Suchergebnisse


Grütters erwartet keinen "Kahlschlag" in Kunst- und Kulturszene
-
Deutschland/Welt News: - Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) sieht die Kunst- und Kulturszene Deutschlands durch die Coronakrise nicht grundsätzlich in ihrer Existenz bedroht. "Es wird Verluste geben, aber einen Kahlschlag sehe ich nicht", sagte Grütters der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Sie gehöre nicht zu denen, "die Abgesänge auf die Kultur anstimmen".
Kultur sei kein Luxus, den man sich nur in guten Zeiten ... Hier weiterlesen!
Altmaier für Kürzung von Managergehältern in geretteten Unternehmen
-
Deutschland/Welt News: -

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich für die Kürzung von Managergehältern in Unternehmen ausgesprochen, die in der Coronakrise vom Staat gerettet werden müssen. "Ich bin der Meinung, dass in einer Krise alle einen Beitrag leisten müssen. Auch starke Schultern müssen ihr Päckchen tragen", sagte Altmaier der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe).
"Dort, wo der Staat Unternehmen ... Hier weiterlesen!

Woidke ruft Polen zu Entgegenkommen trotz Corona-Krise auf
-
Deutschland/Welt News: -

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat von Polen angesichts der Grenzschließung zu Deutschland wegen der Corona-Pandemie mehr Engagement für die Aufrechterhaltung der deutsch-polnischen Kooperation gefordert. "Die enge Verbindung im brandenburgisch-polnischen Grenzraum darf nicht zusammenbrechen", sagte Woidke, der auch Polen-Koordinator der Bundesregierung ist, den Zeitungen des ... Hier weiterlesen!

Erdbeerpflanzen blühen in einem Foliengewächshaus. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild
-

Burgwedel/Berlin (dpa) - Einige Obst- und Gemüsesorten drohen dem Deutschen Bauernverband zufolge wegen des Einreisestopps für Saisonarbeiter knapp zu werden. «Die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln ist nicht gefährdet, dennoch kann es durchaus bei verschiedenen Kulturen im Obst- und Gemüsebereich zu Versorgungslücken kommen», sagte Verbandspräsident Joachim Rukwied der Deutschen Presse-Agentur. ... Hier weiterlesen!

Berlins Trainer Michael Roth steht gestikulierend am Spielfeldrand. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Trainer Michael Roth vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin hat seine Coronavirus-Infektion gut überstanden. «Ich habe die positive Nachricht vom Gesundheitsamt bekommen, dass ich raus aus der Quarantäne bin», sagte der 58-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor musste Roth bis Dienstag 14 Tage lang in seiner Hamburger Wohnung bleiben. Jetzt darf er zumindest mal wieder ... Hier weiterlesen!

Sorgen um mögliche vermehrte Kindesmissbrauchsfälle. Symbolfoto: von Alexas Fotospixabay
-

Hennigsdorf (dpa/bb) - In Brandenburg wachsen die Sorgen, dass es während der Corona-Krise vermehrt zu Kindesmissbrauchsfällen kommen kann. «Erfahrungen beispielsweise aus der Weihnachtszeit zeigen, dass die Gefahr steigt», erklärt Hans Leitner, Leiter der Fachstelle Kinderschutz in Brandenburg. Seinen Angaben zufolge dauert es im Schnitt vier Monate, bis entdeckt wird, dass es einem Kind nicht ... Hier weiterlesen!

Kretschmer dringt auf Korrekturen am Corona-Hilfspaket
-
Deutschland/Welt News: -

Vor der Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) die Bundesregierung zu Korrekturen am Corona-Hilfspaket gedrängt. "Beim Thema Wirtschaftshilfen muss dringend nachgesteuert werden. Die Bazooka, von der die Rede war, hat eine Ladehemmung", sagte Kretschmer den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochausgaben). Es gebe "eine ... Hier weiterlesen!

Justitia mit Holzhammer und Aktenstapel. Foto: Volker Hartmann/dpa/Symbolbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Im Prozess um die Entführung und den sexuellen Missbrauch eines Mädchens in Potsdam soll heute ein Urteil verkündet werden. Die Potsdamer Staatsanwaltschaft hat den 59-jährigen Deutschen wegen sexuellen Kindesmissbrauchs, Entführung Minderjähriger und Freiheitsberaubung angeklagt. Er hatte im Prozess gestanden, das heute siebenjährige Mädchen in der Nähe eines Potsdamer ... Hier weiterlesen!

Dietmar Woidke, der Ministerpräsident von Brandenburg. Foto: Kay Nietfeld/dpa
-

Potsdam (dpa/bb) - Der Brandenburger Landtag stimmt heute über einen Rettungsschirm von bis zu zwei Milliarden Euro wegen der Corona-Krise ab. Das Geld soll per Kredit aufgenommen werden und unter anderem Hilfe für kleine Unternehmen, für Kita-Eltern ohne Betreuungsmöglichkeit und Krankenhäuser bieten. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) gibt vorher zur Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2 und der ... Hier weiterlesen!

Bauernpräsident: Obst und Gemüse werden knapp und teurer
-
Wirtschaftsnachrichten: -

Das Lebensmittelangebot in den Supermärkten wird sich laut Bauernpräsident Joachim Rukwied in den kommenden Wochen und Monaten wohl spürbar ändern. "Wir müssen damit rechnen, dass es insgesamt zu einer Verknappung bei Obst und Gemüse kommen wird", sagte Rukwied der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Hintergrund sei der Mangel an Saisonarbeitskräften aus Osteuropa im Zuge der Corona-Krise. Pflanzen, ... Hier weiterlesen!

Linnemann befürchtet "fatale Wirkungen" des Mietenstopps
-
Deutschland/Welt News: - Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Carsten Linnemann (CDU), hat die wegen der Corona-Krise geschaffene Möglichkeit, Mietzahlungen auszusetzen, scharf kritisiert. "Die Möglichkeit, vertragliche Leistungen wegen der Krise zu verweigern, hat fatale Wirkungen", sagte Linnemann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Sie führe "zu Unfrieden zwischen ... Hier weiterlesen!
DIHK-Präsident will "klare Hinweise" zur Aufnahme des Wirtschaftslebens
-
Wirtschaftsnachrichten: -

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, hat klare Zeichen aus der Politik gefordert, wie die Wirtschaft wieder in Gang gesetzt werden kann. "Ein Punkt aber würde sehr helfen: Klare Hinweise, wie – zu welchem Termin auch immer – der schrittweise Einstieg auch in das Wirtschaftsleben wieder beginnen kann. Nur so können wir Unternehmer unsere ... Hier weiterlesen!

Arzneimittel-Importeure warnen vor Verknappung bei Medikamenten
-
Deutschland/Welt News: -

Die Arzneimittel-Importeure warnen vor einer Verschärfung der Medikamentenengpässe in Deutschland. "Die Knappheit einzelner Medikamente hat sich durch die teilweise geschlossenen Grenzen innerhalb Europa, durch Hamsterkäufe von Verbrauchern sowie durch zu großzügige Verschreibungen von Ärzten bereits deutlich verschärft. Und die Liste der knappen Produkte wird jeden Tag länger", sagte Jörg Geller ... Hier weiterlesen!

Wirtschaftsminister fördert Produktionsumstellung auf Schutzmasken
-
Deutschland/Welt News: -

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat staatliche Hilfen für Unternehmen angekündigt, die derzeit auf die Produktion von Atem-Schutzmasken umstellen. "Ich wünsche mir, dass nicht nur unser Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeheimen ausreichend ausgestattet ist, sondern dass geeignete Schutzmasken auch allen Bürgern, die es möchten, bei ihrer Arbeit oder beim Einkaufen zur ... Hier weiterlesen!

Justizministerium gibt Widerstand gegen E-Patientenakte auf
-
Deutschland/Welt News: -

Nachdem über mehrere Monate Bedenken aus dem Umfeld des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz an den Plänen zur elektronischen Patientenakte zu hören waren, hat sich das Haus nun mit den Regelungen abgefunden. Das geht aus einem Entwurf für ein Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG) hervor, der am Mittwoch durch das Bundeskabinett beschlossen werden soll und über den das "Handelsblatt" ... Hier weiterlesen!

NRW-Ministerpräsident gründet "Expertenrat Corona"
-
Deutschland/Welt News: -

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat einen "Expertenrat Corona" gegründet, der ihn im weiteren Umgang mit der Krise beraten soll. Das berichtet die "Welt" (Mittwochausgabe). "Wir müssen heute damit beginnen, anhand transparenter Verfahren Kriterien und Maßstäbe für die Öffnung des sozialen und öffentlichen Lebens zu entwickeln", heißt es unter anderem in einer Einladung ... Hier weiterlesen!

Das Gelände des geplanten Corona-Behandlungszentrums in der Jafféstraße. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Der Umbau einer Berliner Messehalle in ein Covid-19-Behandlungszentrum soll heute beginnen. Das Behandlungszentrum mit bis zu 1000 Betten ist als Ergänzung gedacht, falls die Berliner Krankenhäuser ausgelastet sind. Schwer erkrankte Patienten sollen aber weiter in Kliniken intensivmedizinisch versorgt werden. Bislang reichen die Kapazitäten der Kliniken aus. In der Facebook ... Hier weiterlesen!

Luxemburgs Außenminister will Ausschluss Ungarns von EU-Ministerräten
-
Deutschland/Welt News: -

Mit Blick auf das umstrittene Pandemie-Notstandsgesetz in Ungarn hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn die Europäische Union zum Widerstand gegen die ungarische Regierung von Ministerpräsident Viktor Orbán aufgerufen. "Wir dürfen uns nicht damit abfinden, dass innerhalb der EU eine diktatorische Regierung existiert", sagte Asselborn der "Welt" (Mittwochsausgabe). Ungarn gehöre "ohne ... Hier weiterlesen!

US-Börsen im Minus - Dow mit größtem Quartalsverlust seit 1987
-
Wirtschaftsnachrichten: -

Die US-Börsen haben am Dienstag nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 21.917,16 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,84 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Der Dow verzeichnete damit den größten Quartalsverlust seit 1987 - ein Minus von rund 23 Prozent. Der breiter gefasste S&P 500 schloss am Dienstag mit rund 2.580 Punkten im Minus (-1,60 Prozent), die ... Hier weiterlesen!

Städte- und Gemeindebund in NRW begrüßt Kommunalschutzpaket
-
Deutschland/Welt News: -

Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen haben sich erleichtert über die angekündigten Hilfsmaßnahmen der nordrhein-westfälischen Landesregierung in der Corona-Krise geäußert. "Für Kommunen ist ein Schutzpaket des Landes überlebenswichtig. Wir sind erleichtert, dass die Landesregierung unseren Hilferuf erhört hat und jetzt handelt", sagte Bernd Jürgen Schneider, Hauptgeschäftsführer des Städte- und ... Hier weiterlesen!