-

Die Lifestyle (desti)nation Kandima Maldives hat köstliche vegane Curry Rezepte für den Welt-Vegantag (1.November)

Urheber: Kandima Maldives

Pünktlich zum Welt-Vegan Tag lockt das kulinarische Team der 5-Sterne Lifestyle (Desti‑)Nation Kandima Maldives neu mit köstlichsten, maledivischen, veganen Currys und mehr. Die veganen Gerichte sind perfekt für die wachsende Zahl der gesundheitsbewussten Gäste des Resorts und die asiatisch geprägte maledivische Küche, punktet gekonnt mit seinen exotischen Aromen aus Kräutern und Gewürzen, die lokal auf den Inseln wachsen.

Denn die herrlichen Archipele der Malediven beherbergen nicht nur magische tropische Inseln, sondern bieten auch einige der köstlichsten Gerichte der Region. Die traditionelle maledivische Küche, auch als Dhivehi-Küche bekannt, bietet eine wunderbare Vielfalt an Geschmäckern und Aromen, die besonders in den komplexen und köstlich würzigen Currys gipfeln.

Die Küche der Malediven ist eine reichhaltige Zusammenstellung traditioneller Aromen mit starken Einflüssen aus den Nachbarländern wie Indien und Sri Lanka. Unter dem Einfluss der Seefahrer, die auf ihren Handelsreisen auf den Malediven stoppten, entwickelte die maledivische Küche jedoch eine unverwechselbare Mischung aus eigenen einzigartigen Aromen, die noch heute die kulinarische Identität der Malediven widerspiegelt und prägt. Kokosnuss, Getreide und Gemüse sind die Basis der traditionellen maledivische Küche - also eine ideale Voraussetzung für vegane Gerichte. Die traditionellen maledivischen Currys, die eine ausgeprägte Note aus milder Schärfe, zarter Süße und einem insgesamt exotischen Geschmack ausmachen, werden nach alten Kochtraditionen zubereitet, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Die veganen Curries & mehr des Kandima Maldies:

Die traditionelle Küche der Malediven ist neben der asiatischen und internationalen Küche fest verankert im F&B Angebot des Kandima Maldives. Denn das Resort hat die Pflege und Verbundenheit mit der Tradition der Malediven festverankert und was im paradiesisch tropischen Klima wächst, findet seit jeher Verwendung in den heimischen Speisen und Gerichten.  So verwendet auch das Kandima Maldives in ihren veganen Gerichten die Gewürze und Kräuter, die direkt vor der Haustür im Gemüse- und Kräutergarten, den „Fresh Labs“, auf einer eigenen Gemüseinsel oder bei lokalen Gemüsebauern wachsen. Neben Salaten und veganen Suppen zeigt das Kandima Maldives die Vielfalt der traditionellen, maledivischen Küche besonders bei den feinen maledivischen Currys wie: Tharukaaree Riha (maledivisches Gemüsecurry), Beetroot Kurukuru Riha (Rote-Bete- und Yamswurzel-Curry) und als Beilage Kadhoo Kofta Riha (Flaschenkürbis Kofta).

Und für alle, die jetzt keine Zeit für einen Malediventrip haben, haben wir eines der traditionellen Rezepte, die vom Küchenchef des Kandima Maldives perfektioniert wurden, hier zusammengestellt.

Tharukaaree Riha - maledivisches Gemüsecurry

Zutaten:

  • 1 Süßkartoffel geschält und in Stücke geschnitten
  • 1 Tasse Blumenkohl in Stücke geschnitten
  • 1 Tasse grüne Bohnen in Stücke geschnitten
  • 1 Tasse Karotten geschält und in Stücke geschnitten
  • 1 TL. Kurkuma
  • 1 gehackte grüne Chili
  • 0,5 TL. maledivisches Gewürzpulver (oder rotes Currypulver)
  • 6 Curryblätter (frisch oder getrocknet)
  • 1 Pandanblatt zu einem Knoten gebunden
  • 1 mittelgroße Zwiebel in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Stück Ingwer in dünne Scheiben geschnitten
  • 600 ml Kokosmilch
  • 2 EL. Mais Öl
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung:

  • Süßkartoffel, Blumenkohl, Bohnen und Karotten blanchieren In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Curryblätter hinzufügen und umrühren Den gehackten
  • Knoblauch, die Zwiebel und den Ingwer hinzufügen und leicht anbraten, bis sie eine leicht bräunliche Farbe bekommen
  • Kurkuma, maledivisches Gewürzpulver und gehackte Chili mischen und hinzufügen Kokosmilch hinzufügen und aufkochen
  • Das blanchierte Gemüse zum Curry hinzufügen und 5 Minuten lang kochen

Leider sind die Zutaten hier in der DACH Region nicht so einfach vor der Haustür zu ernten wie im paradiesischen Dhaalu Atoll des Kandimas, aber auch mit Zutaten aus dem Asiashop oder Supermarkt sind die einfach mal anderen Currys köstlich!

Über Kandima Maldives

Dieses erschwingliche Lifestyle Resort punktet durch seine Unkonventionalität und interpretiert die Lebensstile seiner Gäste neu und überraschend. Das Team vom Kandima Maldives ist professionell, verwurzelt, verantwortungsbewusst und doch spielerisch kreativ. Das drei Kilometer lange Resort ist ein Ort mit einer authentischen maledivischen Seele. Hier geht es um echte Gastfreundschaft mit persönlicher Note und innovative Lösungen, die sich modernster Technik bedienen. Kandima Maldives ist Teil der Hospitality-Gruppe Pulse Hotels & Resorts und richtet sich an Gäste jeden Alters: Familien, Paare, Freundesgruppen und Hochzeitsreisende. Egal ob man Entspannung, das reine Wasser- und Inselabenteuer, Wellness, Fitness oder einfach nur Familienzeit sucht, dieses Strandresort mit 10 Restaurants und Bars und 264 Studios und Wasser- sowie Strandvillen bietet für jeden etwas. Mit einem der längsten Außenpools der Malediven, Fußball-, Tennis- und Volleyballplätzen, einer Kletterwand, Gym, Aquaholics Watersport und Tauchzentrum, dem Kula Art Studio und vielem mehr, ist das Aktivitätenangebot vielfältig.

Über Pulse Hotels & Resorts

Pulse Hotels & Resorts wurde 2015 gegründet und ist die Dachmarke für eine Reihe innovativer und moderner Hotels und Resorts, die auf ihrer Kernphilosophie aufbauen: „Sei intelligent, verspielt, verwurzelt und verantwortungsbewusst“. Als Schöpfer außergewöhnlicher Erlebnisse nutzt das Unternehmen kommerzielles und innovatives Denken, um Hotels, Resorts und Immobilien zu entwickeln, die faszinieren, inspirieren und begeistern.

Kandima Maldives folgen

Instagram @kandima_maldives, Facebook @kandima.maldives, Twitter @kandimamaldives

Weitere Informationen zu Kandima Maledives finden Sie hier: