Zusammenstoß zwischen Auto und Straßenbahn - Zwei Verletzte

Symbolfoto von Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Bei einem Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Auto sind mehrere Menschen verletzt worden, darunter auch ein Kind. Wie die Polizei mitteilte, überquerte ein 42 Jahre alter Autofahrer gestern Abend beim Verlassen eines Parkplatzes im Bezirk Treptow-Köpenick im Osten der Stadt das Gleisbett und übersah die Straßenbahn. 

Der Polizei zufolge brach sich der Mann beim Zusammenstoß das Schlüsselbein. Sein achtjähriger Sohn erlitt eine Risswunde am Ohr. Die dreijährige Tochter blieb bei dem Unfall unverletzt. Der 62 Jahre alte Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Alle Beteiligten wurden mit Rettungswagen zur ambulanten und vorsorglichen Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Der Verkehr der BVG-Linie 61 war für etwa eine Stunde lang gesperrt.


Werbung
Werbung
Werbung