Warum werden wir trotz hoher medizinischer Standards immer kränker?

Warum werden wir trotz hoher medizinischer Standards immer kränker? Foto: Dr. Matthias Meier

In unserer modernen Gesellschaft sind chronische Erkrankungen, vorzeitige Zellalterung und Stoffwechselstörungen trotz hoher medizinischer Standards auf dem Vormarsch. Viele Menschen suchen die Lösung für ihre gesundheitlichen Probleme in der Einnahme von Medikamenten oder geben ihren Genen die Schuld für ihre Krankheiten. Dabei sind wir als Menschen, ebenso wie alle Säugetiere, selbstheilende Organismen, die ständig Gewebe regenerieren können. Wenn wir lernen, uns dieses unglaubliche Potenzial zunutze zu machen, können wir unseren Körper von innen heraus stärken und chronische Erkrankungen sogar rückgängig verlaufen lassen. Dr. Matthias Meier, Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopäde, Facharzt für Rehabilitation und Physikalische Therapie sowie Gründer der Privatpraxis „Impulse health Management“ in UIm, hat jahrelang Erfahrung in der Anregung von körpereigener Regeneration gesammelt. In diesem Gastbeitrag teilt er sein Wissen über die möglichen Entstehungsprozesse chronischer Erkrankungen und zeigt auf, wie man den Körper von innen heraus stärken kann, um langfristig gesund und vital zu bleiben.

Entstehung chronischer Erkrankungen

Chronische Erkrankungen entstehen durch komplexe Faktoren. Trotz der Rolle von Genen und Medikamenten liegt der Schlüssel zur Prävention und Behandlung oft im autonomen Nervensystem, bestehend aus Sympathikus und Parasympathikus. Beide regulieren den Stoffwechsel und passen ihn an Umweltbedingungen an. Dysbalancen oder eingeschränkte Aktivität können Symptome verursachen, die zu chronischen Erkrankungen führen. Um Selbstheilung und Regeneration zu nutzen, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Sympathikus und Parasympathikus aufrechtzuerhalten und ihre Funktion zu fördern. Durch ein besseres Verständnis der Zusammenhänge zwischen unserem autonomen Nervensystem und unserer Gesundheit können wir gezieltere Maßnahmen ergreifen, um chronischen Erkrankungen vorzubeugen und unseren Körper von innen heraus zu stärken.

Rekonstruktive Chirotherapie

Die rekonstruktive Chirotherapie ist ein vielversprechender Ansatz zur Unterstützung des autonomen Nervensystems und zur Prävention und Behandlung chronischer Erkrankungen. Sie korrigiert Fehlhaltungen der Wirbelsäule und des Beckens, welche die Funktion des autonomen Nervensystems beeinflussen können. Durch Anpassung der Wirbelsäulenstruktur verbessert sich die Funktion des Nervensystems, was Regeneration und Selbstheilung effektiver macht. Die Chirotherapie der gesamten Wirbelsäule und des Beckens beeinflusst den gesamten Körper, da sie das zentrale Nervensystem behandelt und entlastet. Dadurch verlieren schulmedizinische Diagnosen an Bedeutung, während Selbstheilungskräfte aktiviert werden und Symptome verschwinden, indem Hindernisse für die Selbstheilung beseitigt werden.

Selbstheilung und Regeneration

Neben der rekonstruktiven Chirotherapie können weitere Ansätze zur Stärkung des autonomen Nervensystems und zur Förderung der Selbstheilung beitragen
(Die 5-Säulen-Medizin). Eine gesunde Lebensweise, die ausgewogene Ernährung, regelmäßige Entgiftung, tägliche Bewegung und ausreichend Schlaf beinhaltet, hilft dem Körper, im Gleichgewicht zu bleiben. Stressbewältigungstechniken wie Meditation, Yoga und bewusste Entspannung können ebenfalls dazu beitragen, Dysbalancen im autonomen Nervensystem zu vermindern . Ferner ist es wichtig, auf Signale des Körpers zu hören und bei Bedarf frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Indem wir unseren Körper unterstützen und auf seine Bedürfnisse achten, können wir die Regenerations- und Selbstheilungsprozesse fördern, was letztlich dazu führt, dass wir gesünder, vitaler und widerstandsfähiger gegenüber chronischen Erkrankungen werden.

Mehr Informationen zu diesem Thema und vielen anderen, die die Gesundheit und Gesundung betreffen inklusive Fallbeispielen von Patienten direkt aus der Praxis, finden Sie in den Büchern “Der Mensch zu schlau zum Überleben” und “Chronische Erkrankungen A-Z - Ein Leitfaden aus der Naturheilkunde”.



Klicke auf das Banner enthält Werbung!