-

Anro GmbH - Bei Legionellen ist die Mikrobiologische Sanierung (MBS) erste Wahl

Anro GmbH - Bei Legionellen ist die Mikrobiologische Sanierung (MBS) erste Wahl Foto: Screenshot Anro GmbH + Co.KG
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Gesundheit - Produkte - Portale: -

„Als Experten der Mikrobiologischen Sanierung entfernen wir Legionellen, Pseudonomaden und E-Coli-Bakterien aus Trinkwasseranlagen“. Mit diesem Satz beginnt Andreas Rosik, Geschäftsführer der Anro Wasserhygiene und Oberflächenschutz GmbH & Co. KG, sein Informationsvideo über die Mikrobiologische Sanierung (MBS). Es gilt unter Interessenten als eines besten Erklärvideos zum Thema Trinkwasserdesinfektion.

Thermische Desinfektion, Alkohol oder MBS?

Die Fakten: Legionellen sind mikroskopisch kleine Erreger, die bei vielen Menschen grippeähnliche Symptome auslösen. Sie vermehren sich in stillstehenden Wasserleitungen. Um einen erhöhten Legionellen-Befall zu bekämpfen, wird in der Regel, entweder die Methode der thermischen Desinfektion angewandt oder es wird ein auf Ethanol basierendes Desinfektionsmittel eingesetzt. Die Mikrobiologische Sanierung setzt dem eine Kombination aus vollständiger Desinfektion des Trinkwassers, gepaart mit maximaler Verträglichkeit entgegen. Benötigt werden dafür eine Pumpvorrichtung am Kaltwasseranschluss nach der Gebäudeeinführung sowie ein aus Salz und Wasser basierendes Desinfektionsmittel, etwa ANOSAN TW.

Video erklärt MBS

Die Lösung verzichtet komplett auf Alkohol und Aldehyde sowie Farb- und Duftstoffe. Die dazugehörige, professionelle Hygienestation besteht aus einem Vorratstank, aus einer Dosierpumpe, einem Impfventil und einem Wasserzähler. Der Wasserzähler sendet regelmäßig Informationen über die Menge des fließenden Wassers an die Dosierpumpe. Letztere pumpt ANOSAN TW in entsprechender Dosierung in die Wasserleitung. Dieses speziell für die Trinkwasserdesinfektion per ECALIT®-Verfahren hergestellte Mittel entfaltet sofort seine volle Wirkung: Die Hüllstruktur der Krankheitserreger wird aufgebrochen, die Erreger dadurch nach und nach inaktiviert und aufgelöst. Nach seiner Reaktion zerfällt das Mittel in seine ursprünglichen Bestandteile Wasser und Salz. „Diese Wirkweise ist der Grund, warum ANOSAN TW den organischen Biofilm aus den Trinkwasseranlagen besser entfernt als herkömmliche Chemie mit Gefahrstoffen. Nur mit der Entfernung des Biofilms kann eine Desinfektionsmaßnahme erfolgreich sein“, so Experte Rosik in seinem Erklärvideo. Auf der ANRO-Startseite kann das rund 3-minütige Video angeschaut werden.

Wer sich gleich persönlich mit einem MBS Experten zum Thema unterhalten möchte, kann über einen kurzen Online-Fragebogen einen kostenfreien Beratungstermin vereinbaren. 

Eine Firmen Information von Anro GmbH + Co.KG, Anro,

Winfried Klaver
28.05.2021 13:44:18
In unserer Familie gab es mal einen Fall von Legionellen. Zwei Wochen Intensivstation und eine lange Reha. Daher, aufpassen!!!
Anne Franke Holz
29.05.2021 11:47:27
Der Bericht ist gut!
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung