-

MONSIEUR CLAUDE Teil 2 startet im Schlosspark Theater

Bild v.l.Roberto Blanco, Brigitte Grothum und Peter Bause. Foto: DERDEHMEL-Urbschat

Sie sind wieder zurück! Peter Bause als ‚Monsieur Claude’, Brigitte Grothum als seine Frau ‚Marie’ und die vier wunderbaren Töchter mit ihren Männern aus vier ganz verschiedenen Kulturen:

„Monsieur Claude und seine Töchter – Teil 2“

hat am 7. Mai 2022 Premiere am Schlosspark Theater. 2018 erfreute sich das Publikum an der Theater-Adaption des 1. Teils, und nun hat Intendant Dieter Hallervorden bei der Besetzung der Fortsetzung einen ganz besonderen Coup gelandet: Die Rolle des André Koffi, Papa des Schwiegersohns von der Elfenbeinküste, wird von keinem Geringeren als Schlagerstar Roberto Blanco verkörpert! Zum ersten Mal kann man ihn in einer Theater-Hauptrolle erleben!

Das 14-köpfige, spielfreudige Ensemble setzt sich – neben den 3 bereits genannten Hauptdarstellern – folgendermaßen zusammen: Die vier Töchter werden gespielt von Ruth Macke, Ina Piontek, Lisa Julie Rauen und Melanie Isakowitz, deren Ehemänner von Manolo Palma, Maverick Quek, Gregor von Holdt und Philip Bender. Als Viviane Koffi, Schwester von Ehemann Charles, ist Robin Lyn Gooch zu sehen. In weiteren Rollen wirken Debora Weigert und Marvin Münstermann mit. 

Das Kreativteam ist dasselbe wie schon 2018: Regie Philip Tiedemann, Bühne Paul Lerchbaumer, Kostüme Claudia Tyborski und Musik Henrik Kairies. Ein weiteres vergnügliches Plädoyer für interkulturelle Toleranz, für die Überwindung von Vorurteilen und für ein friedliches Zusammenleben ohne Ansehen von Hautfarbe, Herkunft und Nationalität! Foto: DERDEHMEL, Urbschat,


Klicke auf das Banner!