-

Hautidentische Inhaltsstoffe- so erkennst du eine gute Gesichtscreme

Hautidentische Inhaltsstoffe- so erkennst du eine gute Gesichtscreme! Foto: Institut für Naturkosmetik

Welche besondere Pflege braucht hochempfindliche Haut? Weißt du eigentlich, worauf es bei einer guten Hautpflege wirklich ankommt? Gerade, wenn du mit empfindlicher, trockener oder feuchtigkeitsarmer Haut, mit Rötungen, Unreinheiten oder Pickeln zu kämpfen hast, ist die Auswahl der richtigen Inhaltsstoffe deiner Kosmetik das A und O. Es geht darum, möglichst solche Inhaltsstoffe anzuwenden, die natürlicherweise auch auf unserer Haut vorkommen. Solche Stoffe können nämlich besonders gut in die Haut integriert werden. Sie stärken die schützende Hülle unseres Körpers in ihrer gesunden Struktur und regenerieren die Funktionsfähigkeit der Haut.

Die Bedeutung einer gesunden Hautbarriere
Das vorrangige Ziel jeder wirksamen Hautpflege ist eine gesunde Hautbarriere. Sie bildet den Schutzschild unserer Haut. Wie können wir uns die Hautbarriere vorstellen? Im Aufbau gleicht die Barriereschicht einer Backsteinmauer: Sogenannte Hornzellen bilden als oberste Hautschicht die Steine der schützenden Mauer. Sie werden durch Lipide (Fette) zusammengehalten, die dem Mörtel einer Backsteinmauer entsprechen. Die Lipide bestehen hauptsächlich aus Ceramiden. Sie halten nicht nur die Barriereschicht zusammen, sondern sie verhindern auch, dass Fremdkörper von außen in die Haut eintreten und Feuchtigkeit vermehrt aus der Haut austritt.

Hautidentische Gesichtspflege
Um empfindlicher Haut genau die Pflege zu geben, die sie wirklich braucht, sollte eine hochwertige und sinnvolle Gesichtscreme die Hautbarriere zum Vorbild nehmen. Dabei kommen vor allem Inhaltsstoffe zur Anwendung, die so oder ähnlich auch Bestandteile unserer Haut sind. Hautidentische Naturkosmetik – nach dem Vorbild der Haut selbst – wird auch als „biomimetische Pflege“ oder „Korneotherapie“ bezeichnet.

Hautidentische Gesichtscremes imitieren den hauteigenen Hydro-Lipidfilm. Der Hydro-Lipidfilm als Bestandteil der Hautbarriere ist der natürliche schützende Film aus Fetten und Feuchtigkeit auf unserer Haut. Die Bestandteile solcher  Cremes sind über hauteigene Emulgatoren wie hydrierte Lecithine miteinander verbunden. Sie sind minimalistisch aufgebaut und regenerieren den Hautschutzmantel.

Besonders wertvolle hautidentische Inhaltsstoffe sind:

  • Ceramide ✓ sie sind enthalten in dem bei myrto verwendeten hauteigenen Emulgator Hydrogenated Phoshatodylcholin.
  • Linolsäure: hohe Anteile sind in Traubenkernöl oder Arganöl enthalten.
  • Linolensäure ✓ ist vor allem Bestandteil von Granatapfelsamen-, Nachtkerzen- oder Hanföl.
  • Hyaluronsäure ✓ bindet das bis zu 1000-fache ihres Molekulargewichtes  an Wasser
  • Phospholipide ✓ kommen als hautidentischer Wirkstoff in hydriertem Lecithin oder Lysolecithin vor.
  • Squalen ✓ ist ungesättigt enthalten in Amaranthsamenöl, gesättigt enthalten in Oliven-Squalan.
  • Beta-Glucan ✓ baut die Hautbarriere auf, bindet tiefenwirksam und langanhaltend Feuchtigkeit, wirkt entzündungshemmend.

Was sind die wichtigsten Vorteile hautidentischer Kosmetik?

  • Optimale Verträglichkeit
    Hautidentische Cremes besitzen eine maximale Hautverträglichkeit. Die Erklärung: Bestandteile, die natürlicherweise so oder ähnlich in unserer Haut vorkommen, können besonders gut integriert werden.
     
  • Stärkung des Haut-Eigenschutzes
    Der hauteigene Schutzfilm als Bestandteil der Barriereschicht ist eine elementare Voraussetzung gesunder, langfristig jugendlicher Haut. Dagegen schädigen aggressive Tenside, harsche Peelings und eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte den Eigenschutz unserer Haut.
     
  • Tiefenwirkung
    Hautidentische Lipide wie Phosphatodylcholin sind in der Lage, mit der Hautmembran zu „verschmelzen“. Gleichzeitig haben sie die Fähigkeit, insbesondere wässrige Wirkstoffe bis in tiefere Hautschichten zu schleusen. Der hautidentische Naturwirkstoff Phosphatodylcholin ist ein elementarer Bestandteil der myrto Gesichtscremes und Gesichtsseren.
     
  • Minimalistische Inhaltsstoffe
    Wir empfehlen, sich zuerst die Inci-Liste aller Inhaltsstoffe anzuschauen. Eine gute Gesichtscreme sollte nicht mehr als 20 Inhaltsstoffe enthalten. Ein gut formuliertes, hautidentisches Gesichtsöl kommt mit ca. 4 bis 7 verschiedenen Inhaltsstoffen aus.

Eine gute Gesichtspflege sollte außerdem frei von jeglichen Zusatzstoffen wie Alkohol, Emulgatoren, Konservierungs-, Duft- und Farbstoffen sein.

Fazit
Hautidentische Gesichtspflege ist unser Geheimtipp, nicht nur für schwierige Hautsituationen. Hautidentische Cremes und Seren sind, sofern sie gut formuliert sind, ausnahmslos für jede Haut empfehlenswert. Denk daran: Du hast nur eine Haut und je besser du sie pflegst, umso wohler wirst du dich in ihr fühlen.

Tags: Gesichtscreme, Inhaltsstoffe, empfindliche Haut, trockene Haut, Hautbarriere, Gesichtspflege, Serum, Gesichtsserum, Ceramide, Linolsäure, Linolensäure, Hyaluronsäure, Phospholipide, Sqalan, Beta-Glucan

Über myrto Naturkosmetik
myrto Naturkosmetik ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen für nachhaltige Premium Naturkosmetik. Wir entwickeln und fertigen seit 2013 innovative Bio Produkte in eigener Manufaktur in Bergisch Gladbach. Unsere Gesichts-, Körper- und Haarpflege ist pflanzlich, vegan, tierversuchsfrei und ohne unnötige Zusätze wie Alkohol, Duftstoffe, Konservierungsstoffe oder hautschwächende Emulgatoren. Die myrto Bio-Kosmetik stärkt die natürliche Hautbarriere und enthält eine minimalistische Anzahl natürlicher Inhaltsstoffe.

Eine Firmen Information von
Institut für Naturkosmetik Prof. Kruck GmbH & Co. KG

Königsberger Straße 43
51469 Bergisch Gladbach
Homepage, klicke hier: 


Klicke auf das Banner!