Suchergebnisse


Wirtschaftsweiser Feld rechnet nicht mit Massenarbeitslosigkeit
-
Deutschland/Welt: - Der Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Lars Feld, erwartet keine dramatische Verschlechterung des Arbeitsmarktes durch die Coronakrise. Der sogenannte Wirtschaftsweise kritisierte die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis Ende nächsten Jahres. "Es bringt nichts, Arbeit und Kapital in Unternehmen zu binden, die kein tragfähiges ... Hier weiterlesen!
Proben für Corona-Tests werden untersucht. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - So betroffen ist derzeit kein anderer Berliner Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg zeigt sich wegen gestiegener Corona-Zahlen in Verbindung mit Partys alarmiert. «Die hohen Infektionszahlen in unserem Bezirk sind vielfach auf junge, feiernde Menschen zurückzuführen», erklärte Gesundheitsstadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke) am Freitag. Ansteckungsorte seien «oftmals Clubs, private ... Hier weiterlesen!

DAX im Minus - Autowerte hinten
-
Deutschland/Welt: - Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.116,25 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,70 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. VW-Aktien waren kurz vor Handelsende mit einem Abschlag von über 3,5 Prozent am Ende der Kursliste zu finden, direkt hinter den Anteilsscheinen des Zulieferers Continental.
Auch Daimler und BMW waren ... Hier weiterlesen!
Kulturpolitiker fordern Zulassung von Großveranstaltungen
-
Deutschland/Welt: - Angesichts der gelockerten Corona-Auflagen für Fans in Fußballstadien an diesem Wochenende fordern Kulturpolitiker auch die Zulassung von kulturellen Großveranstaltungen. "Die Entscheidung beim Fußball wird nicht ohne Auswirkung auf den Kulturbetrieb bleiben", sagte Johannes Selle (CDU), Stellvertretender Vorsitzender des Kulturausschusses im Deutschen Bundestag, dem "Redaktionsnetzwerks ... Hier weiterlesen!
NRW-Innenminister fürchtet Ansehensverlust der Polizei
-
Deutschland/Welt: - Nach dem Skandal um rechtsextreme Chatgruppen in der Polizei fürchtet Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) einen sinkenden Respekt vor Einsatzkräften. "Es wird leider Menschen geben, die diesen Fall als Vorwand nehmen, um sich gegenüber Polizisten unanständig zu verhalten", sagte Reul dem "Spiegel". Es werde daher für Beamte "in brenzligen Situationen schwieriger".
Auf der ... Hier weiterlesen!
Kubicki kann sich Kuhle als FDP-Chef vorstellen
-
Deutschland/Welt: - FDP-Vize Wolfgang Kubicki hält den 31-jährigen Bundestagsabgeordneten Konstantin Kuhle für geeignet, die Nachfolge von FDP-Chef Christian Lindner anzutreten. "Ich kann mir vorstellen, dass Konstantin Kuhle irgendwann FDP-Vorsitzender wird. Er könnte es jedenfalls", sagte Kubicki dem "Spiegel" in einem Doppelinterview.
Kuhle sagte auf die Frage, ob er es sich vorstellen könne, FDP-Chef zu werden: ... Hier weiterlesen!
Experte erwartet mehr Schwarzarbeit durch Coronakrise
-
Deutschland/Welt: - Infolge der Coronakrise dürfte die Schwarzarbeit in Deutschland deutlich zunehmen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Nach Berechnungen des Ökonomen Friedrich Schneider von der Johannes-Kepler-Universität im österreichischen Linz könnte der Anteil des Schattensektors an der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr von rund neun auf elf Prozent wachsen.
Allein im Hotel- und ... Hier weiterlesen!
Paul-Ehrlich-Institut rechnet mit Impfstoff zum Jahreswechsel
-
Deutschland/Welt: -

Der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, Klaus Cichutek, rechnet Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres mit der Zulassung von Corona-Impfstoffen. Derzeit befänden sich neun Impfstoffkandidaten in der abschließenden klinischen Phase III, sagte Cichutek RTL und n-tv. "Hinsichtlich des Zulassungsverfahrens bin ich sehr optimistisch. Wir werden alles tun, das Zulassungsverfahren möglichst ... Hier weiterlesen!

Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Nach einem Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim in Berlin-Schöneberg mit mehr als 20 Infizierten unter Bewohnern und Mitarbeitern ist die Einrichtung geschlossen worden. Dies sei in Absprache mit der Einrichtungsleitung erfolgt, sagte der zuständige Bezirksstadtrat Oliver Schworck (SPD) am Freitag auf Anfrage. Zuvor hatte der «Tagesspiegel» (Online) über die Schließung des Heims ... Hier weiterlesen!

Kritik an Corona-Warn-App nimmt zu
-
Deutschland/Welt: - Fast 100 Tage nach ihrem Start wächst die Kritik an der deutschen Corona-Warn-App. "Die App ist das Mautdesaster von Jens Spahn, sie kostet eine Menge Geld und hat keinen erkennbaren Nutzen", sagte der Leiter des Gesundheitsamts Berlin-Reinickendorf, Patrick Larscheid, der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". Sie verunsichere die Anwender mit unspezifischen Warnungen.
"Diese App schadet mehr, als ... Hier weiterlesen!
Im goldenen Glanz: Die originale Moontara-Geschenkbox. Foto: Moontara GbR
-
News aus der Wirtschaft: -

Ulm, BW (18.09.2020) - Moontara GbR, der Hersteller von Luxusgeschenken, hat eine neue Website, www.moontara.com, eingeführt, eine Website, auf der sich personalisierte, exklusive Kunstplattformen erstellen lassen. Die neue Website wurde eigens dafür geschaffen, besondere Momente (z.B. aus einem Erlebnis, Geburtstag, Verlobung, Hochzeit, Geburt) als besonderes Kunstwerk zu gestalten. Die ... Hier weiterlesen!

Die Kids Watch mit integrierter Foto- und Videofunktion! Foto: Bibi&Tina“ KidsWatch
-
News aus der Wirtschaft: -

Kennen Sie die Kultfiguren Bibi & Tina? Sicherlich, denn was das Kinderherz begehrt, geht nicht spurlos an den Eltern vorbei. Wir, die Firma Technaxx, ein zuverlässiger Hersteller und Lieferant von Trend-Gadgets und Unterhaltungselektronik präsentieren ein neues und selbst designtes Produkt – die „Bibi & Tina“ Kids Watch. Die Kids-Watch gleicht einer Smartwatch und besitzt besondere Eigenschaften ... Hier weiterlesen!

"Wir sind ein Berlin" ist an das Rote Rathaus projiziert. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Senatskanzlei hat Kritik an der neuen Berliner Markenkampagne zurückgewiesen. Für Irritationen hat weniger der neue zentrale Slogan «Wir sind ein Berlin» gesorgt. Es geht um die Formulierung «Vom Ich zum Wir», die in der Markenkampagne nicht prominent zu sehen ist, aber an einzelnen Stellen auf Senats-Websites auftaucht und manchen an DDR-Propaganda erinnert.

... Hier weiterlesen!
Der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD). Foto: Jörg Carstensen/dpa
-

Berlin (dpa) - Das Land Berlin wirbt dafür, den Familiennachzug zu Flüchtlingen und zu Deutschen mit geringem Einkommen zu erleichtern. Ein entsprechender Antrag, den Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Freitag vortrug, wurde im Bundesrat zur Beratung an die Ausschüsse verwiesen. Er sieht unter anderem vor, dass die selbstständige Sicherung des Lebensunterhalts grundsätzlich keine

... Hier weiterlesen!
Mitarbeiter der Forstwirtschaft durchsuchen ein Feld nach Wildschweinkadavern. Foto: Fabian Sommer/dpa
-

Berlin (dpa) - Nach dem Auftauchen der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg werden mehr Fälle entdeckt. Die für Menschen ungefährliche Tierseuche wurde bei sechs weiteren Wildschweinen nachgewiesen, wie das Bundesagrarministerium am Freitag mitteilte. Damit gibt es nun insgesamt 13 Fälle, die vom nationalen Referenzlabor im bundeseigenen Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt wurden. Die

... Hier weiterlesen!
Kubicki bezeichnet Söder als "Maulheld"
-
Deutschland/Welt: - Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat die Corona-Politik des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder kritisiert. Auch wenn Söder als guter Krisenmanager wahrgenommen werde, mache der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet im Ergebnis die bessere Krisenpolitik, sagt Kubicki in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". "Der bayerische Ministerpräsident ist ein ... Hier weiterlesen!
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht bei einem Einsatz über die Straße. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Havelsee (dpa/bb) - Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Potsdam-Mittelmark zum Teil schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stießen am Freitag zwei Autos zwischen Havelsee und Pritzerbe in einer Kurve frontal zusammen. Eine 73-jährige Autofahrerin hatte zuvor laut Polizei ein Überholmanöver gestartet, ohne die Strecke einsehen zu können. Sowohl die

... Hier weiterlesen!
München überschreitet Grenzwert für mögliche Lockdown-Maßnahmen
-
Deutschland/Welt: -

Der bayerischen Landeshauptstadt München droht ein lokaler Lockdown. Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz beträgt 50,70, teilte das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Freitag mit. Der Wert entspricht der Anzahl der für die letzten sieben Tage neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner. Um lokale Ausbruchsereignisse rechtzeitig eindämmen zu können, war für die ... Hier weiterlesen!

Das Blaulicht eines Feuerwehrfahrzeuges blinkt während eines Einsatzes. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Riesige Rauchwolke über dem Norden Berlins: Eine leerstehende, 800 Quadratmeter große Holzbaracke im Berliner Bezirk Pankow ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Das sagte ein Feuerwehrsprecher am Freitagnachmittag. Verletzt wurde demnach niemand. Rund 60 Einsatzkräfte hätten das Feuer größtenteils gelöscht, die Nachlöscharbeiten könnten aber noch Stunden andauern, sagte

... Hier weiterlesen!
Mélange de motifs: Stoffe von MT Stofferie im Muster-Mix. Foto: Mondial Tissus
-
News aus der Wirtschaft: -

Ob freche Polkadots, plakative Blockstreifen oder puristische Rechtecke – geometrische Muster sind voll im Trend. Miteinander kombiniert oder mit aufwändigen Print-Stoffen wirken die Motive besonders stylisch und urban. Die neue Kollektion „Walter“ von MT Stofferie greift den Trend linéaire auf und präsentiert hochwertige Dekostoffe mit feinsten Mustern und herbstlichen Farben. Auch Kinder- und ... Hier weiterlesen!