-

Fahren und schlafen im Fahrrad-Wohn-Wagen ist jetzt möglich!

Fahren und schlafen im Fahrrad-Wohn-Wagen ist jetzt möglich! Foto: maxmess-design

Ein zukunftsweisender Fahrrad-Wohn-Wagen wurde in der Harzstadt Wernigerode entwickelt, welcher Flexibilität des Reisenden, aber auch Klimaschutzaspekte und einen Hauch Reiseabenteuer miteinander verbindet. Mit der immer größeren Verbreitung von E-Bikes ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für Fahrradreisende, so z. B. analog zum Wohnwagen, die eigene Übernachtung stets mit sich zu führen. Für das wachsende Bedürfnis nach umweltfreundlichem Reisen mit dem Rad, ohne ganz auf Komfort verzichten zu müssen, bietet die Entwicklung des im Innovationszentrum Wernigerode ansässigen Unternehmens von Uwe Braasch eine Lösung.

Obwohl mit dem Fahrradschlafwagen ein größtmöglicher Verkehrsraum vorhanden ist – dort wo Fahrräder fahren dürfen, ist dies auch mit dem Anhänger möglich – etabliert sich für potentielle Nutzer gerade eine nutzbare komfortable Infrastruktur: So gibt es bereits Stellplatzangebote in Internetbörsen oder im Vorjahr 2021 das weltweit erste Treffen der „Fahrrad-Wohnwagen“-Fans in Gera. Diese Anhänger-Modelle sind zumeist selbstgebaut. Der vom Wernigeröder entwickelte Fahrradanhänger zeichnet sich durch besondere Professionalität und Qualität aus: Auf Grund eines im Flugzeugbau verwendeten Metalls ist der Wagen von geringerem Gewicht und hoher Belastbarkeit.

Die Liegefläche des Wagens bietet einer Person bequem Platz, das Innere ist komplett gedämmt und mit Wohlfühlmaterialien ausgekleidet. Sowohl an Staufächer wurde gedacht als auch an einen Organizer, in den Trinkflaschen und viele Gegenstände mit häufigem Gebrauch praktisch verstaut werden können. Zur Ausstattung zählt eine autarke Stromversorgung für den Ventilator, die LED-Beleuchtung und die LED-Rücklichter. Telefone oder Tablets lassen sich über USB-Buchsen nachladen. Dass bei der Konstruktion Praxiserfahrungen zu Grunde liegen, zeigen Details wie die Tischplatte für Innen- und Außenmontage oder Wäscheleinen innen und außen. Der Fahrrad-Wohn-Wagen kann jetzt schon in drei Jahreszeiten genutzt werden, für die kalte Jahreszeit wird eine Heizung entwickelt.

Die Nutzung des Fahrrad-Wohn-Wagens ist eine reizvolle Mischung aus aktiver Freizeit, geringen Kosten, kleinem Ressourcenbedarf und größtmöglichen Verkehrsraum. Ab Juni 2022 kann der innovative Fahrrad-Wohn-Wagen im Web-Shop bestellt werden.

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich gern an:

Uwe Braasch

Telefon 03943 632019

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite, klicke hier: 

Video von maxmess-design
Fahren und schlafen im Fahrrad-Wohn-Wagen ist jetzt möglich! Foto: maxmess-design
Fahren und schlafen im Fahrrad-Wohn-Wagen ist jetzt möglich! Foto: maxmess-design
Fahren und schlafen im Fahrrad-Wohn-Wagen ist jetzt möglich! Foto: maxmess-design

Werbung