-

Zwölfjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

Zwölfjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt. Symbolfoto: pixabay

Gestern Nachmittag wurde ein Zwölfjähriger bei einem Verkehrsunfall in Mitte schwer verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen soll das rollerfahrende Kind gegen 15.30 Uhr unvermittelt vom Gehweg auf die Fahrbahn der Invalidenstraße gewechselt haben, auf welcher es dann vom Auto einer 25-Jährigen erfasst wurde. Der Junge stürzte daraufhin und brach sich dabei das linke Bein. Nach medizinischer Erstversorgung brachten Rettungskräfte den Zwölfjährigen in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb. Die Fahrzeugführerin hingegen klagte über Schmerzen im Knie und wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City) übernommen.


Werbung