow durch Neuruppin. Symbolfoto: BSB
Brandenburger News: -

Neuruppin (dpa/bb) - Mit einer ungeladenen Kalaschnikow in der Tasche ist ein 28-jähriger Mann durch die Innenstadt von Neuruppin gelaufen. Bei einer Kontrolle hätten Polizeibeamte am Samstag festgestellt, dass der Mann das vollautomatische Sturmgewehr AK-47 samt leerem Magazin in einer Einkaufstasche mit sich führte, berichtete die Polizei am Sonntag. Außerdem lag gegen den Mann ein Haftbefehl wegen einer nicht gezahlten Geldbuße in Höhe von 275 Euro vor. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung wurden zudem eine Schreckschusspistole und Ecstasy sichergestellt. In der Vernehmung äußerte sich der Mann nicht. Da der Mann seine Geldbuße gezahlt habe, sei er aus dem Gewahrsam entlassen worden, teilte die Polizei mit. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt. In der Facebook-Gruppe " Brandenburger News- Leben" finden Sie weitere Nachrichten aus der Region: Klicke hier!

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*