Berliner Sonntagsblatt

Deutschlands große Nachrichten- und Wirtschaftszeitung

Europa League: Hoffenheim scheidet gegen Molde aus
-
Deutschland und Welt: - Im Sechzehntelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League hat Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim zuhause gegen Molde FK aus Norwegen mit 0:2 verloren und nach einem 3:3 im Hinspiel den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Die Hoeneß-Elf kam recht gut in die Partie und hatte in der 14. Minute die erste gute Gelegenheit, als Richards nach einem Rudy-Freistoß mit seinem Kopfball Molde-Keeper Linde prüfte. ... Hier weiterlesen!
IG-Metall warnt Arbeitgeber vor Verschärfung des Tarifstreits
-
Deutschland und Welt: - Der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann hat die geplanten Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie verteidigt und die Arbeitgeber vor einer weiteren Verschärfung des Tarifkonflikts gewarnt. "Ich hoffe, dass die Arbeitgeber die kommenden zwei Wochen als Bedenkzeit nutzen, damit wir doch noch vor Ostern vorwärtskommen und uns weitere Eskalationen erspart bleiben", sagte Hofmann der ... Hier weiterlesen!
Merkel kündigt EU-Taskforce zu Impfstoffproduktion an
-
Deutschland und Welt: - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine EU-Taskforce zur Koordinierung der Impfstoffproduktion angekündigt. Das Gremium werde unter der Leitung des EU-Kommissars Michel Breton arbeiten, sagte Merkel am Donnerstagabend nach dem ersten Tag des EU-Sondergipfels per Videokonferenz. Neben der Unterstützung von Forschungsbemühungen stehe bei der Taskfore vor allem der rasche Ausbau der ... Hier weiterlesen!
Jimi Blue Ochsenknecht lächelt. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Musiker und Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht hat ein Foto von einem positiven Schwangerschaftstest auf Instagram geteilt. «Es ist alles noch sehr früh aber wir sind mehr als glücklich», schrieb der 29-Jährige in seinem Post vom Donnerstag.

«Yeliz geht es soweit so gut, nur die Übelkeit macht ihr sehr zu schaffen», schrieb der Sohn von Natascha und Uwe Ochsenknecht weiter. ... Hier weiterlesen!

Chemiekonzern BASF will Impfzentrum in Ludwigshafen errichten
-
Deutschland und Welt: - Der Chemiekonzern BASF plant die Einrichtung eines Impfzentrums in Ludwigshafen. "Falls das Land Rheinland-Pfalz final bestätigt, dass BASF ein offiziell akkreditiertes Impfzentrum einrichten darf, wird dieses ein Impfzentrum sein wie jedes andere auch", sagte eine Unternehmenssprecherin dem "Mannheimer Morgen" (Freitagausgabe). Damit verbunden sei aber keinesfalls eine Vorzugsbehandlung für ... Hier weiterlesen!
Habeck ruft EU mehr Einsatz bei Impfstoff-Lizenzen auf
-
Deutschland und Welt: - Grünen-Parteichef Robert Habeck sieht die Europäische Union und die Bundesregierung in der Pflicht, sich stärker für eine Steigerung der Corona-Impfstoffproduktion einzusetzen. "Die Bundesregierung und die EU müssen jetzt Leadership in der internationalen Gesundheits- und Handelspolitik beweisen", sagte Habeck dem "Spiegel". Wenn die Impfstoffproduktion nicht weltweit hochgefahren werde, sei die ... Hier weiterlesen!
Stühle stehen in einem leeren Klassenzimmer. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Viele Berliner Schüler dürfen das von Corona und Schulschließung geprägte Schuljahr 2020/21 wiederholen, wenn sie das wollen. Das Abgeordnetenhaus beschloss am Donnerstag eine entsprechende Gesetzesänderung. Sie betrifft Schüler in der Primarstufe sowie der Sekundarstufe I - also der Klassen 1 bis 10. Wenn sie das Schuljahr wiederholen wollen, müssen ihre Eltern einen ... Hier weiterlesen!

Andreas Geisel (SPD) spricht im Berliner Abgeordnetenhaus. Foto: Fabian Sommer/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Ein Tatverdächtiger der rechtsextremistischen Anschlagsserie in Berlin-Neukölln ist erneut angeklagt worden. Es gebe eine neue Anklage wegen rechtsextremer Schmierereien gegen T. sowie weitere Personen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstagabend. Zuvor hatten der «Tagesspiegel» sowie der RBB berichtet. Laut «Tagesspiegel» geht es nun um 24 Fälle von ... Hier weiterlesen!

Zuspruch für MIT-Vorschlag zur Reform der Öffentlich-Rechtlichen
-
Deutschland und Welt: -

Politiker von Union und FDP bewerten den Reformplan der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk positiv. "Der Reformvorschlag der MIT ist innovativ und notwendig", sagte Gitta Connemann (CDU), Kultur- und Medienpolitikerin der Unionsfraktion, der "Welt" (Freitagausgabe). Der öffentlich-rechtliche Rundfunk sei existenziell für die Demokratie. "Doch er ... Hier weiterlesen!

Gesamtmetall kritisiert Warnstreikankündigung der IG Metall
-
Deutschland und Welt: - Obwohl Unternehmen wie Daimler Milliardendividenden an Aktionäre ausschütten, sieht Gesamtmetall-Präsident Stefan Wolf in der laufenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie keinen Verteilungsspielraum. "Die für 2020 präsentierten Ergebnisse vieler Unternehmen spiegeln ja nicht die tatsächliche Lage wider", sagte der Chef des Arbeitgeberverbands dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Es habe ... Hier weiterlesen!
Niedersachsen offen für neue Impfstrategie
-
Deutschland und Welt: -

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich angesichts der Hinweise darauf, dass schon die Erstimpfung gegen das Coronavirus einen guten Schutz bietet, zu einer Änderung der Impfstrategie bereit erklärt. "Ich bin auch offen dafür, bei den weniger gefährdeten Personen vom bisherigen Impfschema abzuweichen und zunächst so vielen Menschen wie möglich die Erstimpfung zu verabreichen" ... Hier weiterlesen!

Ein Mann schaut sich in einem Labor einen Träger mit Bakterien an. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Mehr als 270 Corona-Forschungsprojekte laufen derzeit an Berliner Hochschulen und Forschungsinstituten. Unter anderem werde untersucht, wie das Coronavirus in Zellen gelange und welche Auswirkungen die Pandemie auf die psychische Gesundheit von Schülern habe, teilte die Berliner Senatskanzlei am Donnerstag mit. «Ihre Erkenntnisse nutzen wir auch weiterhin für die Arbeit des ... Hier weiterlesen!

Cottbus - Bombenentschärfung - Etwa 2640 Menschen müssen aus Häusern! Symbolfoto: pixabay
-

Cottbus (dpa/bb) - Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in der Innenstadt von Cottbus laufen die Vorbereitungen für die Evakuierungen am kommenden Montag. Etwa 2640 Menschen, die im Sperrkreis mit einem Radius von 300 Meter leben und arbeiten, müssen diesen am Montag bis 11.00 Uhr verlassen, wie die Stadtverwaltung am Donnerstag mitteilte. Sie werden demnach an den Hauszugängen über den Ablauf der ... Hier weiterlesen!

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Polizei in Potsdam ist zwei einschlägigen Einbrechern auf die Schliche gekommen. Die beiden 33 und 39 Jahre alten Männer hatten versucht, durch den Keller in ein Haus in der Teltower Vorstadt einzubrechen, wie die Polizeidirektion West am Donnerstag mitteilte. Ein Zeuge habe die beiden jedoch erwischt, woraufhin sie geflüchtet seien. Eine eingeleitete Fahndung war ... Hier weiterlesen!

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Ein 20-Jähriger hat einen Feueralarm im Landeshauptarchiv in Potsdam ausgelöst und Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Die Einsatzkräfte hatten am Donnerstag im Archiv in der Straße Am Mühlenberg auf den Alarm hin keinen Brand festgestellt, wie die Polizeidirektion West mitteilte. Die Beamten seien jedoch auf einen 20-Jährigen gestoßen, der zugegeben habe, den Alarm per ... Hier weiterlesen!

Ein Corona-Schnelltest wird durchgeführt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Beschäftigte von Schulen und Kitas können sich in einigen Berliner Arztpraxen bis zum 11. März zwei Mal die Woche kostenfrei auf Corona testen lassen. Die Senatsverwaltung für Bildung und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin haben dafür eine Vereinbarung getroffen. «Wir lassen das Personal in Schule, Kita und Kindertagespflege nicht allein», erklärte Schulsenatorin Sandra ... Hier weiterlesen!

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
-

Beelitz (dpa/bb) - Ein 79-Jähriger und ein 43-Jähriger sind bei einem Verkehrsunfall mit einem Traktor in Beelitz (Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion West am Donnerstag mitteilte, ist der 79-Jährige mit seinem Auto ungebremst auf den vor ihm fahrenden Traktor aufgefahren. Dadurch habe der 43-jährige Fahrer die Kontrolle über die Landmaschine verloren, das ... Hier weiterlesen!

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
-

Frankfurt (Oder) (dpa/bb) - Zöllner haben auf der A12 in einem ukrainischen Kleintransporter 1,6 Millionen unversteuerte Zigaretten beschlagnahmt. Der Fahrer habe bei der Kontrolle auf einem Parkplatz zur Frage, ob er Tabakwaren dabei hätte, lediglich seine angebrochene Zigarettenschachtel gezeigt, berichtete das Hauptzollamt Frankfurt (oder) am Donnerstag. Um den Inhalt der geladenen Kartons zu ... Hier weiterlesen!

Das Elefantentor am Eingang Budapester Straße zum Berliner Zoo. Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Stadtreinigung und der Zoo kommen in der Hauptstadt laut einer Umfrage vergleichsweise gut an. Rund drei Viertel der Befragten geben den beiden Unternehmen eine sehr gute oder gute Bewertung. Jeweils mehr als die Hälfte sind es bei den Berliner Verkehrsbetrieben, der Olympiastadiongesellschaft, der Tourismusagentur und der Messegesellschaft, wie aus einer Umfrage im ... Hier weiterlesen!

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Am S-Bahnhof Berlin-Schöneberg sind zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen worden. Die beiden im Alter von 20 und 25 Jahren seien bereits polizeibekannt und am Mittwochnachmittag durchsucht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei dem Jüngeren sei ein Tütchen mit Marihuana, bei dem Älteren 60 mit Kokain gefüllte Kügelchen zum Vorschein gekommen. Letzterer sollte ... Hier weiterlesen!