-

Jetzt bis zu 100 % Autark mit Strom und Wärme ohne fossile Brennstoffe und mit bis zu 30.000,- Euro staatliche Förderung in einer Summe

Bis zu 100 % Autark mit Strom und Wärme mit dem VISSOLAR Solarhybrid-Homesystem. Foto: B4H Green Energy

Jetzt bis zu 100 % Autark mit Strom und Wärme ohne fossile Brennstoffe und mit bis zu 30.000,- Euro staatliche Förderung in einer Summe. Mit der klugen Kombination von hocheffizienten Solar-Hybridkollektoren, Hygiene-Kombispeicher und der innovativen VISSOLAR Solarwärmepumpe, haben wir eines der effizientesten und klimafreundlichsten Energiesysteme unserer Zeit geschaffen – 100 % emissionsfrei.

Funktionsweise des VISSOLAR Solarhybrid-Homesystems
Während des Tages wird mit unseren Solar-Hybridkollektoren gleichzeitig Strom und heißes Wasser aus kostenloser Sonnenenergie gewonnen. Das bis zu 50° C heiße Wasser wird zur Vorwärmung eines sogenannten Hygiene-Kombispeichers - einem Pufferspeicher mit integriertem Trinkwasserwärmetauscher - verwendet. Während der Heizperiode dient das vorgewärmte Speicherwasser zusätzlich als Wärmeenergie für unsere Solarwärmepumpe.

Der ständig zirkulierende Wasserkreislauf zwischen Solar-Hybridkollektoren, Pufferspeicher und Solarwärmepumpe, wird mit unseren Solar-Hybridkollektoren während des gesamten Tages aufgeheizt. Zudem verhindert der permanent zirkulierende Warmwasserkreislauf im Winter die Bildung von Schnee und Eis auf unseren Hybridkollektoren und gewährleistet damit – im Gegensatz zu herkömmlichen Photovoltaikmodulen - auch eine Systemnutzung im Winter.

Durch die permanente Abführung der Wärme unter den Photovoltaikzellen, erreichen unsere Solar-Hybridkollektoren zudem eine bis zu 30 % höhere Stromleistung als herkömmliche Photovoltaikmodule. Während der Heizperiode erwärmt unsere nahezu lautlos angetriebene Solarwärmepumpe den Pufferspeicher parallel auf bis zu 70° C. Mit diesem heißen Wasser werden über nachgeschaltete externe Pumpengruppen die Heizkörper und/oder Fußbodenheizung und über den integrierten Trinkwasserwärmetauscher die Trinkwasserzapfstellen des Hauses versorgt.

Der mit unseren Solar-Hybridkollektoren erzeugte Strom dient gleichzeitig zur Stromversorgung des Hauses und der Solarwärmepumpe. Der überschüssige, nicht selbst verbrauchte Strom, wird automatisch zum Laden eines Batteriespeichers, der optional zubuchbaren Strom- Cloud oder direkt zum Laden eines Elektrofahrzeuges genutzt und bei Bedarf wieder automatisch ins Hausnetz eingespeist und zum Betrieb der Solarwärmepumpe verwendet.

Nach Sonnenuntergang wird der Heiz- und Warmwasserbedarf durch den Pufferspeicher abgedeckt und der Batteriespeicher versorgt den Haushalt und die Solarwärmepumpe mit Strom. Bei Bedarf erfolgt die Stromversorgung des Hauses und der Solarwärmepumpe über die optional zubuchbare Strom-Cloud oder das öffentliche Stromnetz.

Wesentliche Vorteile des VISSOLAR Solarhybrid-Homesystems
1. Bis zu viermal mehr Betriebsstunden
Durch die Kopplung mit der Solarwärmepumpe erreichen unsere Solar-Hybridkollektoren einen Systemnutzungsgrad von bis zu 7.350 Betriebsstunden im Jahr. Konventionelle Photovoltaikmodule erreichen einen durchschnittlichen Systemnutzungsgrad von nur ca. 1.800 Betriebsstunden im Jahr und konventionelle solarthermische Kollektoren nur ca. 600 bis 1.200 Stunden im Jahr.

2. Staatliche Förderung auch auf die Solar-Hybridkollektoren
Da unsere Solar-Hybridkollektoren eine wesentliche Einheit unserer Solarwärmepumpe bilden, werden diese im Vergleich zu konventionellen Photovoltaikmodulen mit bis zu 45 % der gesamten Anschaffungskosten vom Staat gefördert.

3. Minimaler Energieeinsatz, minimaler Platzbedarf, keine Außeneinheit
Da unsere Solarwärmepumpe als Energiequelle die Abwärme unserer Solar-Hybridkollektoren nutzt, benötigt diese keine stromintensive Außeneinheit mit Ventilator zur Nutzung der Umweltenergie und deshalb nur einen Bruchteil des Strombedarfs einer konventionellen Luft-Wasser-Wärmepumpe. Somit verursacht sie auch keine störenden Außengeräusche und benötigt zudem auch keinen zusätzlichen Platz auf Ihrem Grundstück.

Aktuell bis zu 30.000,- Euro staatliche Förderung in einer Summe möglich
Das BAFA fördert über das Programm „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Sanierung Wohngebäude“ die Anschaffung eines VISSOLAR Solarhybrid-Homesystems für ein typisches Wohnhaus derzeit mit bis zu 30.000 Euro der Anschaffungskosten in einer Summe. Für Mehrfamilienhäuser und gewerbliche Gebäude ist die staatliche Förderung teilweise sogar noch deutlich höher!

Unkomplizierte Installation in fast in jedem Gebäude möglich - in nur zwei Tagen
Weil die im Gebäude vorhandenen Heizkörper und/oder Fußbodenheizung sowie Rohrleitungen weiterhin genutzt werden können, ist die Installation eines VISSOLAR Solarhybrid-Homesystems unkompliziert. Dank eines von entwickelten werkseitig vorgefertigten Montageelements an welchem alle erforderlichen Komponenten wie Pumpengruppen, hydraulische Weiche, Erweiterungsmodule, Luftabscheider, Schlammabscheider etc. bereits vormontiert und hydraulisch abgedrückt werden, ist die Installation in nur zwei Tagen möglich.

Erfüllen alle Voraussetzungen nach dem Erneuerbare-Wärme-Gesetz und dem Gebäudeenergiegesetz
Wegen ihrer hohen Effizienz erfüllt das VISSOLAR Solarhybrid-Homesystem alle Anforderungen für den Heizungstausch nach dem Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg (EWärmeG BW), so dass - neben dem Tausch einer Heizung mit fossilen Brennstoffen, keine weiteren Maßnahmen mehr erforderlich sind. Zudem erfüllt das VISSOLAR Solarhybrid-Homesystem bereits schon jetzt alle Anforderungen an die ab dem 01. Januar 2026 in Kraft tretenden Regelungen nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) für den Tausch von Heizungen mit fossilen Brennstoffen.

Deutschlandweite Beratung, Installation und Wartung - immer weiter steigende Nachfrage
VISSOLAR ist eine Marke der im brandenburgischen Guben nahe Berlin sitzenden B4H Green Energy SE Aktiengesellschaft, zu welcher auch die 2015 gegründete B4H Brennstoffzelle4Home GmbH gehört, welche zu den führenden deutschen Anbietern von stationären Brennstoffzellen gehört und welche allein in den Kalenderjahren 2020 und 2021 ein Umsatzwachstum von 1.951Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen konnte – trotz Corona Pandemie. Die Unternehmensgruppe verfügt über ein engmaschiges, bundesweites Partnernetzwerk von Energieberatern und Installationsbetrieben verfügt und damit nicht nur eine deutschlandweite Installation, sondern auch einen bundesweiten Wartungsservice, selbst in den Strukturschwachen Regionen Deutschlands gewährleistet und bereitet sich aktuell auf einen Börsengang vor, welcher für noch für die erste Hälfte dieses Jahres geplant ist.

Langfristige Energiekosteneinsparung durch hochwertige Qualität - mit zehn Jahren Herstellergarantie
Wenn Sie ebenfalls Bestandteil der Erfolgsgeschichte eines eigenen VISSOLAR Solarhybrid-Homesystems in Deutschland werden möchten sollten Sie schnell handeln, denn die Fördertöpfe für die staatlichen Förderungen und Vergünstigungen sind begrenzt.

Quelle: B4H Green Energy SE

Video: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy
Foto: B4H Green Energy

Werbung