Suchergebnisse


Reiseverband: Deutsche buchen deutlich mehr Auslands-Reisen
-
Firmen Pressemitteilungen: - Die Bundesbürger buchen seit zwei Wochen wieder deutlich mehr Pauschalreisen ins Ausland für die Ferienmonate Juli und August. "Wurde vor rund vier Wochen noch fast ausschließlich Deutschlandurlaub gebucht, verlagert sich das Interesse nun zusätzlich in Richtung Flugreisen ans Mittelmeer", teilte der Deutsche Reiseverband (DRV) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) mit, unter ... Hier weiterlesen!
US-Börsen uneinheitlich - Goldpreis schwächer
-
Firmen Pressemitteilungen: - Die US-Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 25.734,97 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,30 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.115 Punkten im Plus gewesen (+0,43 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit ... Hier weiterlesen!
Giffey erwartet Unterstützung Merkels bei Ausbau der Frauenquote
-
Deutschland/Welt: - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) setzt auf Angela Merkels Unterstützung bei ihrem Vorhaben, eine gesetzliche Quote von mindestens einer Frau für Vorstände von Unternehmen einer bestimmten Größe einzuführen: "Wir haben darüber gesprochen und sie hat sich da wirklich unterstützend geäußert", sagte Giffey der Wochenzeitung "Die Zeit". Sie interpretiere die Aussage der Kanzlerin in ... Hier weiterlesen!
Eintracht Braunschweig macht gegen Mannheim den Aufstieg klar
-
Sport News: - Eintracht Braunschweig hat am 37. Spieltag der 3. Liga zuhause mit 3:2 gegen Waldhof Mannheim gewonnen und damit den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga perfekt gemacht. Durch die Ergebnisse in den Parallelspielen können die Löwen nicht mehr von einem der Aufsteigsränge verdrängt werden, auch weil Tabellenführer Bayern München II der Aufstieg nicht erlaubt ist. Kobylanskis Führungstreffer in ... Hier weiterlesen!
Mehr Straftaten gegen Lokalpolitiker in NRW
-
Deutschland/Welt: - Trotz verschärfter Sicherheitsvorkehrungen hat es im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen die meisten Straftaten gegen kommunale Amts- und Mandatsträger gegeben, seit 2016 die Erhebung der Daten begann. 2019 gab es landesweit 52 Fälle, berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf das NRW-Innenministerium. 2018 hatte die Zahl bei 43 gelegen, 2017 bei 44. 2016 waren ... Hier weiterlesen!
Dehoga Ostwestfalen stellt Strafanzeige wegen Gütersloh-Lockdown
-
Firmen Pressemitteilungen: -

Durch die einwöchige Verlängerung der Corona-Maßnahmen in Gütersloh hat sich die Situation auch für das Hotel- und Gaststättengewerbe im Kreis noch einmal zugespitzt. "Es trifft alle fürchterlich hart", sagte Andreas Kerkhoff, Kreisvorsitzender des deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga Ostwestfalen, dem Nachrichtenportal T-Online. "Wir als der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband ... Hier weiterlesen!

Erste Ergebnisse zeigen Mehrheit für Verfassungsreform in Russland
-
Deutschland/Welt: - Beim Verfassungsreferendum in Russland hat womöglich eine breite Mehrheit für die geplanten Änderungen gestimmt. Nach Auszählung von zehn Prozent der Stimmen sollen 70 Prozent für das Paket mit weit über hundert Verfassungsänderungen votiert haben, auch Hochrechnungen zeigen eine mehrheitliche Zustimmung. In St. Petersburg und Moskau gab es kleinere Protestkundgebungen.
Zu den Verfassungsänderunge ... Hier weiterlesen!
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Nach mehreren Sexualdelikten am Wannsee und am Teufelsberg suchen Polizei und Staatsanwaltschaft mögliche Täter - und weitere Opfer. Drei Tage nach einer Vergewaltigung am 22. Juni habe ein Zeuge gegen 19.00 Uhr eine weitere Sexualstraftat im Waldweg in der Nähe des Teufelsbergs gemeldet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Polizisten hätten dort aber weder Täter noch Opfer ... Hier weiterlesen!

Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Zahl bestätigter Corona-Infektionen in Berlin ist am Mittwoch um 59 auf 8301 gestiegen. 7433 Menschen gelten mittlerweile als genesen, wie die Senatsgesundheitsverwaltung mitteilte. Einen weiteren Todesfall gab es nicht. 214 Menschen aus Berlin sind bislang im Zusammenhang mit Corona gestorben. 129 Corona-Patienten werden den Angaben zufolge im Krankenhaus behandelt, 23 mehr ... Hier weiterlesen!

Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
-

Königs Wusterhausen (dpa/bb) - Auf einem Geflügelhof in Niederlehme (Dahme-Spreewald) haben sich nach Angaben des Landkreises zwei Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Der Schlachtbetrieb teste seit etwa einer Woche täglich einen Teil der Mitarbeiter, dabei seien am Mittwoch erstmals zwei positive Fälle aufgetreten, teilte der Landkreis mit. Beide Mitarbeiter und ihre engen Kontaktpersonen

... Hier weiterlesen!
Lauterbach kritisiert Aufkauf von Remdesivir durch US-Regierung
-
Deutschland/Welt: - Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat den Aufkauf des Großteils der bis September geplanten Produktion des erfolgversprechenden Präparats Remdesivir durch die US-Regierung scharf kritisiert. "Das ist ein extrem unfreundlicher Akt", sagte Lauterbach dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben). "Wenn sich auf diese Art und Weise Medikamente gesichert werden, ist das ein ... Hier weiterlesen!
Lottozahlen vom Mittwoch (01.07.2020)
-
Deutschland/Welt: - In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 32, 36, 38, 39, 44, die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 0600168. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 815454 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr.
Der Deutsche Lotto- und Totoblock teilte mit, dass die Chance, sechs Richtige ... Hier weiterlesen!
Blick auf die Handschellen eines Justizbeamten im Landgericht. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Ein 60-Jähriger ist rund vier Monate nach einem sexuellen Übergriff auf eine neunjährige Schülerin auf ihrem Heimweg in Berlin-Hellersdorf zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt worden. Er habe das ihm fremde Mädchen auf der Straße angesprochen, geküsst und im Intimbereich angefasst, hieß es am Mittwoch im Urteil des Landgerichts. Zudem habe er im

... Hier weiterlesen!
Unionsfraktionsvize verteidigt Laschets Krisenpolitik
-
Deutschland/Welt: - Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann hat den für dessen Krisenmanagement gescholtenen nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) in Schutz genommen. Im Gegensatz zu jenen Menschen, die in der Krise "gesichert weiterarbeiten konnten, etwa wir Politiker oder Beamte", habe Corona "andere Gruppen hart getroffen", sagte Linnemann der "Neuen Westfälischen" (Donnerstagausgabe). ... Hier weiterlesen!
Norman Wirth, Geschäftsführender Vorstand des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW. Foto: AFW
-
Firmen Pressemitteilungen: -

Bei der Sitzung des Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am 1.7.2020 wurde erneut die Entscheidung über den Gesetzentwurf zur Übertragung der Aufsicht über die unabhängigen Finanzanlagenvermittler auf die BaFin vertagt. Die weitere Befassung findet damit erst nach der parlamentarischen Sommerpause statt. Der Zeitplan zur Umsetzung des Gesetzes – Inkrafttreten zum 1.1.2021 - ist damit nicht ... Hier weiterlesen!

USA-Experte: Remdesivir-Aufkauf als Reaktion Trumps auf Druck
-
Deutschland/Welt: - USA-Experte Thomas Jäger sieht die steigenden Corona-Zahlen in den USA als Grund dafür, dass die US-Regierung unter Präsident Donald Trump den Großteil der Bestände des Medikaments Remdesivir aufgekauft hat. "Die steigenden Infektionszahlen spielen natürlich eine Rolle", sagte Jäger dem Nachrichtenportal Watson. Aufgrund der Infektionszahlen werde in den USA damit gerechnet, dass man wirklich ... Hier weiterlesen!
Raed Saleh, SPD-Fraktionschef im Abgeordnetenhaus Berlin. Foto: Gregor Fischer/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Berlins SPD-Fraktionschef Raed Saleh hat das Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) gegen Kritik etwa von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) verteidigt. «Seehofer drischt gerne auf Berlin ein. Das ist nicht überraschend. Ich bin aber überzeugt davon, dass das Antidiskriminierungsgesetz Nachahmer auch in anderen Ländern findet», sagte Saleh der Zeitung «Welt» (Online:

... Hier weiterlesen!
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Wittstock/Dosse (dpa/bb) - Unbekannte Täter haben in Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) in einem Supermarkt einen Geldautomaten gesprengt. Die Unbekannten seien am frühen Mittwochmorgen gewaltsam in den Eingangsbereich des Marktes eingedrungen, berichtete die Polizeidirektion Nord. Anwohner alarmierten die Polizei, nachdem sie einen lauten Knall gehört hatten. Die Täter erbeuteten die ... Hier weiterlesen!

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Bei einem Verkehrsunfall im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg ist in der Nacht zu Mittwoch ein 38 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Mann war gegen 0.50 Uhr mit seinem Roller auf der Danziger Straße in Richtung Petersburger Straße unterwegs, als er aus bislang ungeklärten Gründen links von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er sei auf der ... Hier weiterlesen!

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". Foto: David Young/dpa/Symbolbild
-

Malchow (dpa/mv) - Die Brückenbauarbeiten an der Autobahn 19 Berlin-Rostock bei Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) nähern sich dem Ende. An drei Nächten sind aber noch Sperrungen nötig. Am 2., 9. und 23. Juli wird es jeweils ab 20 Uhr Sperrungen und Umleitungen ab Röbel in Richtung Rostock geben, wie das Verkehrsministerium am Mittwoch mitteilte. Dann soll Beton für die Fahrbahn auf der neu ... Hier weiterlesen!