-

Bei Rot über die Straße: Auto fährt Fußgänger an

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - Ein Fußgänger ist in Berlin-Fennpfuhl von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 22-Jährige soll am Samstagmittag laut Zeugen an einer roten Fußgängerampel den Weißenseer Weg überquert haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei wurde er vom Wagen eines 25-Jährigen erfasst. Mit schweren Gesichtsverletzungen kam der Fußgänger ins Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in einer Klinik versorgt. Der genaue Unfallhergang blieb zunächst unklar. In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier: