Suchergebnisse


Bitkom: Datennetze verkraften Homeoffice gut
-
Wirtschaftsnachrichten: -

Die deutschen Datennetze verkraften die Mehrbelastung durch den gestiegenen Datenverkehr und mehr Telefongespräche nach Angaben des IT-Branchenverbands Bitkom in der Coronakrise bisher problemlos. "Der Datenverkehr ist in den vergangenen vier Wochen um rund zehn Prozent gestiegen. Dieser Zuwachs wurde von den Netzen problemlos ohne Überlastungen, Engpässe oder Störungen verkraftet", sagte Nick ... Hier weiterlesen!

Grüne: Bei Durchsetzung der Kontaktbeschränkungen nicht überziehen
-
Deutschland/Welt News: - Die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, hat angesichts der bundesweiten Kontrollen zur Durchsetzung der Ausgangsbeschränkungen durch die Polizei in Zeiten der Coronakrise vor der Rückkehr obrigkeitsstaatlicher Verhaltensweisen gewarnt. "Die Umsetzung der Maßnahmen treibt mancherorts merkwürdige Blüten, beispielsweise wenn Parkbesucher nach Hause gefahren ... Hier weiterlesen!
FDP schlägt EU-Fonds für medizinische Nothilfe in Coronakrise vor
-
Deutschland/Welt News: - FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg dringt in der Coronakrise auf größere Unterstützung für medizinische Nothilfe innerhalb Europas. "Ich schlage vor, einen gemeinsamen europäischen Fonds zu bilden, in den die stärkeren Mitgliedsländer jetzt Geld für medizinische Nothilfe in den wirtschaftlich schwächeren EU-Staaten einzahlen", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). ... Hier weiterlesen!
Ein Mann mit Mundschutz sitzt auf einer Bank neben abgesperrten Fitnessgeräten im Lietzenseepark. Foto: Christoph Soeder/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) hat an die Berliner appelliert, möglichst selten rauszugehen. «Der Frühling ist da, und das Wetter wird immer besser. Trotzdem bitte ich Sie, bleiben Sie zu Hause und verlassen Sie die Wohnung nur, wenn Sie triftige Gründe haben, einkaufen, zur Arbeit gehen oder zum Arzt gehen», sagte die Senatorin in einem Kurzvideo, das die ... Hier weiterlesen!

Schilder mit der Aufschrift «Corona-Behandlungszentrum Jaffestraße» stehen auf dem Messegelände. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Der landeseigene Klinikkonzern Vivantes sucht für das auf dem Berliner Messegelände geplante Covid-19-Behandlungszentrum mehr als 500 Pflegekräfte und etwa 100 Mitarbeiter im ärztlichen Bereich. «Die Arbeit startet, wenn die anderen Krankenhäuser wegen Corona ihr Kapazitätslimit erreichen», sagte eine Vivantes-Sprecherin am Sonntag. Da sich der Zeitpunkt nicht genau vorhersagen ... Hier weiterlesen!

Weißer Ring erwartet hohen Beratungsbedarf wegen Coronakrise
-
Deutschland/Welt News: -

Die Opferschutzorganisation Weißer Ring rechnet wegen der aktuellen Coronakrise mit einem hohen Beratungsbedarf. "Kriminelle nutzen die aktuelle Unsicherheit aus", sagte die Bundesgeschäftsführerin der Organisation, Bianca Biwer, am Sonntag. "Wir sind darauf vorbereitet", fügte sie hinzu. Berater stünden Hilfesuchenden zur Seite - sowohl telefonisch als auch online. Auch die Außenstellen des ... Hier weiterlesen!

Aufnahme einer Atemschutzmaske vom Typ FFP3. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Senatsverwaltung für Gesundheit hat sich bei der Bundeswehr für deren Hilfe beim Transport von Schutzmasken bedankt. «Für unsere Bestellung gab es kurzfristig keine Luftfrachtkapazität nach Berlin, sondern nach Leipzig, und da halfen die Fähigkeiten der Bundeswehr aus», twitterte Gesundheitsstaatssekretär Martin Matz am Sonntag. Die Lieferung sei ein Zwischenerfolg für die ... Hier weiterlesen!

Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen), Gesundheitsministerin. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Das zweite Staatsexamen für Medizinstudierende soll in Brandenburg trotz der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie planmäßig Mitte April stattfinden. Das hat Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) entschieden. Demnach soll der zweite Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (M2) am 15. bis 17. April 2020 abgehalten werden, wie ihr Ministerium am Sonntag mitteilte. ... Hier weiterlesen!

Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Polizeipräsidentin Barbara Slowik empfiehlt, während der Coronakrise immer einen Ausweis dabei zu haben. Nach der neuen, seit Freitag in Berlin geltenden Verordnung ist das anders als in der vorherigen nicht mehr vorgeschrieben. «Die Ausweispflicht hat es uns natürlich leichter gemacht, wenn man feststellen will, ob es sich bei einer Gruppe im Park wirklich um eine ... Hier weiterlesen!

Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen), Gesundheitsministerin. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Für Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg hat der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) eine Beratungshotline eingerichtet. Seit dem Donnerstag vergangener Woche beantworten Fachkräfte Beschäftigten der ambulanten und stationären Pflege am Telefon und ab diesem Montag auch per Mail Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus, wie das Brandenburger Gesundheitsmini

... Hier weiterlesen!
Tower (l) und das Hauptgebäude am Flughafen Tegel stehen dunkel in der Dämmerung. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Aufhebung des Nachtflugverbots für ankommende internationale Flüge am Flughafen Tegel gilt weiter. Sie wird bis zum 14. April 2020, 23:59 Uhr verlängert, wie die Senatsverwaltung für Verkehr am Sonntag mitteilte. Auf diese Weise soll Urlaubern, die aus dem Ausland zurückkehren, eine Heimreise ohne Umwege ermöglicht werden. Weil die Rückholaktion der Bundesregierung für ... Hier weiterlesen!

Berliner Polizeipräsidentin sorgt sich um Schutzausrüstung
-
Berlin Brandenburg News: - Die Beschaffung der Schutzausrüstung gegen das Coronavirus bereitet Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik aktuell "die größte Sorge". Die Konkurrenz um Schutzausstattung auf dem Weltmarkt sei "enorm", sagte Slowik dem "Tagesspiegel". Schon zwei Mal habe man die Erfahrung gemacht, dass die bestellte Ware nicht ankommt.
Zuletzt hatte die Berliner Polizei mehr als 400.000 FFP2-Masken eines ... Hier weiterlesen!
Blaulicht mit Unfall-Schriftzug. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Eine Autofahrerin hat ein Kind auf einem Fahrrad in Berlin-Lichterfelde angefahren und schwer verletzt. Der Junge und seine Mutter waren am Freitagnachmittag per Rad auf dem Gehweg in der Lorenzstraße unterwegs, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als der Sechsjährige seinen Vater auf der gegenüberliegenden Straßenseite sah, fuhr er plötzlich auf die Fahrbahn. Eine 72-jährige ... Hier weiterlesen!

Dilek Kalayci (SPD), Berliner Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. Foto: Annette Riedl/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci hält nichts von der Einführung einer Maskenpflicht zum Schutz vor dem Coronavirus. Sie empfiehlt aber, freiwillig Schutzmasken zu tragen, um andere Menschen nicht in Gefahr zu bringen. «Eine Maskenpflicht kann man nur einführen, wenn man auch ausreichend Masken hat. Der Markt für Atemschutzmasken ist leer gefegt, es handelt sich hier um ... Hier weiterlesen!

Coronavirus-Testauswertung im Labor. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg hat sich die Zahl der Corona-Toten auf 27 erhöht. Das teilte das Gesundheitsministerium am Sonntag mit (Stand: 16.00 Uhr). Allein in Potsdam starben bislang elf Menschen. Die Zahl der Infizierten stieg demnach um 64 bestätigte Fälle innerhalb von 24 Stunden - auf insgesamt 1452. Aktuell würden 195 Patienten in Krankenhäusern behandelt, davon würden 26 intensiv

... Hier weiterlesen!
Spieler von Union Berlin mit dem Aufdruck von Aroundtown. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Der Hauptsponsor von Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin hat sich auch in der Coronavirus-Krise zu seinem Engagement beim Hauptstadtclub bekannt. «Wir stehen Union zu 100 Prozent und unverändert zur Seite. Wir sind in regelmäßigem Kontakt mit dem Präsidium», teilte Andrew Wallis, Geschäftsführer des Immobilienkonzern Aroundtown, dem «Tagesspiegel» (Sonntag) mit. Demnach habe ... Hier weiterlesen!

Coronakrise: Grüne Jugend will Grundeinkommen
-
Deutschland/Welt News: -

Die Jugendorganisation der Grünen fordert die sofortige Auszahlung eines Grundeinkommens für alle Bundesbürger, um die finanziellen Folgen der Coronakrise abzufedern. "Es ist Zeit für eine Einkommensgarantie für die Menschen. Es ist Zeit für ein Grundeinkommen in Höhe von 1.000 Euro monatlich", sagte die Grüne-Jugend-Vorsitzende Anna Peters dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). ... Hier weiterlesen!

Hochschulen lehren auch in «Quarantäne»
-

Potsdam/Wildau/Eberswalde/Brandenburg/Havel (dpa/bb) - Die Hochschulen in Brandenburg unterrichten schon seit Mitte März in «Quarantäne» - und bislang läuft der digitale Lehrbetrieb weitgehend normal ab. Seit der zweiten Woche funktioniere alles «wunderbar», sagt Ulrike Tippe, Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau. Auch in Brandenburg an der Havel und Eberswalde begannen die Vorlesungen

... Hier weiterlesen!
Ex-Bundesliga-Trainer Röber: «Mit dem Fußball bin ich durch»
-

Berlin (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Jürgen Röber hat bekräftigt, kein Amt im Profifußball mehr anzustreben. «Mit dem Fußball bin ich durch. Wenn man zurückblickt, kann ich sagen, dass es genug ist», sagte der 66-Jährige der «B.Z. am Sonntag» und der «Bild». «Ich war Spieler, Trainer, Sportdirektor und Manager. Ich habe in Serbien, Türkei, Kanada, USA und Belgien gearbeitet. Überall

... Hier weiterlesen!
Michael Roth, ehamaliger Nationalspieler und Handball Bundesligatrainer. Foto: Henrik Boerger/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Trainer Michael Roth vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin setzt auf einen Wandel durch die Coronavirus-Krise. «Das Virus wird in den Köpfen hoffentlich etwas freisetzen - nämlich dass man weiß, wie schnell alles auch vorbeigehen kann», sagte der 58-Jährige bei rbb24. «Das ist für Leute klar, die schon einmal eine schwere Krankheit hatten oder gesundheitlich vorbelastet sind.»

... Hier weiterlesen!