-

myrto Naturkosmetik- 5 Pflegetipps für geschädigtes Haar im Sommer

5 Pflegetipps für geschädigtes Haar im Sommer, Foto: myrto-Naturkosmetik

Übermäßige Sonneneinstrahlung, Chlor- und Salzwasser - diese Faktoren trocknen das Haar aus und greifen die schützende Schuppenschicht der Haarfaser an. Sie machen die Frisur strohig, spröde und glanzlos, anfällig für Spliss und Haarbruch. Unsere folgenden 5 Pflegetipps zeigen dir, wie du Haarschäden im Sommer am besten vorbeugst und mit welchen Gegenmaßnahmen du die gesunde Haarstruktur bei geschädigtem Sommerhaar wiederherstellen kannst.

Tipp 1 - Glanzspray gegen Haarbruch

Mit einem biologischen Glanzspray beugst du dem Ausbleichen und Austrocknen der Haare vor. Das myrto Bio Glossing Spray ummantelt die Haarfaser und verstärkt die äußeren Keratinschuppen der Haaroberfläche mit rein pflanzlichen Filmbildnern wie Beta-Glucan oder Weizenprotein. Es und glättet sprödes und strukturgeschädigtes Haar. Dadurch verlieren die Haare weniger Feuchtigkeit, sie werden geschmeidiger, elastischer  und widerstandsfähiger gegen Haarbruch. In konventionellen Haarpflegeprodukten täuschen übrigens Silikone oder quaternäre Ammoniumverbindungen solche Effekte vor. Das Glossing Spray ist zudem ideal als Föhnspray für Hitzeschutz und natürliches Styling geeignet.

Das Glossing Spray ist das ideale Föhnspray für Hitzeschutz und natürliches Styling. Dieses biologische Haarspray ohne Alkohol ummantelt die Haarfaser, macht sie geschmeidiger, elastischer  und widerstandsfähiger gegen Haarbruch. Beim Sonnenbad beugt das Glanzspray dem Ausbleichen und Austrocknen der Haare vor. Die leichte Sprüh-Haarkur in der lichtgeschützten Braunglasflasche spendet Feuchtigkeit, sie glättet sprödes und strukturgeschädigtes Haar. Vor einem Strandtag wird das Glossing Spray morgens und nach Bedarf auch tagsüber wiederholt ins Haar eingeknetet. Eine zusätzliche Kopfbedeckung beugt Sonnenbrand im Scheitelbereich vor.

Tipp 2 - Haaröl gegen Spliss, statisch aufgeladenes Haar und Frizz

Spliss verhinderst du am einfachsten, indem du die Haarspitzen sehr sparsam mit Haaröl behandelst. Massiere das Haaröl in die feuchten oder trockenen Spitzen. Um deine Frisur nicht zu beschweren, nimm wirklich nur sehr wenig, 2 – 3 Tropfen sind völlig ausreichend. Wenn du kräftiges oder lockiges Haar hast, ermöglicht eine deutlich großzügigere Menge Haaröl dir praktische Wet-Look-Frisuren, glänzende Botticelli-Locken oder Beach-Waves.

Das Bio Antistatic Hair Oil hat vielfältige wichtige Aufgaben: Es glättet es die aufgeraute Schuppenschicht der geschädigten Haarfaser. Es wirkt es antistatisch, indem es die elektrische Oberflächenspannung neutralisiert und damit fliegendes Haar zähmt. Es verbessert es die Feuchtigkeitsspeicherung. Es macht das Haar leichter kämmbar wirkt so gegen Frizz und  gibt dem Haar einen feinen, seidigen Glanz. Naturbelassene Öle wie Macadamia, Babassu oder Jojoba bieten zudem einen leichten natürlichen UV-Schutz.

Achte bei der Anwendung unbedingt darauf, nicht zu viel des Guten zu tun. Wenn du nur ein oder zwei Tropfen zwischen den Händen verreibst und dann leicht übers Deckhaar streichst, bändigst du aufgeladenes, krauses (Frizz) und fliegendes Haar, ohne deine Frisur zu beschweren. Trage das Haaröl nicht direkt an der Haarwurzel auf, sondern bleibe mindestens eine Handbreit vom Ansatz entfernt. Beginne erst dort, wo die Haarsträhne schwer kämmbar wird. Ansonsten wirkt dein Styling leicht strähnig-fettig, beschwert und ohne Volumen. Der Grund dafür ist einfach: Die Talgdrüsen unserer Kopfhaut produzieren selbst rückfettende Lipide, die dafür sorgen, dass die Haarfasern am Ansatz geglättet, gut kämmbar und vor Austrocknung geschützt sind.

Tipp 3 - Shampoo für eine gesunde Kopfhaut

Ein Badetag am Meer oder Swimming Pool mit viel Sonne trocknet das Haar aus, macht es stumpf, strohig und nur schwer kämmbar. Umso wichtiger danach ist eine gute Haarwäsche mit einem sanften Shampoo -  ohne haureizende Schaumbildner (Tenside), ohne Silikone und ohne Alkohol. Das in fast allen Naturkosmetik-Shampoos eingesetzte aggressive Tensid Sodium Coco Sulfate sollte möglichst nicht darin enthalten sein - zumindest nicht als Haupt-Tensid. Schau am besten genauer auf die Ingredients deines Shampoos, die auf der INCI-Liste deklariert sind. Die Auflistung auf dem Etikett enthält alle Inhaltsstoffe in mengenmäßig absteigender Reihenfolge. 

Alle myrto Bio Shampoos basieren demgegenüber auf rein pflanzlichen, waschaktiven Aminosäuren in maximal möglicher Konzentration. Die extrem sanften Naturshampoos beruhigen die gereizte Kopfhaut. Sie stärken die Feuchtigkeitsbarriere mit ihrem hautneutralen pH-Wert und bewahren die natürliche Fettsäure-Schutzschicht der Haaroberfläche. Ausgewählte Pflanzen-Wirkstoffe, angepasst auf deinen individuellen Haartyp oder dein spezielles Haarproblem, verbessern die Elastizität der Haare und beugen Haarausfall vor. Alle 7 myrto Bio Shampoos sind frei von austrocknendem Alkohol. Sie wirken Haarbruch entgegen, sorgen für widerstandsfähiges, gesundes und natürlich fülliges Haar.

Tipp 4 - Haarkur für vitalisiertes Haar

Wenn dein Haar nach einem ausgedehnten Sommerurlaub am Meer extrem trocken, kraftloses, brüchig oder widerspenstig ist, vitalisierst du es am besten mit einer tiefenwirksamen Bio Haarkur – ohne unnötige und schädliche Zusatzstoffe wie Silikone, quaternäre Ammoniumverbindungen (Quats), Emulgatoren oder Alkohol. Auch hier lohnt sich ein genauer Blick auf die Ingredients-Liste mit allen enthaltenen Inhaltsstoffen.

Als Leave-in Haarkur ohne Ausspülen empfehlen wir die Bio Hair Mask Granatapfel. Diese reichhaltige Haarmaske enthält regenerierenden Granatapfelextrakt, glättende Sheabutter und nährendes Macadamianussöl. Der kraftvolle Naturwirkstoff Beta-Glucan aus der Hafer-Keimschicht sorgt dafür, dass das Haar elastischer und widerstandsfähiger wird. Die emulgatorfreie Wirkstoff-Kombination glättet die natürliche Schuppenschicht der Haaroberfläche nachhaltig, so dass dein Haar seinen natürlich gesunden Glanz zurück erhält und leichter kämmbar wird.

Während die Hair Mask üblicherweise 1x wöchentlich angewendet wird, solltest du sie bei sehr stark geschädigter Haarstruktur nach jeder Haarwäsche anwenden. Spare auch hier den Haaransatz handbreit aus, denn ein Zuviel an Pflegestoffen beschwert deine Frisur. Es wirkt dem Volumen entgegen, lässt das Haar strähnig, fettig und platt aussehen. Die Anwendung der Haarmaske ist sehr sparsam: 1 - 2 Pumpstöße genügen. Auch hier gilt: Weniger ist mehr.

Eine besonders intensive Wirkung erzielst du, wenn du die Haarkur strähnenweise ins feuchte oder trockene Deckhaar einknetest. Danach belässt du die pflegenden Inhaltsstoffe als tiefenwirksames Leave-in im Haar. Alternativ kannst du die Haarmaske mindestens 30 Minuten unter einem Handtuch einwirken lassen und dann auswaschen - allerdings nicht länger als eine Minute, damit die wertvollen Pflegestoffe nicht komplett wieder ausgespült werden.

Tipp 5 - Auszeit für Glätteisen, Lockenstab und Föhn

Um UV-geschädigtes Haar nach dem Sommerurlaub nicht noch weiter auszutrocknen, lass Lockenstab, Glätteisen oder Föhn möglichst häufig beiseite. Trockne dein Haar stattdessen bei sommerlichen Temperaturen an der Luft, denn die Föhnhitze trocknet nicht nur das Haar, sondern auch deine Kopfhaut unnötig aus und kann sie reizen. Tupfe dein Haar vorsichtig mit einem Handtuch trocken und vermeide dabei kräftiges Rubbeln. Das nämlich raut die glättende Schuppenschicht der Haaroberfläche auf, so dass das Haar noch trockener und spröder wird.

Wenn es einmal schnell gehen muss oder dein Haarstyling ausnahmsweise Föhn,  Glätteisen oder Lockenstab erfordert, trage unbedingt vorher ein Hitzeschutzspray auf, beispielsweise das Bio Finisher Volume Spray. Dieser biologische Haarfestiger sorgt nebenbei für mehr natürliche Fülle bei feinem Haar. Achte darauf, dass deine Haarstyling-Geräte mit haarschonender Keramikbeschichtung, Diffusor und niedriger Temperatur-Wahl ausgestattet sind.

Tags: strapaziertes Haar, geschädigtes Haar, Frizz, Spliss, Leave-in Haarkur, Haarkur ohne Silikone, Glanzspray, Bio Haarspray, Bio Shampoo, Bio Haarpflege

Über myrto Naturkosmetik

Das Institut für Naturkosmetik Prof. Kruck ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen für nachhaltige Premium Naturkosmetik. Wir entwickeln und fertigen seit 2013 innovative Bio Produkte in eigener Manufaktur in Bergisch Gladbach. Unsere Gesichts-, Körper- und Haarpflege ist pflanzlich, vegan, tierversuchsfrei und ohne unnötige Zusätze wie Alkohol, Duftstoffe, Konservierungsstoffe oder hautschwächende Emulgatoren. Die myrto Naturkosmetik stärkt die natürliche Hautbarriere und enthält eine minimalistische Anzahl natürlicher Inhaltsstoffe.

Eine Firmen Information von
Institut für Naturkosmetik Prof. Kruck GmbH & Co. KG
Königsberger Straße 43
51469 Bergisch Gladbach
Homepage


Werbung