-

Lippenstiftmuseum bekommt Besuch von Ausnahme-Musikerin Simonetta Ginelli

Lippenstiftmuseum bekommt Besuch von Ausnahme-Musikerin Simonetta Ginelli. Foto: Lippenstiftmuseum

Simonetta Ginelli spielt seit über 30 Jahren Harfe. Die Ausnahme-Musikerin hat an der Hochschule für Musik in Graz /Österreich  und an der Hanns Eisler Hochschule in Berlin (Harfe) studiert. Im zarten Alter von 3  Jahren entdeckte die Harfenistin das erste Mal die „Königin der Instrumente" bei ihrem ersten Besuch in der Oper in Berlin im Orchestergraben und verliebte sich unsterblich in dieses Instrument. Seit Beendigung ihres Harfen-Studiums in Graz und Berlin ist sie äußerst erfolgreich als freiberufliche Harfenistin in Berlin solo oder mit einer ihrer erfolgreichen Bands oder Duos tätig und wird wegen ihrer Professionalität und des überraschenden Repertoires häufig mit dem Geiger David Garrett verglichen. Vor kurzem spielte sie anlässlich eines Geburtstages für einen kleinen, aber feinen Kreis im Lippenstiftmuseum. Ein Kunstgenuss der besonderen Art. Denn Schönheit entsteht auch durch schöne Klänge plus rote Lippen so wie bei Simonetta und alles ist perfekt- also happy Aging, so Starvisagist René Koch! Weitere Information über die Ausnahme-Musikerin finden Sie hier:

Im kommenden Herbst gibt es im Lippenstiftmuseum viele ähnliche Events. Auch Sie können Ihren Geburtstag, ein Jubiläum oder besonderen Event im Lippenstiftmuseum feiern oder verschenken. Anfragen unter Telefon 030/854 28 29


WERBUNG!