Schauspieler Benno Fürmann: Habe viel innere Arbeit betrieben

Schauspieler Benno Fürmann (51) fühlt sich nach eigenen Angaben weniger getrieben als früher. Archivfoto: Henning Kaiser/dpa

Schauspieler Benno Fürmann (51) fühlt sich nach eigenen Angaben weniger getrieben als früher. «In den letzten Jahren habe ich viel innere Arbeit betrieben. Ich halte jetzt öfter inne und lausche dem, was ist», sagte er der Zeitschrift «Gala». «Ich meditiere, versuche jeden Tag eine Stunde in Stille zu sein. Meine frühere Rastlosigkeit, meine vielen Reisen waren oft wahrscheinlich auch Ablenkung von der wirklich wichtigen Frage: Wo geht es für mich hin?» Er sei jetzt auch an dem Punkt, an dem er sein Leben langfristig mit jemandem teilen wolle. In seinen 20ern und 30ern habe er die Tendenz gehabt, sein Bündel schnell zu packen und weiterzuziehen. «Je älter ich werde, desto mehr verstehe ich aber, dass wir Menschen einander brauchen.» Fürmann hat gerade das Buch «Unter Bäumen» veröffentlicht.


Werbung
Werbung
Werbung