-

e-Mobilität trifft Oldtimer: eROCKIT in der Motorworld Region Stuttgart

eROCKIT in Böblingen / Foto: eROCKIT Systems GmbH

Die Technologie ist weltweit einmalig und sorgt für erstaunlichen Fahrspaß auf zwei Rädern. Am Wochenende war eROCKIT mit seinen Fahrzeugen der Limited Edition 100 erstmals zu Gast in Baden-Württemberg. Die Location für den Besuch von eROCKIT hätte nicht besser sein können. Zwischen wertvollen Klassikern, automobilen Legenden und Kultfahrzeugen konnte man die besonderen, pedalgesteuerten Elektromotorräder beim V8 Hotel – Motorworld Region Stuttgart in Böblingen bestaunen und bei individuellen Testfahrten ausprobieren.

Die Bedienung eines eROCKIT ist denkbar einfach: Der Mensch tritt in die Pedale, je nach Fahrverhalten wird seine Muskelkraft über ein 50-faches multipliziert und beglückt den Fahrer mit einem unbeschreiblichen, magischen Fahrerlebnis. Beim eROCKIT steht der Fahrer mit seiner Körperbewegung und der Kraftentfaltung des Fahrzeugs im Mittelpunkt der modernen E-Mobilität. Mit dem eROCKIT kommt man schneller von einem Ort zum anderen, ist emissionsfrei und sportlich unterwegs. Mit einem eindrucksvollen, prämierten Design, kraftvollen Farben und einer erstaunlichen Fahrdynamik ist das Farzeug ein absoluter Hingucker.

eROCKIT ist mit einem Verkaufspreis von 11850€ eines der günstigsten Elektromotorräder „Made in Germany“. Das aktuelle Modell wird in einer limitierten Sonderedition ausgeliefert. Im Leasing wird das eROCKIT bereits ab 99€, über eine Finanzierung ab 190€ angeboten und momentan ausschließlich direkt verkauft. Probefahrten sind direkt am Werk im brandenburgischen Hennigsdorf bei Berlin möglich. 

Eine Pressemitteilung der eROCKIT Systems GmbH


Klicke auf das Banner!