Top-Model Toni Garrn wollte in Schwangerschaft nicht "rumliegen wie ein Wal"

Top-Model Toni Garrn wollte in Schwangerschaft nicht "rumliegen wie ein Wal"

Die Zeit der Schwangerschaft war für das deutsche Model Toni Garrn oft schwierig. "Schwanger zu sein war nicht mein Ding. Sogar die Geburt fand ich besser, als neun Monate rumzuliegen wie ein Wal", sagte die 30 Jahre alte Hamburgerin dem Magazin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagausgabe). "Man fühlt sich die ganze Zeit ein bisschen krank, alles wird unerträglich", sagte Garrn, die seit Juli 2021 Mutter von Tochter Luca ist. Mit dem Vater Alex Pettyfer ist sie seit Oktober 2020 verheiratet. Bei der ersten Schwangerschaft sei man wohl oft auch zu ängstlich, sagte das Model weiter.

"Ich habe zwar koffeinfreien Kaffee getrunken, aber bei Sushi war ich streng, bei Alkohol auch: kein einziges Glas in der Schwangerschaft." Geraucht habe sie sowieso nicht. Schon die Bilder auf den Zigarettenschachteln seien für sie Abschreckung genug gewesen: "Ein Kind nimmt das ja auf. Allein der Gedanke!" Folge Andy Moor auf Instagram: Klicke hier: 


Werbung
Werbung
Werbung