Bericht:

Altmaiers Forderung: Autobauer müssen sich ökologischer Zukunft anpassen!

Altmaiers Forderung: Autobauer müssen sich ökologischer Zukunft anpassen
Archiv: -

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Autoindustrie aufgefordert, ihre Geschäftsmodelle «an die ökologische und digitale Zukunft» anzupassen. «Auch die Elektroautos der Zukunft müssen hier gebaut werden, da haben die Autokonzerne unverständlich lange gezögert.» Das sagte der CDU-Politiker zu «Bild». Um den Anschluss an internationale Konkurrenz nicht zu verpassen, müssten die Konzerne auf diesem Sektor hohe «zweistellige Milliardenbeträge investieren». Altmaier sprach sich erneut für den Aufbau einer Batteriezellen-Produktion in Europa aus.

Altmaier betonte zugleich, er sei sich mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) einig, «dass wir keine Fahrverbote für Dieselautos wollen, denn es darf keine Bestrafung derer geben, die sich auf die Zusicherungen der Autoindustrie verlassen haben.» In vielen Städten werden Schadstoff-Grenzwerte überschritten, Dieselautos sind ein Hauptverursacher. Es drohen deshalb Fahrverbote. Altmaier sagte, er wolle «die vielen hunderttausend Arbeitsplätze in der Automobil- und Zulieferindustrie dauerhaft erhalten». Anstatt den Autostandort Deutschland schlechtzureden, gelte es, «entschlossen die Weichen für eine umweltfreundliche Automobilität der Zukunft» zu stellen.

Aus der SPD waren am Wochenende Forderungen gekommen, die Bundesregierung müsse die Autobauer zu einer Kostenübernahme von Hardware-Nachrüstungen an alten Dieselfahrzeugen drängen. Solche Umbauten lehnen aber alle Hersteller bisher als zu teuer und zu aufwendig ab. Sie setzen stattdessen auf Software-Updates. Aus Sicht von Umweltverbänden reicht aber das Aufspielen neuer Programme nicht aus, um die Emission gesundheitsschädlicher Stickoxide genug zu senken. Auch Kanzlerin Angela Merkel hatte sich skeptisch über umfangreiche Umbauten an Dieselautos geäußert, ebenso zuvor Scheuer. dpa

Zurück zur Liste

Weitere Nachrichten des Tages aus Deutschland und der Welt!


Bericht:
Fußball-Bundesliga: -

Das Duell zwischen Vizemeister und Meister steht am vierten Spieltag der Fußball-Bundesliga im Blickpunkt. Aber Schalke 04 steht im Tabellenkeller und hinkt Spitzenreiter FC Bayern schon neun Punkte hinterher. Hinter den Münchnern will Verfolger Borussia Dortmund Schritt halten, 1899 Hoffenheim will es den Borussen aber nicht leicht machen. Zu einem Verfolgerduell kommt es in Berlin zwischen ... Weiterlesen!

Schalke 04 empfängt Meister FC Bayern!
Schalke 04 empfängt Meister FC Bayern. Symbolfoto: Pixabay BSB
Bericht:
München: -

Vor dem Start des Münchner Oktoberfests haben sich an den Eingängen Warteschlangen gebildet. Mehrere Stunden vor dem offiziellen Anzapfen warteten mehrere Hundert Menschen bei Herbstwetter auf den Einlass, viele hatten Brotzeit mitgebracht - einige glühten mit mitgebrachtem Bier vor. Die ersten waren am frühen Morgen noch bei Dunkelheit gekommen. Um 12.00 Uhr zapft Oberbürgermeister Dieter Reiter ... Weiterlesen!

Warten auf die Wiesn: Hunderte harren vor Haupteingang aus!
Warten auf die Wiesn: Hunderte harren vor Haupteingang au. Foto: Pixabay BSB
Bericht:
Eisbären-Berlin: -

Die Eisbären Berlin haben am dritten Spieltag der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Am Freitag gewannen die Berliner gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven in der Arena am Ostbahnhof mit 5:2 (3:1, 2:1, 0:0). Großen Anteil am Erfolg hatte Nationalspieler Marcel Noebels, der im ersten Spiel nach seiner Rückkehr zu den Eisbären zwei wichtige Tore erzielte. Jamie ... Weiterlesen!

Eisbären Berlin feiern ihren ersten Saisonsieg!
Clement Jodoin, Trainer der Eisbären Berlin. Foto: Gregor Fischer/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Superhelden und Riesentiere haben am heutigen Samstag die Lufthoheit über dem Tempelhofer Feld. Beim siebten «Festival der Riesendrachen» werden sogar Welt- und Europameister im Drachenlenken mit von der Partie sein und den rund 50 000 großen und kleinen Drachenfans ihr Können beweisen, wie der Veranstalter Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mitteilte. Natürlich dürfen Besucher auch eigene ... Weiterlesen!

Siebtes «Festival der Riesendrachen» findet statt!
Das «Festival der Riesendachen» auf dem Tempelhofer Feld in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv dpa
Bericht:
Deutschland News: -

Knapp eine Woche vor dem Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland wollen in neun Städten Gegner der türkischen Politik auf die Straße gehen und protestieren. Am Nachmittag sind Demonstrationen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Essen, Bremen, Hannover, Stuttgart und Bielefeld angemeldet. Erwartet würden jeweils einige hundert Teilnehmer, teilten die ... Weiterlesen!

Deutschland: Demos in neun Städten gegen Erdogan!
Deutschland: Demos in neun Städten gegen Erdogan. Foto: Burhan Ozbilici/AP dpa