Burnout: Erfolgsunternehmer kurz vor dem Kollaps

Burnout: Erfolgsunternehmer kurz vor dem Kollaps. Foto: iStock

Der Mann war krank, schwer krank. Arezu Dezfuli, Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie in Hamburg, hörte sich geduldig seine Geschichte an. In seinem Anamnese-Gespräch berichtete der 53-Jährige darüber, seit geraumer Zeit an Energielosigkeit und Erschöpfung sowie unkontrollierter Gewichtszunahme, Stress, Schlafstörungen, Bluthochdruck und Diabetes zu leiden. Anschließend stellte die Medizinerin eine erste Diagnose. Diese lautete: schweres Burn-out.

Doch die eigene Beurteilung der Lage reichte der Expertin für Burn-out-Prävention und -Behandlung allein nicht aus. Grundsätzlich lässt sie jeden ihrer Selbstzahler- oder Privatpatienten durch ein umfassendes Programm aus verschiedenen Laboruntersuchungen „laufen“. Denn nur so erlangen sie und ihr Praxisteam  Gewissheit zum aktuellen Gesundheitszustand des Betroffenen. Letztere ist Grundlage für ihr individuelles und ganzheitliches Behandlungskonzept, welches eine seltene Kombination aus Schul- und Naturmedizin nutzt.

Patient zögert

Zunächst aber zurück zum aktuellen Fall: Dezfulis Patient, Multi-Unternehmer Karl Josef-Maulmann*, wurde auch nach umfangreichen Laboruntersuchungen als Betroffener mit schwerem Burn-out diagnostiziert. Die Laborergebnisse zeigten für ihn, zusätzlich zu den bekannten Symptomen, einen ausgeprägten Vitaminmangel, Auffälligkeiten an Leber und Niere sowie einen gestörten Fettstoffwechsel an. Die Medizinerin zu den bedenklichen Ergebnissen: „Ich sehe hier in der Praxis sehr viel bedrohliche Werte, aber die von Herrn Maulmann* haben alles Bisherige in den Schatten gestellt.“ Man könne schon sagen, dass Maulmanns* Leben in naher Zukunft gefährdet gewesen wäre, so die Medizinerin gegenüber unserer Redaktion.

Karl-Josef Maulmann* jedenfalls bekam ein individuell auf seinen Zustand erstelltes Behandlungsprogramm verschrieben. Er stellte sich zunächst jedoch als schwieriger Patient heraus, da er nicht bereit war, sein Arbeitspensum von 70 bis 80 Wochenstunden zu reduzieren und auf zuckerhaltige Speisen wollte er ebenfalls nicht verzichten. Seiner Ärztin blieb nichts anderes übrig, als eine Art Mikromanagement mit ihrem Patienten zu durchlaufen und zunächst seine Denkweise (engl. Mindset) in zahlreichen Coaching-Stunden zu verändern. Gesagt, getan. Ab dem Zeitpunkt, zu dem der innere Widerstand des Mannes aufgegeben wurde, ging es schnell voran. Mit einer Kombination aus ärztlich begleiteten Vitamininfusionen, einem Resilienzprogramm, Bio-Resonanz sowie weiteren Anwendungen in der Praxis gelang es innerhalb von zwei Monaten, den Zustand des Patienten zu stabilisieren. Nach weiteren vier Monaten war der Blutdruck des damals 53-Jährigen normalisiert und laut eigener Aussage benötigte er keine Diabetes-Medikamente mehr. Am schwierigsten gestaltete sich die Ernährungsumstellung. Doch auch dies gelang langfristig: innerhalb von drei Jahren konnte der Patient sein Gewicht normalisieren.   

Fazit: Statement für Kombination aus Schul- und Naturmedizin

Burnout-Expertin Arezu Dezfuli sagt zu diesem zurückliegenden Fallbeispiel: „Geduld und der Wille zur bedingungslosen Umsetzung ist für Führungskräfte und Unternehmer wie Karl-Josef Maulmann* notwendig. Die High-Performer müssen erst wieder lernen, sich etwas von anderen sagen lassen zu können. Aus medizinischer Sicht ist es zudem ratsam, nicht zu schnell alles zu wollen und mit einem klaren Programm in der ärztlichen Praxis inkl. Beratungansteil umzusetzen. Aus meiner Sicht und meiner Erfahrung nach lassen sich Fälle, wie der hier beschriebene, gut mit Naturheilverfahren behandeln. Ich stelle mein Behandlungssystem und mich dazu jederzeit auf den wissenschaftlichen und medizinischen Prüfstand. Vielleicht ist jetzt an der Zeit, umzudenken …“

Die Praxis für umfassende Medizin von Arezu Dezfuli erreichen Sie unter der Burnout-Hotline 040-18111850. Der Kontakt über die Webseite ist ebenfalls möglich, klicke hier:

*Name, Alter und sonstige persönliche Informationen über den Patienten sind von der Praxis vor Übergabe an die Redaktion geändert und anonymisiert worden. Die Redaktion hat keine Kenntnis über persönliche Daten oder Gesundheitsdaten des Protagonisten.

Dieser Gastbeitrag wurde von Pressebüro LAAKS im Auftrag der Privatpraxis für umfassende Medizin Hamburg / Arezu Dezfuli erstellt.

Kontaktinformationen


Firma:

 Privatpraxis für umfassende Medizin Hamburg / Arezu Dezfuli

Werbung
Werbung
Werbung