Markführer für hochwertige Wasserfilter truu setzt neuen Meilenstein

Markführer für hochwertige Wasserfilter truu setzt neuen Meilenstein. Foto von truu GmbH

Der führende Anbieter von hochwertigen Filteranlagen für Trinkwasser, truu, setzt mit dem innovativen Vorfilter „truu quattro“ einen weiteren Meilenstein für Gesundheit und Umwelt. Auf dem jährlichen truu Congress in Pforzheim wurde bekannt gegeben, dass der Vorfilter ab sofort in allen truu Highend-Filteranlagen für reines Trinkwasser integriert ist. Der truu quattro vereint vier hoch-effektive Filterstufen in einem Gehäuse, das bis zu 30 Jahre verwendet werden kann. Nach einjährigem Gebrauch wird das Gehäuse bei truu desinfiziert und mit einem frischen 4-fach Filter ausgestattet. Der truu quattro wird in einem Karton geliefert, der bis zu fünfmal wiederverwendet werden kann, um den Versand klimafreundlicher zu gestalten. Der neue Vorfilter wird auch bei allen existierenden Anlagen beim nächsten Filterwechsel vom truu Service kostenlos eingebaut. Dies trifft nicht auf die truu mobile der ersten Generation zu, da der Einbau hier konstruktionsbedingt nicht möglich ist. Bei der truu mobile 2 ist der Einbau kostenpflichtig. Stammkunden erhalten im Rahmen eines attraktiven Austauschprogramms zudem ein Upgrade auf die neuen Modelle. Darüber hinaus wird die 30 Jahre gültige Garantie auf die truu Anlagen um attraktive Möglichkeiten erweitert.

"Mit dem truu quattro bieten wir im Markt der hochwertigen Wasserfilteranlagen nicht nur die hochwertigste Anlage mit dem hochwertigsten Vorfilter, sondern setzen erneut Maßstäbe im Umweltschutz“, betont truu CEO Timo Krause. „Wir reduzieren im Vergleich zu den bisherigen Vorfiltern in den nächsten 30 Jahren den Ressourcenverbrauch um 450 Tonnen Plastik. Durch den Ersatz der Vorfilter bei Bestandsgeräten können wir 75.000 kg hochwertigen Edelstahl recyceln.“

Der truu quattro wertet zudem die aktuellen Produkte truu home 2.Q, truu mobile 2.Q und truu outdoor 2.Q für reines Wasser in allen Lebensbereichen noch einmal deutlich auf. Der neue Vorfilter weist im Vergleich zum Vorgängermodell nochmals verbesserte Werte auf: Die Aktivkohle-Filterung wurde um 30% gesteigert, die Sediment-Filterleistung sogar um 100% verbessert. Der truu quattro Vorfilter entfernt unter anderem Sand, Schlamm, Rost sowie die meisten Bakterien und Viren. In einer weiteren Filterstufe werden beispielsweise 99% Chlor und Pestizide entfernt. Ein Kalkwandler und eine Bleisperre bilden die weiteren Stufen des Vorfilters. Mit dem Vorfilter truu quattro verfügen die truu Wasserfiltersysteme jetzt insgesamt über neun hochwertige Filterstufen, mit denen die derzeit in Deutschland an vielen Orten anzutreffenden Verunreinigungen im Trinkwasser wirksam beseitigt werden können.

Neben den klimafreundlichen Versandpackungen für den truu quattro Vorfilter setzt das Unternehmen ab sofort auch bei der Verpackung der truu Anlagen neue Maßstäbe. Die Mehrfachverpackungen bestehen aus nachhaltiger Kreislauf-Kartonage. Die Außenhülle kann bis zu 20-mal wiederverwendet werden und das Innenleben sogar bis zu 40-mal.

"Wir lassen in unserem Engagement für noch bessere Produkte und die Umwelt nicht nach. Schon heute haben unsere hochwertigen Wasserfiltersysteme rund 70 Mio. Plastikflaschen und lange Transportwege überflüssig gemacht. Wir setzen auf wiederverwendbare Rohstoffe und klimafreundlichen Versand, verfügen über ein Ökostrom-Zertifikat und sind damit klimaneutral. Außerdem unterstützen wir regionale Produkte zur Förderung erneuerbarer Energien bzw. nachhaltiger Klimaschutzmaßnahmen. Kurz: truu bietet neben reinstem schadstofffreiem Wasser zugleich gelebten Umweltschutz."

Mehr Informationen zum truu quattro: hier


Anzeigen

Klicke auf das Banner enthält Werbung!