Zwei Männer überfallen Kiosk in Treptow-Köpenick

Zwei Männer überfallen Kiosk in Treptow-Köpenick. Symbolfoto von Christophe Gateau/dp

Zwei Männer haben in der Nacht auf Samstag in Berlin-Treptow-Köpenick einen Kiosk überfallen und einen Mitarbeiter bedroht. Die beiden Tatverdächtigen wurden kurz darauf festgenommen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach soll einer der Männer den 35-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht haben, während der andere hinter den Tresen ging. Dabei soll er Tabak und Geld aus der Kasse gestohlen haben. Daraufhin flüchteten sie. Polizisten entdeckten die beiden Tatverdächtigen kurz darauf in einem Linienbus und nahmen sie fest.

Die Beamten fanden bei den Männern die Beute sowie die Tatwaffe. Die mutmaßlichen Räuber wurden laut Polizei in einen Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Raubes dauern an.


Anzeigen

Klicke auf das Banner enthält Werbung!