-

Myrto Naturkosmetik- Was hilft gegen Haarausfall

myrto Naturkosmetik - Was hilft gegen Haarausfall

Arten von Haarausfall: Einige Haare nach dem Kämmen in der Bürste sind völlig normal. Bei vermehrtem Haarausfall jedoch, wenn pro Tag mehr als ca. 60 bis 100 Haare ausfallen, geht die Balance zwischen ausfallenden und nachwachsenden Haaren verloren, das Kopfhaar wird zunehmend dünner und lichter. Die Haarwurzeln werden nicht mehr ausreichend mit Nähstoffen versorgt und bilden sich zurück. Die Haare fallen aus. Von Haarausfall (Alopezie) sind sowohl Männer als auch bei Frauen betroffen. Bei Männern bilden sich die sogenannten „Geheimratsecken“ bis hin zur Glatze, wohingegen bei Frauen meist nur der Scheitelbereich betroffen ist. In der Regel geht diese Veränderung der Haarstruktur mit der hormonellen Umstellung im Alter einher und kann nicht verhindert werden, lässt sich aber vorbeugend durch eine entsprechende Pflege behandeln. Weitere Arten von Haarausfall sind der kreisrunde Haarausfall sowie der diffuser Haarausfall.

Ursachen von Haarausfall

  • Jahreszeitlich
    Da wir eng mit dem Zyklus der Jahreszeiten verbunden sind, ist Haarausfall ein natürliches Phänomen, das mit dem Einsetzen des Herbstes tendenziell zunimmt.
  • Erblich
    Allerdings können dünner werdendes, brüchiges Haar und Haarausfall auch genetisch, d.h. erblich veranlagt sein.
  • Hormonell
    Bei Frauen tritt ein diffuser Haarausfall meist in Zeiten hormoneller Schwankungen wie z.B. nach dem Absetzen der Pille, in den Wechseljahren, aber auch nach der Schwangerschaft oder Stillzeit auf.
  • Umweltschadstoffe, Stress, Medikamente, Ernährung
    Weitere Ursachen für vermehrten Haarausfall können Schadstoffe und Umweltgifte sein, andauernder Stress, chemische Haarfärbungen, Glättungen und Dauerwellen, aber auch Nebenwirkungen von Medikamenten, Schilddrüsenerkrankungen oder eine unausgewogene, vitalstoffarme Ernährung.
  • Schädliche Haarpflege
    Häufig sind es auch einfach die andauernd falsche Haarpflege: Shampoos mit aggressiven Tensiden (beispielsweise Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Laureth Sulfate oder Sodium Coco Sulfate) und Stylingprodukte mit chemischen Bestandteilen, die die Haarwurzel schädigen und zu Haarausfall führen können. Es ist fast unmöglich, die genaue Ursache eindeutig zu bestimmen.

In vielen Fällen tritt der Haarausfall nur vorübergehend auf, zum Beispiel nach einer Schwangerschaft, bei erheblichem Eisenmangel, Fehlfunktion der Schilddrüse oder als Nebenwirkung bestimmter Medikamente. Vorübergehender Haarausfall lässt sich mit den richtigen Pflegeprodukten gut wieder in den Griff bekommen. Hier wird deutlich, wie sich die innere Balance unseres Körpers und seines Immunsystems ganzheitlich auch auf die Gesundheit unserer Haare auswirkt.

Naturwirkstoffe gegen Haarausfall

Reine Pflanzenextrakte von Sandelholz, Hirsesamen, Klettenwurzel und Rosmarin verbessern die Versorgung der Haarwurzel mit Mikronährstoffen.

  • Sandelholzöl
    Sandelholzöl kann gemäß einer Untersuchung von 2018 die Wachstumsphase des Haares signifikant verlängern, wenn der Haarfollikel dem Duftstoff ausgesetzt ist. Die ultramilden waschaktiven Aminosäuren im Sandelholz Hirse Bio Shampoo verbessern darüber hinaus die Widerstandskraft und Elastizität des Haares. Sie stärken die natürliche Schutzschicht der Kopfhaut.
  • Hirse-Extrakt mit Miliacin
    Als ganz natürliche und rein pflanzliche Alternative bewährt hat sich der Pflanzenwirkstoff Miliacin aus Bio Hirseextrakt. Er steigert nachweislich das Zellwachstum der Haarwurzeln. Die Wirksamkeit einer kurmäßigen Anwendung auf der Kopfhaut wurde in medizinischen Studien belegt.
  • Klettenwurzel-Extrakt
    In der Haarpflege ist Klettenwurzel-Extrakt ein bekanntes Mittel gegen Haarausfall und wirkt astringierend (zusammenziehend) bei der Regulation übermäßiger Talgproduktion.

Mittel gegen Haarausfall

  • Bio Shampoo Sandelholz Hirse
    Um den Haarausfall je nach Ursache des Haarausfalls zu stoppen und ein gesundes Haarwachstum zu erreichen, empfehlen wir das Sandelholz Hirse Bio Shampoo zusammen mit einer kurmäßigen Anwendung der Bio Kopfhautkur H. Auch bei dünner werdendem Haar ist eine solche Behandlung ratsam, um dem Haarverlust rechtzeitig vorzubeugen. Gegen Haarausfall und brüchiges Haar bieten wir das an.
  • Bio Kopfhautserum
    Als Kopfhautserum enthält die Die Bio Kopfhautkur H neben Hirseextrakt als weitere Leitwirkstoffe Sandelholzöl, Klettenwurzel, Rosmarin und Atlas-Zedernöl, die erfolgreich gegen Haarausfall, Haarwachstumsstörungen und brüchiges, dünner werdendes Haar eingesetzt werden. Sie versorgen die Kopfhaut mit essentiellen pflanzlichen Mikronähstoffen und kräftigen das Haar auf natürliche Weise - ganz ohne schädliche Nebenwirkungen. Wichtig bei der Anwendung: Da das Haar nur etwa 1 cm pro Monat wächst, brauchst du etwas Geduld. Erste Erfolge werden frühestens nach 3 Monaten als vermehrt und kräftiger nachwachsende Haare sichtbar.

Über  myrto  Naturkosmetik

Das Institut für Naturkosmetik Prof. Kruck ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen für nachhaltige Premium Naturkosmetik. Wir entwickeln und fertigen seit 2013 innovative Bio Produkte in eigener Manufaktur in Bergisch Gladbach. Unsere Gesichts-, Körper- und Haarpflege ist pflanzlich, vegan, tierversuchsfrei und ohne unnötige Zusätze wie Alkohol, Duftstoffe, Konservierungsstoffe oder hautschwächende Emulgatoren. Die myrto Naturkosmetik stärkt die natürliche Hautbarriere und enthält eine minimalistische Anzahl natürlicher Inhaltsstoffe.

Eine Firmen Information von
Institut für Naturkosmetik Prof. Kruck GmbH & Co. KG, Bergisch Gladbach


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z