A100 Höhe Kaiserdamm in der Nacht auf Freitag gesperrt

A100 Höhe Kaiserdamm in der Nacht auf Freitag gesperrt. Foto von Bernd Wüstneck/dp

Die Autobahn A100 wird in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag von 20 Uhr bis 5 Uhr in Fahrtrichtung Neukölln auf der Höhe Kaiserdamm gesperrt. Dies teilte die Berliner Verkehrsinformationszentrale am Donnerstagmorgen mit. Grund für die Sperrung zwischen den Anschlussstellen Kaiserdamm und Kaiserdamm-Süd sei ein Abbau der Baustelle auf der A100, die seit Februar bestand. Eine Umleitung für den betroffenen Abschnitt sei ausgewiesen. Die Verkehrsinformationszentrale rät allen Verkehrsteilnehmern, für den Zeitraum der Bauarbeiten eine längere Fahrzeit einzuplanen.


Werbung
Werbung
Werbung