Frank Farians Tod ein großer Verlust für die Musikwelt

Frank Farians Tod ein großer Verlust für die Musikwelt. Foto von Karlheinz Schindler/dpa

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat Frank Farian als einen der erfolgreichsten Produzenten aller Zeiten gewürdigt. «Frank Farian hat als einer der ersten bewiesen, dass auch Popmusik aus Deutschland international erfolgreich sein kann», sagte Roth am Dienstag laut einer Mitteilung. Der Hitproduzent starb im Alter von 82 Jahren zu Hause in Miami, wie die Agentur Allendorf Media am Dienstag im Namen seiner Familie mitgeteilt hatte. Sein Tod sei ein großer Verlust für die Musikwelt, sagte Roth weiter. «Aus Soul, Disco und Pop erschuf er einen ganz neuen Sound, zu dem auf der ganzen Welt getanzt wurde.» Mit mehr als 800 Millionen verkauften Tonträgern sei er zu einem der erfolgreichsten Musikproduzenten aller Zeiten geworden. Farian hatte seit den 1970er Jahren berühmte Popmusik-Klassiker wie «Daddy Cool» produziert.



Klicke auf das Banner enthält Werbung!