Suchergebnisse


Gefangene nähen Corona-Schutzmasken
-
Deutschland/Welt News: -

Gefangene in Niedersachsen beteiligen sich seit dieser Woche an der Produktion von Mund-Nasen-Schutzmasken. Dazu haben die Nähereien in zwei Justizvollzugsanstalten ihre Produktionsabläufe kurzfristig umgestellt, viele Nähmaschinen wurden umgerüstet, teilte das Niedersächsische Gesundheitsministerium am Freitag mit. Im Laufe der kommenden Tage sollen etwa 8.500 Masken produziert werden. "Auch ... Hier weiterlesen!

BND-Erkenntnisse: Türkei steuerte Ansturm auf griechische Grenze
-
Deutschland/Welt News: -

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat Hinweise, dass die Türkei die Ausschreitungen an der griechischen Grenze vor vier Wochen absichtlich angefacht haben könnte. Das berichtet der "Spiegel". Demnach hätten türkische Behörden Flüchtlinge in Busse gezwungen und sie ins Grenzgebiet gefahren. Unter die Menschenmenge sollen sich auch staatliche Kräfte gemischt haben, die die Krawalle an den Zäunen ... Hier weiterlesen!

Laborbetreiber klagen über unnötige Corona-Tests
-
Wirtschaftsnachrichten: -

Die Forderung nach deutlich mehr Corona-Tests in Deutschland hält Evangelos Kotsopoulos, Vorstandsmitglied beim Berufsverband Akkreditierte Labore (ALM), zum jetzigen Zeitpunkt für unrealistisch. "Die Zahl der Tests muss man steuern, sonst überfordert man das System", sagte Kotsopoulos "Zeit-Online". "Eine Bevölkerung unserer Größe einfach mal durchzutesten, das ist momentan praktisch nicht ... Hier weiterlesen!

Eine Herde Skudden-Schafe weidet auf dem Tempelhofer Feld. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Schafe auf dem Tempelhofer Feld in Berlin sind zurück. 58 Tiere, darunter 55 Lämmer, wurden am Freitagvormittag auf einen eingezäunten Bereich auf dem ehemaligen Flughafengelände getrieben, wie eine Sprecherin von Grün Berlin sagte. Wie die Umweltverwaltung mitteilte, handelt es sich um Skudden, eine langlebige, genügsame und widerstandsfähige Schafrasse, die ursprünglich ... Hier weiterlesen!

Vor dem Landgericht hält eine Statue der Justitia eine Waagschale. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Nach mehreren gewalttätigen Angriffen muss sich ein 46-Jähriger vor dem Berliner Landgericht verantworten. Zuletzt soll der Mann zwei schwere Hantelscheiben aus Metall aus dem Fenster seiner im dritten Stock gelegenen Wohnung in Richtung von Polizisten geworfen haben, die vor dem Haus im Stadtteil Reinickendorf gestanden hätten. Die Beamten hätten ausweichen können. Der ... Hier weiterlesen!

James Sheppard steht mit dem Schläger in der Hand auf dem Eis. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Nächster Abgang bei den Eisbären Berlin: Mittelstürmer James Sheppard verlässt den Hauptstadtclub und wechselt zum Liga-Konkurrenten Kölner Haie. «Vielen Dank für das eine oder andere Tor, den einen oder anderen Check, coole Songs auf der Gitarre und lustigen Trashtalk mit dem Gegner», schrieben die Eisbären am Freitag auf Twitter. Bei den Kölnern erhält Sheppard laut ... Hier weiterlesen!

Investitionsbank: Bereits 37.000 Anträge auf Soforthilfe
-

Potsdam (dpa/bb) - Bei der Investitionsbank Brandenburg sind bislang fast 37 000 Anträge auf Soforthilfe des Landes eingegangen. «Alle Antragsteller, die einen korrekten Antrag eingereicht haben und berechtigt sind, werden Soforthilfe erhalten», betone der Vorstandsvorsitzende der Investitionsbank Brandenburg, Tillman Stenger, am Freitag auf Anfrage. Die ersten Gelder seien bewilligt. Rund 2,5

... Hier weiterlesen!
Söder wirft von der Leyen Untätigkeit in Corona-Krise vor
-
Deutschland/Welt News: -

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) wirft EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) schwere Versäumnisse in der Corona-Krise vor. "Eigentlich wäre diese Krise jetzt die Stunde Europas und die Stunde der EU-Kommission. Aber es ist merkwürdig still in Brüssel", sagte Söder dem "Spiegel". Man erlebe gerade "eine Entsolidarisierung in Europa", die den Geist der europäischen ... Hier weiterlesen!

Dreyer kritisiert Debatte über Exit-Strategie als "kontraproduktiv"
-
Deutschland/Welt News: -

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat eindringlich vor einer Debatte über die Lockerung der Ausgangsbeschränkungen gewarnt. "Es ist zu früh und kontraproduktiv, schon jetzt über einen konkreten Zeitpunkt zu diskutieren, wann die Maßnahmen gelockert oder sogar ganz aufgehoben werden können", sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben ... Hier weiterlesen!

Smartphone-Bank registriert veränderte Geldströme
-
Wirtschaftsnachrichten: -

Der Co-Chef der Smartphone-Bank N26, Valentin Stalf, sieht in der Corona-Krise einen radikalen Wechsel vom Bargeld hin zum kontaktlosen Bezahlen. "Ich bin sicher: Das wird nachhaltig Wirkung zeigen. Die Menschen werden auch nach der Krise nicht zum Bargeld zurückkehren", sagte er der "Welt" (Samstagausgabe). Durch die Krise probierten zudem viele Menschen digitale Angebote aus. "Das sehen wir ... Hier weiterlesen!

Gesundheitspolitiker fordern finanzielle Hilfe für Zahnärzte
-
Wirtschaftsnachrichten: -

Gesundheitspolitiker haben sich dafür ausgesprochen, auch die von der Corona-Krise bedrohten Zahnärzte finanziell zu unterstützen. "Nicht notwendige zahnmedizinische Eingriffe sollten zurzeit vermieden werden, um Infektionsketten zu unterbrechen und Abstandsregelungen einzuhalten. Die dadurch entstehenden Mindereinnahmen bedrohen Praxen finanziell", sagte Kirsten Kappert-Gonther, Obfrau der ... Hier weiterlesen!

Deutscher Anwaltverein erwägt virtuellen Anwaltstag
-
Deutschland/Welt News: - Der Deutsche Anwaltverein (DAV) erwägt angesichts der Coronakrise sein für Mitte Juni in Wiesbaden geplantes Treffen mit rund 2000 Juristen online abzuhalten. "Auch virtuelle Maßnahmen prüfen wir", sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des DAV, Swen Walentowski, dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Im Moment sei "keine verlässliche Risikoprognose" für eine Veranstaltung möglich, die in ... Hier weiterlesen!
Ifo-Chef rechnet mit Anstieg von Zinsen auf deutsche Staatsanleihen
-
Wirtschaftsnachrichten: - Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, rechnet damit, dass die Zinsen auf deutsche Staatsanleihen als Folge der Corona-Krise steigen werden. Grund dafür sei die hohe Neuverschuldung zur Finanzierung der jüngst beschlossenen Hilfspakete für die Wirtschaft, sagte Fuest dem Nachrichtenportal T-Online. "Statt wie aktuell Geld von seinen Schuldnern einzustreichen, wird Deutschland ... Hier weiterlesen!
Söder: Laschet hat mir recht gegeben
-
Deutschland/Welt News: - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat seinen nordrhein-westfälischen Amtskollegen Armin Laschet (CDU) dafür gelobt, in der Coronakrise auf den bayerischen Weg eingeschwenkt zu sein. Die bayerische Landesregierung stimme sich stets "mit den Freunden aus dem Saarland, Baden-Württemberg, Sachsen oder Sachsen-Anhalt" ab, auch mit Schleswig-Holstein gebe es "viele Gemeinsamkeiten", sagte ... Hier weiterlesen!
Bundesrechnungshof hält Milliarden-Hilfspaket für verkraftbar
-
Deutschland/Welt News: - Der Bundesrechnungshof befürchtet keine dauerhafte Überforderung des Bundeshaushalts durch das heute auch vom Bundesrat verabschiedete Milliarden-Hilfspaket wegen der Corona-Krise. "Die Chance für eine nachhaltige Finanzwirtschaft besteht weiter, selbst bei diesen enormen finanziellen Anstrengungen", sagte der Präsident des Bundesrechnungshofs, Kay Scheller, der "Welt" (Samstagsausgabe). ... Hier weiterlesen!
Akademie der Künste übernimmt Archiv von Uwe Timm
-

Berlin (dpa) - Die Akademie der Künste in Berlin übernimmt das Archiv des Schriftstellers Uwe Timm («Die Entdeckung der Currywurst»). Timm überlässt dem Archiv der Akademie anlässlich seines 80. Geburtstags (30. März) den ersten Teil seines künstlerischen Vorlasses, wie die Akademie am Freitag mitteilte. Darin enthalten sind Werkmanuskripte, Materialsammlungen, Korrespondenzen etwa mit der

... Hier weiterlesen!
Ralf Wieland (SPD), Präsident des Abgeordnetenhauses Berlin. Foto: Britta Pedersen/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - In der Debatte um ein Notparlament in Coronazeiten hat der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, auf das Vorgehen in Brandenburg verwiesen. Dort soll festgelegt werden, dass der Landtag notfalls mit einem Viertel seiner Abgeordneten plus einem Parlamentarier weiterarbeiten kann statt bisher mit gut der Hälfte. Allerdings soll das zeitlich begrenzt werden bis ... Hier weiterlesen!

CDU protestiert gegen Pilotversuche mit neuen Radwegen
-

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner CDU protestiert gegen die plötzliche Ausweisung breiterer Radwege in Friedrichshain-Kreuzberg. «Pilotversuche in der Coronakrise machen keinen Sinn», erklärte der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Oliver Friederici, am Freitag. Er verwies darauf, dass Fahrradfahrer wie alle anderen Berliner wegen der Ausbreitung des Coronavirus eigentlich zu Hause

... Hier weiterlesen!
Das Yorck-Kino, aufgenommen in der Yorckstraße in Kreuzberg. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Weil Kinos wegen der Coronakrise geschlossen sind, hoffen mehrere Häuser auf Spenden. Auf der Internetplattform Startnext haben Berliner Programmkinos einen entsprechenden Aufruf gestartet. Durch die aktuelle Kreativpause sei die Berliner Kinolandschaft in ihrer Existenz bedroht, schreiben die Initiatoren. «Wir möchten auch in Zukunft diese Vielfalt für Euch erhalten & dafür ... Hier weiterlesen!

Brandenburger Firma stellt Produktion auf Spuckschutz um
-

Oberkrämer (dpa/bb) - Eine Werbeagentur im Norden von Berlin hat ihre Produktion auf Spuckschutzwände umgestellt - und sichert so ihren Mitarbeitern das Einkommen. Vor zwei Wochen stellte die Firma Bosl in Oberkrämer (Oberhavel) die erste Schutzwand für eine Apotheke im Ort her, dann ging die standardisierte Massenanfertigung los. «Mal sehen, wie lange das Acrylglas noch reicht», sagt Grafiker ... Hier weiterlesen!