Suchergebnisse


UN-Direktor attackiert Trumps Krisenmanagement
-
Deutschland/Welt: - Der US-Ökonom und UN-Direktor Jeffrey Sachs wirft US-Präsident Donald Trump in der Coronakrise Versagen und völlige Inkompetenz vor. Es gebe auf der Bundesebene praktisch keine Seuchenbekämpfung mehr, sagte Sachs dem Focus. Das Wohl des US-Volkes sei Trump völlig gleichgültig, stattdessen wolle er um jeden Preis wiedergewählt werden.
"Trump ist ein Psychopath, ein Halunke und ein Rassist", sagte ... Hier weiterlesen!
Laschet verteidigt seine Krisenpolitik
-
Deutschland/Welt: - Der NRW-Ministerpräsident und Kandidat für den CDU-Vorsitz, Armin Laschet, kann die Vorwürfe, dass seine Lockerungen zu einem Ausbruch des Coronavirus geführt hätten, nicht nachvollziehen. Zum Lockdown in Gütersloh und Warendorf sagte er dem Nachrichtenportal T-Online: "Niemand behauptet ernsthaft, dass dieses lokale Infektionsgeschehen auf Lockerungen zurückzuführen ist. Wir haben ja nicht die ... Hier weiterlesen!
NRW-Ministerpräsident kritisiert Grünen-Spitze
-
Deutschland/Welt: - Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat die Grünen kritisiert. "Mein Eindruck ist ehrlich gesagt, dass es bei den Grünen zu vielen Themen noch keine konkreten Antworten gibt. Ich kenne beispielsweise die Haltung von Herrn Habeck zu vielen Fragen der Außenpolitik, zur Wirtschaftspolitik oder zur europäischen Zukunft nicht", sagte der CDU-Politiker dem Nachrichtenportal ... Hier weiterlesen!
Grünen-Chefin: Kohleausstiegsgesetz ist "Kohleabsicherungsgesetz"
-
Deutschland/Welt: - Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat das jüngst verabschiedete Kohleausstiegsgesetz scharf kritisiert. "Beim Klimaschutz hat die Große Koalition jetzt am Ende immer wieder Dinge verändert, die dazu führen, dass dieses Gesetz de facto ein 18 Jahre langes finanzielles Kohleabsicherungsgesetz ist", sagte Baerbock am Freitag dem Deutschlandfunk. "Das Allererste, was mit diesem Ausstiegsgesetz kommt, ... Hier weiterlesen!
Verkehrsminister von SPD und Grünen bleiben bei harten Raserstrafen
-
Deutschland/Welt: -

Im Streit über härtere Strafen für Temposünder stellen sich SPD und Grüne gegen den Vorstoß von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), die im April vom Bundesrat beschlossenen härteren Strafen für Temposünder wieder abzumildern. "Eine Rücknahme der schon seit langem fälligen Verschärfungen wäre ein Rückschlag für die Verkehrssicherheit und ein völlig falsches Signal an Raser", sagte der ... Hier weiterlesen!

Freizeitsportler schwimmen im Sommerbad Wilmersdorf. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Nach der vorsorglichen Schließung wegen eines Corona-Falls öffnet das Sommerbad Wilmersdorf am Samstag wieder. Das zuständige Gesundheitsamt habe keine besonderen Maßnahmen veranlasst, teilten die Berliner Bäderbetriebe am Freitag mit. Dennoch sei das Bad desinfiziert worden. Am Donnerstag hatte das Bad in der Forckenbeckstraße kurzfristig den Betrieb eingestellt, nachdem eine ... Hier weiterlesen!

48 neu erfasste Corona-Infektionen: Kein neuer Todesfall
-

Berlin (dpa/bb) - In Berlin sind 48 neue Fälle von Corona-Infektionen gemeldet worden. Damit stieg die Gesamtzahl der registrierten Fälle seit März auf 8392, wie die Senatsgesundheitsverwaltung am Freitag mitteilte. 7612 dieser Menschen gelten demnach mittlerweile wieder als genesen. Im Krankenhaus isoliert und behandelt werden 111 Menschen. 22 davon liegen auf der Intensivstation. 214 ... Hier weiterlesen!

Hoffnung für Veranstalter und Co? BOGA Gerätetechnik testet Desinfektionssystems raX. Foto: Boga/BSB
-
Gesundheit: -

Seit etwa fünf Jahren arbeitet das Unternehmen BOGA Gerätetechnik aus Soest unter der Marke FUNA an Gerätesystemen zur Vernebelung von Wirkstoffen mittels Ultraschallzerstäubern. Als erstes Unternehmen in Europa gelang es dem Soester Entwicklerteam mit dem Gerätesystem raX ein automatisches aerogenes Desinfektionssystem zu konzipieren, dass die hohen Ansprüche der neuen europäischen Prüfnorm EN ... Hier weiterlesen!

Berlin setzt neuen Bußgeldkatalog außer Kraft
-

Berlin (dpa/bb) - Der umstrittene neue Bußgeldkatalog für Verkehrsverstöße mit deutlich härteren Strafen für zu schnelles Fahren wird auch in Berlin außer Kraft gesetzt. Grund dafür ist ein Formfehler. «Berlin wird laufende Bußgeldverfahren vorerst nach dem alten Recht behandeln», teilte ein Sprecher der Senatsverkehrsverwaltung am Freitag mit. Natürlich müsse der Formfehler korrigiert werden. ... Hier weiterlesen!

EU-Grünen-Fraktionschefin kritisiert Gesetz zum Kohleausstieg
-
Deutschland/Welt: - Die Fraktionschefin der Grünen im Europaparlament, Ska Keller, kritisiert das am Freitag beschlossene Gesetz zum Kohleausstieg. "Ein Kohleausstieg 2038 ist einfach viel zu spät, wenn wir die Pariser Klimaziele einhalten wollen. Die Bundesregierung wird ihrer Verantwortung für das Klima und zukünftige Generationen absolut nicht gerecht", sagte Keller dem Nachrichtenportal Watson.
Auch im ... Hier weiterlesen!
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa) – Mit einer Großrazzia ist die Polizei in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt gegen die rechtsextreme Organisation «Freie Kräfte Prignitz» vorgegangen. Der Polizei hätten Hinweise vorgelegen, dass sieben Männer im Alter zwischen 32 und 40 Jahren einen Brandanschlag mit einem Molotow-Cocktail auf eine Moschee in Wittenberge (Prignitz) planten, sagte der Sprecher ... Hier weiterlesen!

Commerzbank-Chef bietet Rücktritt an
-
Pressemitteilungen: -

Commerzbank-Chef Martin Zielke hat überraschend seinen Rücktritt angeboten. Das teilte das Geldhaus am Freitagabend mit. Stefan Schmittmann lege zudem mit Wirkung zum 3. August den Aufsichtsratsvorsitz nieder, hieß es. Der Präsidial- und Nominierungsausschuss habe beschlossen, dem Aufsichtsrat zu empfehlen, die Bestellung von Martin Zielke zum Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzenden ... Hier weiterlesen!

Preußen-Stiftung goes Clubszene: Streaming vom Museumsdach
-

Berlin (dpa) - Die sonst eher museale Stiftung Preußischer Kulturbesitz entdeckt die elektronische Clubmusik für sich. Für jeweils einstündige Sets lässt die von Bund und Ländern getragene Berliner Stiftung DJs auf die Dächer ihrer Bauten mit schönsten Aussichten auf Berlin.

Zum Auftakt standen am Freitag D-Nox & Beckers dem Dach des Bode-Museums, wie die Stiftung mitteilte. Als weitere Orte

... Hier weiterlesen!
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Polizei hat ihre Kontrollen gegen kriminelle Clanmitglieder und illegale Strukturen in Neukölln fortgesetzt. Am Freitag wurden sogenannte Barbershops, also Friseursalons, und andere Geschäfte oder Bars kontrolliert, twitterte die Polizei. Beteiligt waren demnach neben den Polizisten der zuständigen Wache auch Experten vom Landeskriminalamt (LKA), Bereitschaftseinheit ... Hier weiterlesen!

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Polizei hat in Berlin-Mitte einen Mann festgenommen, der ohne Mund-Nasen-Schutz in einer U-Bahn der Linie 8 gefahren ist. Der 28-Jährige habe mehrfach die Herausgabe seines Personalausweises verweigert und Widerstand geleistet, als ihm Handfesseln angelegt werden sollten, so die Polizei. Einsatzkräfte hatten ihn zuvor am Donnerstagmittag auf seine fehlende Maske angesprochen ... Hier weiterlesen!

DAX lässt nach - Beiersdorf hinten
-
Pressemitteilungen: - Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.528,18 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,64 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge halten sich die Anleger durch die feiertagsbedingt geschlossenen US-Börsen mit Investitionen zurück.
An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die hochvolatilen ... Hier weiterlesen!
Das Braunkohlekraftwerk Jänschwalde der Lausitzer Energie Bergbau AG (LEAG). Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild
-

Cottbus/Berlin (dpa/bb) - Die Wirtschaft in der Lausitz fordert nach dem grünen Licht von Bundestag und Bundesrat für den Kohleausstieg die schnelle Umsetzung der Hilfen für die Region. «Mit der überfälligen Verabschiedung der beiden Gesetze können die Menschen, die Unternehmen und die Institutionen der Region jetzt endlich den langen Prozess der Strukturentwicklung (...) angehen», erklärte der

... Hier weiterlesen!
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Wenige Jahre nach seiner Fertigstellung leidet der Park am Gleisdreieck in Berlin-Kreuzberg und -Schöneberg immer mehr unter Müll und Zerstörung. Von «zunehmenden und umfassenden Vandalismusschäden» schreibt der Senat in einer Antwort auf eine FDP-Anfrage. Besonders schlimm sei die derzeitige Situation: «Insbesondere in den Abendstunden kommt es zu massiven Vandalismusschäden, ... Hier weiterlesen!

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei blinkt. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Eine Spezialeinheit der Bundespolizei hat am Freitagnachmittag einen ICE von Berlin nach Hamburg in Friesack (Havelland) gestoppt, den Zug evakuiert und einen auffällig gewordenen Fahrgast festgenommen. Der Mann sei pöbelnd durch den Zug gelaufen und dem Bordpersonal mit bedrohlichen Aussagen aufgefallen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Die rund 320 Passagiere wurden

... Hier weiterlesen!
Michael Stübgen (CDU), Brandenburgs Innenminister. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa
-

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU) hat den neuen Bußgeldkatalog für Verkehrsverstöße mit deutlich härteren Strafen für Raser außer Kraft gesetzt. Grund dafür seien Zweifel an der Rechtssicherheit des Bußgeldkatalogs, über die das Bundesverkehrsministerium die Länder am Mittwoch informiert habe, teilte das Landesinnenministerium am Freitag mit. Die Novelle der ... Hier weiterlesen!