Tödlicher Quad-Unfall in Berlin-Reinickendorf

Tödlicher Quad-Unfall in Berlin-Reinickendorf. Symbolfoto von pixabay

Ein Mensch ist bei einem Unfall mit einem Quad in Berlin tödlich verletzt worden. Der Unfall passierte am Samstag auf der Autobahn 111 in Reinickendorf, bestätigte eine Sprecherin der Polizei. Die noch vor Ort verstorbene Person sei das Quad gefahren. Eine weitere Person, die ebenfalls auf dem Quad saß, wurde schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Weitere Details zum Hergang des Unfalls und zur Identität der beiden Menschen nannte die Sprecherin vorerst nicht. Der RBB hatte zunächst über den Unfall berichtet.


Werbung
Werbung
Werbung