Schauspielerin Florence Kasumba gehört zu den Frauen des Jahres

Foto von Britta Pedersen/dp

Die aus dem Göttingen-«Tatort» oder der «Black Panther»-Reihe bekannte Schauspielerin Florence Kasumba gehört für das Magazin «Glamour» zu den «Frauen des Jahres». Beim erstmals in Deutschland veranstalteten Women-of-the-Year-Award gehört die 46-Jährige zu den Ausgezeichneten (als «Inspirational Actress of the Year»). Die Wahlberlinerin mit ugandischen Wurzeln, die in Essen aufwuchs, sei «eine wichtige Wegbereiterin für deutsche Schauspielerinnen in internationalen Produktionen und Rollen».

Geehrt werden am Abend des 2. November auch Lauren Wasser als «Model of the Year» sowie die Ärztin und Unternehmerin Barbara Sturm als «Beauty Changemaker of the Year». Moderiert werden soll das Gala-Event in Berlin (im neu eröffneten Museum Fotografiska) von Victoria Swarovski.

Der «Glamour Women of the Year Award» ist eine internationale Eventreihe mit Veranstaltungen in den USA, Großbritannien, Spanien, Mexiko. In Deutschland findet die Verleihung 2023 erstmals statt. «Glamour» ist eine Medienmarke aus dem Hause Condé Nast («Vogue»), dessen Magazin «GQ» schon seit Jahren auch «Men of the year» kürt.


Werbung
Werbung
Werbung