-

Buchautorin Karen A. Moon- Von Eltern-Kind-Café zu Romantasy

Karen A. Moon mit ihren Büchern! Foto: Karen A. Moon

Deutschland, 12.12.21.- „Das Gegebene würde ich behalten und das Genommene, das würde ich mir zurückholen." Karen A. Moon: Plötzlich Autorin - Geschichten, die das Leben schreibt. Das Arbeitszimmer mit Blick auf den Garten ist winzig klein. Ein wuchtiger, 100 Jahre alter Schreibtisch und mit zahlreichen Büchern gefüllte Regale nehmen allen Platz ein. Ein großer blauer Ohrensessel fungiert als Ruhepol und bringt Gemütlichkeit in die Ideenschmiede. Hier, in diesem Raum, taucht die 41-jährige Autorin Karen A. Moon in andere, ungekannte Welten und bringt ihre Geschichten zu Papier. Die romantische Fantasy-Trilogie Magical Lights ist bereits mit zwei Bänden erschienen, und momentan schreibt sie am Finale dieser epischen Buchreihe. Band 1 Magical Lights: Die Lichter der Hüter erschien am 30. Juni 2021 und Band 2 Magical Lights: Die Lichter der Hoffnung am 15. November 2021.

Die Romantasy-Trilogie erzählt die Geschichte der 17-jährigen Elena, die, ohne selbst davon zu wissen, einer uralten Prophezeiung nach auserwählt ist, den Untergang der magischen Welt und der Menschenwelt zu verhindern. Freundschaft, Liebe, eine große Portion Abenteuer und natürlich Magie erwarten die Leser. „Es handelt von der Kraft, nicht aufzugeben. Sich nicht unterkriegen zu lassen und sich selbst nicht zu verlieren in schweren Zeiten", erklärt Moon, die durch Corona, wie viele andere Selbstständige in Deutschland auch, von vorne anfangen musste. Ihr eigener Kampfgeist spiegelt sich in der Hauptprotagonistin wider. Bei der Frage, ob sie schon immer Autorin werden wollte, muss die alleinerziehende Mutter von drei Kindern lachen. „Nein, der Gedanke war mir nie gekommen. Noch nicht einmal, nachdem ich den ersten Band bereits fertiggeschrieben hatte."

Frau Moon war zu dem Zeitpunkt noch Besitzerin eines aufgrund von Corona geschlossenen Eltern-Kind-Cafés in ihrem Heimatort. Das Leben stand plötzlich still und Homeschooling war das Einzige, das den Alltag der jungen Mutter bestimmte. „Ich bin nicht jemand, der stillsitzen kann. Ich brauchte eine Aufgabe." Viel gelesen hatte die Autorin schon immer, doch nach ein paar Wochen Lockdown ging ihr der Lesestoff aus. „Warum also nicht selbst ein Buch schreiben? Das habe ich dann auch gemacht. Ganz heimlich. Erst nach zehn Kapiteln habe ich es zwei Freundinnen und meiner Mutter zum Lesen gegeben. Und diese waren begeistert. Also habe ich weitergeschrieben."

Das Eltern-Kind-Café hat Karen A. Moon inzwischen komplett aufgeben müssen, das Schreiben aber hat sie beibehalten und ihr Manuskript des dritten Bandes wächst kontinuierlich. Ansporn werden hier wohl auch die begeisterten Rückmeldungen ihrer Leser*innen sein. Auf den verschiedenen Plattformen findet man zahlreiche positive Bewertungen für Moons Buchreihe. Dabei wird vor allem ihr bildlicher und poetischer Schreibstil gelobt. Etwas, das die Leser so mitreißt, dass sie das Buch nicht mehr aus der Hand legen können.

Passagen wie: „Eine unendliche Schwärze umgab mich. Wie in jeder Nacht fiel ich hinein in die Dunkelheit, die in ihrer Undurchdringlichkeit den Tod für jedes Licht bedeutete. Eine Dunkelheit, die mir in ihrer Unergründlichkeit jegliches Glück und jegliche Erinnerung an mein Sein nahm." und „Ja, sie hatte mir meine Unbeschwertheit, mein Glück genommen und mir dafür Mut und die Kraft zum Widerstand gegeben. Das Gegebene würde ich behalten und das Genommene, das würde ich mir zurückholen." sind es, die die Leser*innen begeistern und Moons Bücher aus der großen Masse des Marktes herausstechen lassen. Im Frühjahr erscheint Band 3 der Magical Lights-Reihe und Moons Fans können es gar nicht erwarten, dann endlich die Auflösung vieler Geheimnisse, die sich in der Geschichte spannungsvoll aufbauen, zu erfahren.

„Die nächste Buchreihe spukt schon in meinem Kopf herum und will geschrieben werden. Auch diese wird wieder eine romantische Fantasy-Geschichte werden. Und dann mal schauen, wie es danach weitergeht. Ich bin zu Hause angekommen und weiß einfach, dass mich das Schreiben noch lange begleiten wird."

Wir werden also noch einige Werke von Karen A. Moon erwarten dürfen. Die Welt der Fantasie ist in ihren Augen unerschöpflich.

Karen A. Moons Trilogie ist überall erhältlich, wo es Bücher gibt:

Magical Lights: Die Lichter der Hüter, Band 1, Nova MD

Taschenbuch: 418 Seiten, 13,99€ / Hardcover: 420 Seiten, 22,99€

Magical Lights: Die Lichter der Hoffnung, Band 2, Nova MD

Taschenbuch: 462 Seiten, 13,99€ / Hardcover: erscheint Anfang 2022

Alle Informationen finden Sie auch auf der Homepage, der Schriftstellerin, klicke hier:


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z