Sänger Frank Zander aus Krankenhaus entlassen

Bild Frank Zander. Foto von Christophe Gateau/dpa

Der Berliner Musiker Frank Zander (81) ist nach gut einer Woche im Krankenhaus wieder entlassen worden. «Die ganze Familie ist erst mal sehr, sehr froh, dass er das Krankenhaus verlassen durfte», sagte Sohn Marcus Zander am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Im Januar solle der Musiker dann weiter behandelt werden. «Wir sind zuversichtlich, dass er wieder der «Alte» wird.» Zuvor hatte die «Berliner Zeitung» darüber berichtet.

Zander war vor gut einer Woche ins Krankenhaus gebracht und in der Berliner Charité behandelt worden. Er sei müde und matt gewesen und beim Essen fast eingeschlafen, erklärte Sohn Marcus. Am kommenden Freitag soll die von Frank Zander organisierte traditionelle Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige in Berlin wieder stattfinden. Wenn es seinem Vater dann wieder gut gehe, werde dieser daran teilnehmen und die Gäste zumindest auf der Bühne kurz begrüßen, sagte der Sohn.



Klicke auf das Banner enthält Werbung!