BEMER Therapie: Langfristige Lösung gegen Schlaflosigkeit und Stress?

BEMER Therapie: Langfristige Lösung gegen Schlaflosigkeit und Stress? Foto: Adobe Stock / Wordley Calvo Stock

Viele Menschen leiden dauerhaft unter Stresszuständen, Schlaflosigkeit oder an chronischen Schmerzen. Dadurch haben sie es nicht leicht, ihren Alltag zu meistern. Hausärztinnen und Hausärzte verschreiben ihnen dafür meist beruhigende Mittel. Diese Medikamente haben ihre medizinische Berechtigung, sorgen jedoch oftmals nur für eine kurzfristige Verbesserung der Situation und die Linderung von Symptomen. Im Trend liegen daher Selbstbehandlungen. Im Fall von Stress, Schlaflosigkeit und chronischen Schmerzen ist insbesondere die BEMER-Therapie sehr beliebt.

Elektromagnetische Impulse beeinflussen Vasomotion

BEMER steht für „Bio-electro-magnetic-energy-regulation“ und ist auch als physikalische Gefäßtherapie bekannt. Es handelt sich dabei um eine therapeutische Behandlung, bei der elektromagnetische Impulse an den Körper gesendet werden. Sie sorgen dafür, dass sich die Blutgefäße öffnen und wieder schließen. Dieser Vorgang wird Vasomotion genannt. Sobald sich die Blutgefäße öffnen, gelangen Nährstoffe und Sauerstoff in die einzelnen Zellen. Umgekehrt geben die Zellen Stoffwechselabbauprodukte an die Blutgefäße ab.

Negativer Einfluss auf die Vasomotion

Hintergrund: Es handelt sich dabei um einen natürlichen Vorgang im Körper, doch je älter ein Mensch wird, desto mehr Zeit benötigt die Vasomotion. In der Folge verlangsamt sich der Stoffwechsel in den Zellen, der Körper verliert an Energie und wird anfälliger für Krankheiten. Neben fortschreitendem Alter können auch Stresszustände, Schlaflosigkeit oder Schmerzen die Vasomotion verlangsamen. Mit der BEMER-Therapie wird der Öffnungs- und Schließvorgang der Blutgefäße künstlich angeregt. Folglich werden die Zellen besser versorgt und der Körper gewinnt an Energie. Sowohl ältere Menschen, als auch Betroffene, die an den genannten Symptomen leiden, sollen durch die BEMER-Therapie zu mehr Gesundheit und allgemeinem Wohlempfinden gelangen.

Kostenlose Beratung und Ausleihe möglich

Die Geräte, welche für die BEMER-Therapie benötigt werden, können in verschiedenen Online-Shops erworben werden. Tipp: Es ist empfehlenswert, sich vor einem Kauf ausgiebig beraten zu lassen. So bieten beispielsweise die Gesundheitsexperten des Fachportals Alternativ Gesund eine kostenlose und individuelle Beratung an. Die Geräte selbst sind nicht direkt auf der Webseite des Portals erhältlich, sondern der Kauf wird erst nach der Beratung ermöglicht. Zusätzlich besteht die Option, die Geräte für ein bis zwei Monate gegen Gebühr auszuleihen. Weitere Informationen finden Interessierte auf der BEMER-Themenseite des Fachportals Alternativ Gesund, klicke hier:



Klicke auf das Banner enthält Werbung!