Suchergebnisse


300 Infektionen über Corona-Warn-App gemeldet
-
Deutschland/Welt: - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat eine erste Schätzung zur Zahl der bislang in die Corona-Warn-App eingetragenen Infektionen abgegeben. "Wir gehen von rund 300 Infektionen aus, die bislang per App gemeldet wurden", sagt der CDU-Politiker in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". Spahn bezieht sich dabei auf "die Zahl der Verschlüsselungscodes", die von der zugehörigen Hotline ... Hier weiterlesen!
Bundestag beschließt schrittweisen Kohleausstieg
-
Deutschland/Welt: - Nach langem Tauziehen hat der Bundestag am Freitag den schrittweisen Kohleausstieg auf den Weg gebracht. Weil einzelne Abgeordnete aus der Union dagegen stimmten, war ein "Hammelsprung" notwendig: 314 Abgeordnete stimmten mit "Ja", bei 237 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. Demnach sollen bis 2038 alle Kraftwerke vom Netz gehen.
Kritik hatte es vor allem von Seiten der Klimaschützer gegeben, ... Hier weiterlesen!
Merkel: Afrika außenpolitischer Schwerpunkt im EU-Ratsvorsitz
-
Deutschland/Welt: - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Afrika als einen großen außenpolitischen Schwerpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. "Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass die Staaten Afrikas besonders stark unter den wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Coronavirus-Pandemie leiden werden", sagte Merkel am Freitag in Berlin. Zugleich hätten sie viel Erfahrung mit der Bekämpfung von Pandemien, ... Hier weiterlesen!
Virologe Schmidt-Chanasit: Kein "Superimpfstoff" in 2021
-
Deutschland/Welt: - Der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit hat die Hoffnung auf einen Impfstoff, mit dem man im kommenden Jahr zum Alltag wie vor der Pandemie zurückkehren könnte, gedämpft. Man müsse sich von der Vorstellung verabschieden, "dass wir nächstes Jahr einen Superimpfstoff haben, der allen in kürzester Zeit gegeben werden kann und ein Leben lang schützt", sagte Schmidt-Chanasit im RTL/n-tv-"Frühstar ... Hier weiterlesen!
Greenpeace-Aktivisten hängen ein Plakat am Reichstagsgebäude auf. Foto: Kay Nietfeld/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Greenpeace-Aktivisten sind aus Protest gegen das geplante Kohleausstiegsgesetz der Bundesregierung auf das Dach des Reichstagsgebäudes in Berlin geklettert. Unter dem Schriftzug «Dem deutschen Volke» brachten sie am Freitag ein großes Transparent mit der Aufschrift «Eine Zukunft ohne Kohlekraft» an. Etwa zehn Menschen seien an der Aktion beteiligt, sagte Greenpeace-Aktivistin

... Hier weiterlesen!
Ein Ball in der Hand eines Spielers. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa) - Handball-Bundesligist Füchse Berlin will sich in der kommenden Saison direkt für einen Platz im internationalen Geschäft qualifizieren. «Wir wollen die neue Saison sportlich erfolgreicher abschließen und nicht über den Corona-Koeffizienten in den Europapokal einziehen», sagte Füchse-Manager Bob Hanning im «Reviergeflüster - Der Füchse Podcast».

Als Tabellensechster der wegen der

... Hier weiterlesen!
Prostituierten-Demo gegen Corona-Auflagen
-

Berlin (dpa) - Protest mit Sexpuppen: Mehrere Dutzend Prostituierte haben am Freitag vor dem Bundesrat für eine Wiedereröffnung der Bordelle in der Corona-Pandemie demonstriert. Die Branche werde in die Illegalität getrieben, hieß es auf Transparenten. Die Sexarbeiterbranche brauche mehr finanzielle Unterstützung.

Prostituierte haben seit Mitte März Arbeitsverbot. Dass es keine Lockerungen gebe

... Hier weiterlesen!
Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus. Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Zahl der Corona-Infektionen steigt in Brandenburg weiter leicht. Neun neue nachgewiesene Infektionen meldete das Gesundheitsministerium am Freitag (Stand 8.00 Uhr). Zuvor waren elf neue Infektionen hinzugekommen. Seit Anfang März wurden insgesamt 3479 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 registriert, 172 Corona-Patienten starben. 3200 Menschen gelten als genesen, das

... Hier weiterlesen!
Ein Kohlekraftwerk in Betrieb. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat am Freitag den schrittweisen Kohleausstieg in Deutschland bis spätestens 2038 beschlossen. Das Parlament verabschiedete außerdem ein Gesetz, das Hilfen von 40 Milliarden Euro für die Kohleländer vorsieht. Nach dem Bundestag wollte am Freitag auch Bundesrat über die zentralen Gesetze zum Kohleausstieg entscheiden.

Die Abstimmung über das Gesetz zum Kohleausstieg

... Hier weiterlesen!
Das Logo von Galeria Karstadt Kaufhof klebt an einem Schaufenster. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild
-

Essen (dpa) - Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) will nach Zugeständnissen von Vermietern sechs Filialen weniger schließen als ursprünglich geplant. Für die Karstadt-Warenhäuser in Potsdam, Dortmund, Nürnberg Lorenzkirche und Goslar und die Kaufhof-Filialen in Chemnitz und Leverkusen gebe es jetzt wieder eine Zukunftsperspektive, teilte der Vorsitzende der Geschäftsführung,

... Hier weiterlesen!
Deutsche Bank bleibt bei Zielen für 2022 - Wirecard im Blick
-
Pressemitteilungen: - Die Deutsche Bank hält trotz Coronakrise an den Zielen für das nächste Jahr fest. "Bislang sind wir im Zeitplan oder sogar besser. Die Ziele für 2022 stehen", sagte Strategievorstand Fabrizio Campelli dem "Handelsblatt".
Die Bank sei sehr zuversichtlich, die bereinigten Kosten bis Ende dieses Jahres wie geplant um zwei Milliarden Euro auf 19,5 Milliarden Euro verringern zu können. Auch beim ... Hier weiterlesen!
Umfrage: Mehrheit offen für Spende von Patientendaten
-
Deutschland/Welt: - Die Mehrheit der Deutschen steht einer Spende von Patientendaten offen gegenüber. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Freitag veröffentlicht wurde. Demnach sind fast 90 Prozent bereit, ihre Daten unter bestimmten Voraussetzungen auch der privatwirtschaftlich getragenen Forschung zur Verfügung zu stellen.
Nahezu jeder Zweite (47 Prozent) würde seine Daten ... Hier weiterlesen!
Jörg Steinbach (SPD), Brandenburger Minister für Wirtschaft. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) hat vor möglichen Engpässen bei der Energieversorgung im Zuge des Kohleausstiegs gewarnt und zügige Investitionen in Alternativen gefordert. «Schlussendlich werden die ersten Blöcke in Jänschwalde 2025 in die Sicherheitsbereitschaft gehen», sagte Steinbach am Freitag im RBB-Inforadio. Ohne dass dort bis dahin ein

... Hier weiterlesen!
Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende der Grünen. Foto: Kay Nietfeld/dpa
-

Berlin (dpa) - Die Opposition im Bundestag hat die Gesetze der schwarz-roten Koalition zum Kohleausstieg in Deutschland bis spätestens 2038 scharf kritisiert. Grünen-Chefin Annalena Baerbock sagte am Freitag im Bundestag, der Ausstieg komme viel zu spät. Die Bundesregierung sei an entscheidenden Stellen vom Konzept der Kohlekommission abgewichen. Ein Ausstieg sei aus Gründen des Klimaschutzes

... Hier weiterlesen!
Christian Gentner spielt den Ball. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Christian Gentner bleibt für mindestens eine weitere Saison beim 1. FC Union Berlin. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, habe man sich mit dem 34-Jährigen auf eine Verlängerung des am 30. Juni ausgelaufenen Vertrages geeinigt. Gentner war nach dem Bundesliga-Aufstieg vor einem Jahr vom Relegations-Gegner VfB Stuttgart zu den Eisernen gewechselt. Zuvor hatte der

... Hier weiterlesen!
Betriebsrentner müssen weiter auf Entlastung warten
-
Pressemitteilungen: - Millionen Betriebsrentner müssen weiter auf die von der Bundesregierung für Januar 2020 versprochene Ermäßigung bei den Krankenkassenbeiträgen warten. Damit ist frühestens von Oktober an zu rechnen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf den AOK-Bundesverband. "Schon das ist eine gewaltige Herausforderung", sagte ein Sprecher des AOK-Bundesverbands der Zeitung.
Bis Oktober hätten ... Hier weiterlesen!
Frankreichs Regierung zurückgetreten
-
Deutschland/Welt: - Frankreichs Regierung ist komplett zurückgetreten. Das teilte der Élysée-Palast am Freitag mit. Premierminister Édouard Philippe habe den Rücktritt der Regierung dem Präsidenten angeboten, der ihn akzeptiert habe, hieß es.
Philippe und die anderen Regierungsmitglieder sollen aber geschäftsführend im Amt bleiben, bis eine neue Regierung ernannt ist. Der Schritt war nach der Schlappe des Lagers von ... Hier weiterlesen!
Brennendes Auto. Foto: David Young/dpa/dpa-tmn/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Bei einem nächtlichen Brand in Berlin-Neukölln ist ein Auto zerstört worden. Der Wagen brannte gegen 23.30 Uhr in der Selchower Straße/Ecke Lichtenrader Straße, wie ein Feuerwehrsprecher am Freitagmorgen sagte. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug vor Ort und hatte die Flammen zügig unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war bisher noch unklar.

In der Ha

... Hier weiterlesen!
Torsten Mattuschka. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Rüdersdorf (dpa) - Die beiden ehemaligen Fußballprofis Torsten Mattuschka und Benjamin Köhler nehmen an der am Samstag in Rüdersdorf stattfindenden inoffiziellen Fußballtennis-WM teil. «Es gab schon länger Gespräche mit Tusche», sagte Marko Siebenwith, Vereinsvorsitzender des veranstaltenden MSV 19 Rüdersdorf, der «Märkischen Oder-Zeitung» (Freitag).

Neben den beiden ehemaligen Publikumsliebling

... Hier weiterlesen!
Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, spricht. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
-

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat den geplanten Kohleausstieg in Deutschland als historisches «Generationenprojekt» bezeichnet. Altmaier sagte am Freitag im Bundestag, die Kohleverstromung werde bis spätestens 2038 rechtssicher, wirtschaftlich vernünftig und sozial verträglich beendet. «Das fossile Zeitalter in Deutschland geht mit dieser Entscheidung

... Hier weiterlesen!