Fanmeile und Veranstaltungen Straße des 17. Juni gesperrt

Fanmeile und Veranstaltungen Straße des 17. Juni gesperrt. Foto: Paul Zinken/dpa

Ab Montag wird für fast drei Monate die Straße des 17. Juni gesperrt. Aufgrund mehrerer Veranstaltungen, insbesondere der Fußball-Europameisterschaft, ist die Straße von Montag, 6.00 Uhr, bis zum 26. Juli, 6.00 Uhr, für den Auto- und auch den Radverkehr dicht. Die Sperrung gilt vom Brandenburger Tor bis zum Großen Stern. Auch die Ebertstraße ist in dieser Zeit in beiden Richtungen zwischen Behrenstraße und Scheidemannstraße gesperrt, wie die Verkehrsinformationszentrale Berlin mitteilte.

Ab 13. Mai dürfen zusätzlich auch die John-Foster-Dulles-Allee, die Scheidemannstraße und die Dorotheenstraße nicht befahren werden. Die Buslinie 100 wird vom 13. Mai bis einschließlich 28. Juli eingestellt.

Der Radverkehr wird an veranstaltungsfreien Tagen über die befestigten Wege im Tiergarten umgeleitet. An Veranstaltungstagen gibt es zwei Umleitungen über anliegende Straßen.

Auch am heutigen Sonntag ist die Straße des 17. Juni schon von 9.00 bis 14.00 Uhr dicht - Grund ist der S25-Lauf.


Werbung
Werbung
Werbung