-

Teamstärke fördern und Mobbing entgegnen mit Hilfe von Pferden

Teamstärke fördern und Mobbing entgegnen mit Hilfe von Pferden Foto: Betina Strohm

Sie fühlen sich überwältigt von Ihren Emotionen oder haben das Gefühl, dass sogar schon alltägliche Situationen Sie überfordern? Haben Sie schon einmal daran gedacht, dass der Umgang mit Pferden Sie aus diesem Dilemma befreien kann? Dabei kann Ihnen die Expertin Betina Strohm mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie verbringt seit über 25 Jahren sehr viel Zeit mit eigenen Tieren und denjenigen Pferden, die sie anvertraut bekommt. Ihr Ziel ist es dabei, all ihr Können und ihre Erfahrung einzusetzen, um anderen Menschen zu helfen, ihr Leben frei und erfolgreich zu gestalten. Die Klienten lernen es, den Umgang mit ihren Gefühlen und die Situationen des Alltags in die richtigen Bahnen zu lenken. Welche Rolle Pferde dabei spielen können, verrät Frau Strohm in folgendem exklusiven Gastbeitrag.

Pferde finden unterbewusst Zugang

Mit der Persönlichkeitsentwicklung ist es so eine Sache. Von außen betrachtet scheint es immer leicht zu sein, zu dem zu stehen, was wir direkt fühlen. Doch bei Menschen steht oft die Ratio, der äußere Zwang im Weg, auch wenn die meisten nicht in der Lage sind, diesen genauer zu benennen. Bei Tieren und insbesondere Pferden sieht die Sache schon anders aus. Denn sie stehen in einer besonders direkten Beziehung zu ihrem Unterbewusstsein und sind daher in der Lage, Ihnen ein ehrliches Feedback zu geben. Sie spiegeln nicht nur unverblümt Ihren eigenen Gefühlszustand, sondern leiten Sie zielgerichtet zum nächsten Schritt.

Die Frage ist dabei nur, wie wir richtig mit diesem Stress umgehen.

Pferde können Ihnen den richtigen Umgang beibringen und damit einen effizienten Beitrag dazu leisten, einem Burnout, der Volkskrankheit schlechthin, vorzubeugen.

Im Einklang mit der Natur zu sich selbst finden

In Gesellschaft der Pferde fühlen Sie sich im Einklang mit der Natur. Sie brechen aus dem Alltag aus, atmen tief durch und entspannen. Die Pferde werden Ihnen etwas von der Natur aus innewohnender Kraft einverleiben. Durch spezielle Übungen im Beisein der Tiere erlangen Sie wieder Ihre maximale Selbstsicherheit zurück. Damit wird es Ihnen leichter sein, den stressigen Situationen des Alltags zu begegnen. Aber warum nehmen Pferde eine solche Sonderstellung ein? Nun, in mehreren unabhängigen Studien haben Pferde sich als absolute Experten auf dem Gebiet der nonverbalen Kommunikation erwiesen. Sie verfügen über eine äußerst sensible Wahrnehmung und stellen damit eine besondere Verbindung zu den unterbewussten menschlichen Verhaltensweisen her. 

Über die Autorin

Betina Strohm kennt die Situationen, in denen einem die eigenen Gefühle gleichsam überwältigen und einen derart übermannen, dass sich irgendwann das Gefühl der Abstumpfung manifestiert und man gewissermaßen als Schutzfunktion überhaupt nichts mehr spürt und auch nicht mehr spüren will. Natürlich, das Leben hat oftmals herausfordernde Situationen zu bieten und wir wollen uns auch nicht ständig im stillen Kämmerlein einigeln. Aber was konkret ist zu tun, wenn einen diese Situationen so sehr überfordern? Hier kann ein pferdegestütztes NLP Coaching die Lösung sein. NLP steht für Neuro – Linguistisches – Programmieren. Es beschäftigt sich im übertragenen Sinne damit, wie man auf das Gehirn (Neuro) mittels Sprache (Linguistik) Einfluss (programmieren) nehmen kann.

Das Ziel dabei ist es einerseits, den Umgang mit Ihren Gefühlen und Situationen im Außen zu erlernen. Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z